Terrorismus - Terroranschläge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Und wieder werden tausende verwechseln, das die Anhänger des Islams "Muslime" sind und nicht "Islamisten" heißen.
      Diese Glaubenskriege waren früher schon grausam und sind es heute genauso. Warum kann man nicht sein Ding leben und andere ihr Ding leben lassen? Warum muss man im Namen eines Gottes töten und damit ihm und dem Glaubeb/der Religion, so einen Schaden zufügen. Denn im Grunde, vermitteln doch alle - ob nun Bibel,Koran usw. genau die gegenteiligen Werte.
      Macht und Geld ist scheinbar immernoch wichtiger, als Menschenleben und Miteinander.
      R.I.P...
      Hakuna Matata
    • @Bilal83: Hätte ich bis vor drei Stunden noch genau so unterschrieben. Und wahrscheinlich ist das auch nach qie vor richtig... Im Endeffekt kann es Otto Normalbürger eh kaum verhindern ob oder wo er in sowas rein geraten könnte, so lange man sich nicht grad zufällig in einer tatsächlichen Bürgerkriegsregion aufhält. Komisch ist einem schon, wenn man an die bald beginnenden Weihnachtsmärkte denkt und das auch sowas "poppeliges" wie ein 100 Mann-Metal Konzert ein Ziel sein kann.

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • @HamburgerPerle: Das hat doch alles nicht mit Religion zu tun. Egal was irgendwelche Verprellten da schreien oder schreiben. Bin da ganz bei dir, es muss möglich sein einfach zu glauben oder auch nicht ohne das ich Nachbar A damit belästigen muss oder ich von Nachbar B belästigt werde. Und da muss man nicht mal immer einer Meinung sein... Ein wenig Empathie, Respekt und Demut wirken da wahre Wunder. Aber wer so aggiert wie die Attentäter in Paris heute, der ist einfach nur ein riesiges Arschloch!

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • MagicOe schrieb:

      @Bilal83: Hätte ich bis vor drei Stunden noch genau so unterschrieben. Und wahrscheinlich ist das auch nach qie vor richtig... Im Endeffekt kann es Otto Normalbürger eh kaum verhindern ob oder wo er in sowas rein geraten könnte, so lange man sich nicht grad zufällig in einer tatsächlichen Bürgerkriegsregion aufhält. Komisch ist einem schon, wenn man an die bald beginnenden Weihnachtsmärkte denkt und das auch sowas "poppeliges" wie ein 100 Mann-Metal Konzert ein Ziel sein kann.

      Erwischen kann es einen sowieso immer, da braucht man nur in einem Auto sitzen.
      Und wie gesagt, genau dieses Ziel hat der Terror, unsere Gesellschaft beeinflussen, verängstigen, spalten und damit zerstören.
      Und das werde ich nicht zulassen, auch wenns es schwer fällt.
    • Ich bin fassungslos!!!
      Was sind das für kranke Schweine????!!!!!
      Die sind echt nur noch dämlich! Allein das sie den Koran so auslegen.

      Mord ist Mord, und ich finde es noch schlimmer das sie als Deckmantel Religion benutzen!

      Ich bin mit den Gedanken in Paris.
      R.I.P.


      Sorry für mich sind das kranke Arschlöcher!!! Jungfrauen, Paradies, Ruhm und Ehre, wie verblendet sind die Leute?
      :lickout:
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Angeblich bis zu 100 Tote in diesem Konzertsaal... bin einfach fassungslos.

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Es soll auch noch zwei andere Schießereien gegeben haben. Eine vor dem Louvre und die andere vor einem Einkaufszentrum.

      Und ich hab das Gefühl das noch weiteres kommen wird. Das war erst der Anfang
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Die französische Polizei hat diese Zahl mittlerweile bestätigt... :(

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Vor ein paar Minuten hieß es noch, dass es nur zwei Attentäter getroffen hat und jetzt ? 100 Tote (mehr). :(
      Das nimmt alles Dimensionen an.
      Da fehlen mir echt die Worte.
    • Vor ein paar Minuten hieß es noch, dass es nur zwei Attentäter getroffen hat und jetzt ? 100 Tote (mehr). :(
      Das nimmt alles Dimensionen an.
      Da fehlen mir echt die Worte.

      Es wurde schon immer wieder von möglichen Todesopfern berichtet, allerdings gab es da keine belastbaren Zahlen. Die zwei gemeldeten waren nur die Attentäter. (Waren etz drei.)

      @schmiddie: Geht mir ähnlich, auch wenn es natürlich nicht ganz "richtig" ist. Man muss sich klar machen, sowas passiert seit Jahren, an so vielen Orten auf dieser Welt. Wann war der Terroranschlag z.B. auf das Hotel in Mumbai?! Oder denk an die Love Parade in Duisburg.

      Aber ein Stück weit ist es wohl menschlich... Mumbai, Afghanistan, Afrika ist alles weit weg. Und auch an Schreckensmeldungen aus Israel hat man sich ja fast schon gewöhnt leider... :(

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • @Bilal83: Ja, mitunter fällt das sehr schwer.

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • 120 Tote und 200 Schwerverletzte in Paris! Diese Barbaren schrecken vor nichts zurück!! Womöglich ist nur noch eine Frage der Zeit bis sie deutsche Metropolen angreifen.
      Wir von der Waterkant können Krabben pulen und gegen den Wind pi.... :ja:
    • Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, aber ja, ich sehe es auch so, es handelt sich auch für mich um einen NATO-Bündnisfall. Und ich kann auch die Äußerung vom "Kriegszustand" nachvollziehen. Denn während sie in Paris noch die Leichen abtransportieren, laufen doch im Hintergrund schon die Vorbereitungen für die nächsten Anschläge. Machen wir uns da nichts vor. Das haben "wir" uns all die letzten Monate wahrlich genug.