Carlo Ancelotti

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Caledonia schrieb:

      Frank Hellmann hat Recht. Karl-Heinz Rummenigge hat in der letzten Zeit bewusst gelogen. Aber er hat damit alles richtig gemacht! :nuke:



      und von mir aus kann das Pack jeden Tag belogen werden......die verdienen es nicht anders......weil sie förmlich danach schreien verarsct zu werden........würde ich mir jede Woche nen Spaß draus machen.....

      ich bin schon neugierig wieviel negativen Dreck man für CA wieder aus der Jauchegrube buddelt demnächst........machen sich bestimmt schon einige Gedanken drüber.....wie das allerdings immer wieder funktioniert ohen Hirn wundert mich.


      zur Personalie: für mich auch die richtige Wahl, bin gespannt .....es wird ruhiger in der Coaching-Zone.......
      Nietzsche: "Die Deutschen haben das Pulver erfunden — alle Achtung! Aber sie haben es wieder quitt gemacht — sie erfanden die Presse."
    • @Andromas, ich glaube nicht, daß Pep den Verein hingehalten hat, ich bin mir recht sicher, daß der Vorstand schon lange/länger Bescheid weiß.

      Trotzdem ist CA nur das Durchschnaufen vor dem Super GAU:

      entweder dr Jooooogi wirds oder Psycho, beides ist für mich nicht zu ertragen. :kotz: :kotz:


      Jajajaja, Pep noch nicht weg, CA noch nicht mal da und ich laber schon vom Nachfolger, aber so wird es leider kommen. :motzen:
      "........weil wir hart sind, sind wir hier!!"

      "Nothing in this world worth having comes easy"
    • Tja, was soll man sagen. Herzlich willkommen Karl! Ich werde den Teufel tun, hier mit Erwartungen aufzutreten. Ich wünsche ihm aber alles Gute und große Erfolge mit dem FC Bayern.

      Viel wichtiger finde ich allerdings, dass trotz des Trainerwechsels vier absolute Stützen unseres Teams ihre Verträge verlängert haben. Wir sind schon lange nicht mehr abhängig vom Trainer, der Verein steht für sich selbst und hat eine ganz eigene Strahlkraft.
      Mehr als eine Mannschaft!
    • nur der FCB - alles ist gut. Pep ist am 30.06.16 Vergangenheit, KA die Zukunft. Ein Weltklub agiert in Ruhe und Besonnenheit, so wünsche ich es mir. Unaufgeregtheit und Souveränität einfach nur Klasse :nuke:
      Anar kaluva tielyanna
    • Ganz ehrlich, von dem Ball den er spielen lässt, hätte er nach Don Jupp besser gepasst, doch damals musste der Verein die Gelegenheit nutzen und Pep holen.
      (Habe auch kein Ahnung ob er zu diesem Zeitpunkt möglich gewesen wäre)

      Man weiss nie wie es werden wird, doch aus heutiger Sicht ein perfekter Deal, da haben unsere oberen alles richtig gemacht.
      Er passt aus der Entfernung beurteilt menschlich sehr zu uns. Auch wenn ich glaube das wir den grossen Zauberfussball in der Liga seltener erleben dürfen,
      hoffe ich doch unter ihm auf weitere gross Momente in der CL.
      AUF GEHTS IHR ROTEN
    • Sorry, hab das falsch gelesen. Er hat sie als Trainer 3mal geholt, allerdings nur mit 2 Teams :schulterzucken:
      "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
    • Pini schrieb:

      Ein Italiener der mir sehr symphatisch ist. Wann hat man das erlebt? :D

      Sicher die zur Zeit mit Abstand beste Wahl die der Verein überhaupt machen konnte. :nuke:



      Sorry, aber mir geht dieses meckern über Italiener, gerade im Bezug auf Fussball sehr auf den Sack. :smile:

      Ich kann mich eigentlich an viele symphatische Italiener erinnern, und gerade als Bayern Fan denke ich noch sehr gerne Trapattoni zurück,
      der vielleicht nicht jeden geholt hat, dafür unsere Herzen erobert hat.
      AUF GEHTS IHR ROTEN
    • Caledonia schrieb:

      Kommt immer darauf an, von wem so etwas kommt. Und Ancelotti ist so ein Typ. Der mag den Kontakt zu den Fans und die Nähe zu Fans und Spielern. Das war schon immer seine Art. Du hast allgemein sicher Recht damit, aber Kater Carlo ist einer, dem nehme ich es durchaus ab.


      Denke ich auch.
      Nach allem was die Gerüchteküche her gibt, scheint es schlicht die Wahrheit zu sein. Man kann ihm sehr wohl glauben, dass er einige gute Angebote abgelehnt hat und
      sich tatsächlich "nur" für uns entschieden hat.
    • Guardiolas Abgang tut mir sehr leid. Er war der Beste den wir haben konnten mit einen klaren und guten Konzept. 3 Jahre um neue Konzepte einzufuehren sind aber zu wenig leider, das er als unvollenderter geht waere sehr schade. Schaun wir mal wie diese Saison endet.

      Die Wahl von Ancelotti als Nachfolger ist gleichzeitig klug und richtig. Er ist ein absoluter Fachmann, taktisch sehr gut und intelligent. Dazu eine sehr Professionelle, Bodenstaendige und sympatische Person. Viele mahlen ihn als defensivist, ich finde es totaler schmarrn. Wenn ihr euch noch an seinem AC Milan mit Kaka, Inzaghi, usw. erinnert war das damals attraktiver und offensiver Fussball. Sicherlich nicht offensiv wie Pep und Tiki Taka, eher ausgeglichener.

      es fehlen noch zahlreiche Monate zu seinem ersten Arbeitstag beim FCB, aber ich freue mich wieder einen Landsmann als Trainer zu haben. Benvenuto Carletto!!
    • Ancelotti lernt laut Sky90 schon seit 2 Wochen Deutsch, bereitet sich also schonmal sehr gut auf das was auf ihn zukommt vor. Ob es für einen Italiener leichter ist als für einen Spanier deutsch zu lernen kann ich nicht beurteilen, aber wenn er sich richtig rein hängt, dann wird das ne coole erste PK.

      Ich war ja irgendwie entsetzt darüber, als es das erste Mal die Gerüchte gab, dass Pep gehen wird. Aber mit dem Nachfolger hab ich überhaupt keine Bedenken mehr. Das wird sehr interessant. Für alle.
      #25 - Thomas Müller
      - Fußballgott -
    • Servus Carlo! Herzlich Willkommen bei uns.


      Bin zwar immer noch enttäuscht, dass Pep uns verläßt aber Reisende kann man nicht aufhalten. Ich freue mich auf Carlo. Seine bisherigen Erfolge haben gezeigt, dass er was auf den Kasten hat! Auf eine erfolgreiche Zeit!
      Servus, Ollie

      Wer die Hitze nicht vertragen kann soll aus der Küche gehen!