Wintersport: Was verfolgt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Wintersport: Was verfolgt ihr?

      Welchen Sport verfolgt ihr und wo? 14
      1.  
        Biathlon (12) 86%
      2.  
        Skispringen (12) 86%
      3.  
        ARD/ZDF (8) 57%
      4.  
        Eurosport (7) 50%
      5.  
        Ski Alpin (5) 36%
      6.  
        Nordische Kombination (4) 29%
      7.  
        Bob (3) 21%
      8.  
        Langlauf (2) 14%
      9.  
        Anderes (2) 14%
      10.  
        Eisschnelllauf (2) 14%
      11.  
        Rodeln (2) 14%
      12.  
        Skeleton (2) 14%
      13.  
        Eiskunstlauf (1) 7%
      Welchen Wintersport verfolgt ihr? Alles, was gezeigt wird? Nur einzelne Sportarten oder Disziplinen? Live oder ARD?

      Natürlich Mehrfachauswahl!
    • Hab jetz mal nur das angekreuzt was ich wirklich aktiv verfolge.
      Das sind Biathlon, Skispringen und Nordische Kombi.
      Schauen tu ich aber durchaus auch mal Eisschnellauf, Langlauf, Rodeln und Ski Alpin.
      Das schalt ich aber jetz nicht explizit ein, sondern nur wenn grad nix läuft.
    • Bei mir sinds hauptsächlich Biathlon und Skispringen. Den Rest nehm ich mit wenns grade passt.

      Ich schaus sowohl aufden öffentlichen als auch bei Eurosport.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Danke für die Teilnahme, das Bild ist ja recht deutlich: Biathlon und Skispringen Top, alles andere eher Flop.

      Für mich selbst brauche ich hier ja keine Weltcup-Stände einstellen, deshalb nehme ich den Langlauf mal raus, wobei grade das eigentlich den kleinsten Aufwand bedeutet. Leider ist es aber ohnehin so, dass es dafür in den Öffentlichen keinen Raum mehr gibt, weil die Deutschen hinterherlaufen.

      Ansonsten hoff ich mal, dass euch das an den Wochenenden die ein oder andere Suche erspart ;)
    • Habe mich letztens mit einer norwegischen Austauschstudentin (ja, leider keine Schwedin |-) ) unterhalten. Bei denen sind Langlauf und Biathlon ganz klar vorne, dahinter kommen Skispringen und schon bald danach Curling.
      Wenn man sieht wie beispielsweise auch die tschechischen Zuschauer abgehen, scheint Biathlon in vielen Ländern (die einigermaßen Athleten vorne vertreten haben) weit vorne beim Wintersportinteresse zu stehen.
    • Sicherlich. Grundsätzlich ist das breite Interesse natürlich immer dann gegeben, wenn Athleten aus dem Land vorne dabei sind. Biathlon ist ja eine Sportart, in der generell viele Nationen Topsportler haben. Ob Norwegen, Deutschland, Tschechien, Russland, Frankreich, Italien, Finnland, Ukraine, Weißrussland - und sogar noch einige Einzelpersonen mehr. Das liegt vermutlich daran, dass es im Gegensatz zum Langlauf nicht nur auf eine Fähigkeit ankommt und das Schießen oft alles auf den Kopf stellt. Beim Langlauf dagegen gibt es zwar unterschiedliche Disziplinen, aber selbst da landen oft die gleichen Sportler vorne. Was Marit Bjoergen in den letzten Jahren war, setzt mit Terese Johaug jetzt locker die nächste fort und diese ist erst 27. Dahinter kommen dann noch 4-6 Norwegerinnen, die deutlich schwächer sind, aber gleichzeitig deutlich stärker als der Rest der Konkurrenz. Da ist es klar, dass die Norweger besonders auf den Sport abfahren.
      In Deutschland war das beim Skispringen ja auch erkennbar nach Hannawald oder Schmitt. Seit Schuster den Laden aufgeräumt hat und Freund, Freitag & Co. wieder um Siege mitspringen, ist es wieder beliebter.
      Was aber scheinbar so oder so (hier) nicht interessiert ist Bob und Rodeln. Bei ARD und ZDF steht es aber scheinbar mindestens an dritter Stelle.
    • Bob und Rodeln sind halt Sportarten bei denen es fast schon Gesetz ist, dass deutsche Starter immer vorne mitfahren. Wenn es z. B. kurz vor oder nach einem Biathlonrennen kommt, dann schau ich da auch mal ein paar Minuten rein, aber ansonsten maximal bei Olympia noch öfter.