[Kino/ Filmreihe] Star Wars - Krieg der Sterne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • MagicOe schrieb:

      Fandest du vorhersehbar? Ich fei eher net.
      Spätestens am Beginn der Szene. Aber hat sich find ich bisschen angedeutet. Muss das bei nochmaliger Sichtung nochmal betrachten.

      Badnerka schrieb:

      Eine Bitte meinerseits. Hab den Film auch noch nicht gesehen, werd ich vlt auch erstmal nicht. Daher achtet selbst auf Spoiler. Zumindest bis zum neuen Jahr. Wenn ich ihn dann nicht gesehen habe, werd ich ihn auch nicht sehen, dann achte ich mit drauf :P
      Wüsste nicht, dass hier bisher ein Spoiler gefallen ist. Aber ich könnte das ganz schnell ändern. :P


      "Ceterum censeo Gesellschaftsboardinem esse delendam."
    • Nö bisher hab ich keine Beschwerde. War nur ein Hinweis, weil " Und der Schockmoment ist groß, wenn auch fast vorhersehbar. Trotzdem dennoch gut choreographiert." schon langsam in die Richtung geht ;) Bisher aber alles ok
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15
      Avatar des Jahres 2015!
    • Ich war am Freitag auch drin und war echt begeistert. Sicherlich hat der Film nüchtern betrachtet ein paar Schwächen, aber ich war direkt drin im SW-Universum mit dem Charme der Originaltrilogie. Man hat fast in jeder Szene gespürt, mit welchem Respekt die Macher an den Film herangegangen sind.

      Dazu sehr gute, frische Charaktere und alte Hasen, die es noch drauf haben. Der Gegenspieler ist noch nicht "das Highlight", man konnte aber auch keinen neuen Vader erwarten. Potential hat er definitiv ;)
      "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
    • Bezüglich Spoiler - "einfach" stark sein und den Thread meiden. :D

      Ich habe bis auf den ersten Teaser ALLES ignoriert, was SW anging. Keine Artikel, keine Forenthreads, in den letzten Tagen vorm Kino keine Fernsehwerbung und kein Radio mehr im Auto - war echt genial, völlig unvorbelastet den Film zu schauen :nuke:
      "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
    • Muss ja meinen Senf auch dazugeben ;). War zweimal drin, 2D und 3D, 2D fand ich besser, und muss sagen der Film ist einfach klasse. Könnte mein Lieblingsfilm der Reihe werden.
      Jeder Schalker ist ein Dirnenkind!
    • Also es ist wieder einmal schwer sein Fazit gut auszuschmücken ohne dabei zu spoilern :D

      Unterm Strich bin ich mit dem Film sehr zufrieden, wenn gleich ich nach der überschwänglichen Lobhudelei im Vorfeld noch weitaus Größeres erwartet habe.
      Toll, wer alles aus dem Hut gezogen wurde. :nuke:
      Schade aber, dass die Story mich doch sehr an schon dagewesenes erinnerte.
      Auch schade, dass nicht wirklich darauf eingegangen wurde, warum die Macht der dunklen Seite erneut erwachte.

      Bin gespannt wie es weitergeht
      Gesendet von meiner gelben Telefonzelle mit Tapa-Wählscheibe :blah: :blah: :blah:
    • [expander=Spoiler]Die erste Hälfte war super, da hat sich der Film trotz der Parallelen am laufenden Band noch eher wie eine Hommage angefühlt, weil eben auch einige Elemente wie die Stormtrooper-Perspektive auf Tatooiähhh Wüstenplanet #2, die ganze Han-Rückkehr und die Schlacht auf der Bar von orange female Yoda (hat mit der CGI mal überhaupt nicht reingepasst :( ) sich frisch angefühlt haben. Letzteres war dann auch der Höhepunkt des Films für mich, wie da die X-Wings einfliegen und dann die Hölle losbricht. Geil! Bis dahin war mein Urteil: ein feuchter Traum für Star Wars-Fans, doch danach ging's leider bergab, als wäre das ein zweiter, von einem anderen Regisseur geschriebener Film, oder einfach mit der heißen Drehbuch-Nadel gestrickt.

      Von Hommage wurde es dann endgültig zum Aufguss und aus Fanservice wurde einfach nur kreative Faulheit. Über 30 Jahre später will ich mich eben gerade nicht mit dem selben Käse abspeisen lassen, es sollte genug Zeit sein, sich was neues einfallen zu lassen und gerade Star Wars benötigt doch von allen Filmen auf der Welt am wenigsten ein Remake, da auch absolut niemand die alten Filme vergessen hat, im Gegenteil. Bei der Heimfahrt dachte ich mir dann: der Film hat keine eigene Identität. Die hat er am Ende an der, man entschuldige mir die Wortwahl, "Ich lutsche meinen eigenen Star Wars-*******-Theke" abgegeben.

      Das Pacing hat dann auch gar nicht mehr gepasst. Das ganze Schlussdrittel ab der Infiltration war dermaßen antiklimatisch... da hat erstmal gar nix mehr gestimmt, selbst die Musik-Abteilung war scheinbar in Schockstarre. Dazu hat man auf einmal Dialog-Perlen spendiert bekommen wie einen Han, der im Selbstgespräch zum besten gibt: "Wir kommen hier nicht weg. Wir haben Bomben. Wir sollten sie nutzen!". Ugh. Oder die noch nie auf der Leinwand gesehene Szene, in der Han mit dem Kopf gestikuliert und sein Gegenüber es nicht kapiert. Dabei fand ich den Humor sonst auch recht gelungen (wobei die Wutausbruch-Szene von Kylo grenzwertig nah an unfreiwilliger Komik war...).
      Unter dem Deckmantel des Fanservice hat es sich Disney leider ganz einfach gemacht und den für mich schlimmsten Fall eintreten lassen: statt einem echten Sequel wollen sie einfach mit geringst-möglichem kreativen Aufwand nochmal abkassieren.
      [/expander]

      Fazit: dieses als Sequel verkaufte Remake mit ein paar alten und neuen Schauspielern ist leider nicht nur an meinen, sondern auch an den Erwartungen, die es sich selbst mit der guten ersten Hälfte aufgebaut hat, gescheitert.
      Der Benutzername »Triple« konnte nicht gefunden werden.

      Filmtipp-Ratethread - Zweites Review online! - 16.04.14

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Badnerka ()

    • Moin.
      Gleich vorweg ich bin kein wirklicher Fan von Star Wars. Die drei neueren Filme hab ich erst angeschaut als sie im free TV liefen.
      Die ganz alten hab ich als Kind zum Teil gesehen. Damals fand ich sie nicht so gut. Heute auch noch nicht.
      Ich bin auch eher ein Fan der dunklen Seite.
      Und ich mag die Ewoks.

      Die drei neueren Filme finde ich sogar echt gut.

      Nun mein Anliegen :
      Lohnt es sich auch als ein nicht wirklicher Fan den neuen Teil an zu schauen?
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Als ich Kind war gab's sogar ne Zeichentrickserie von den Ewoks die war toll.
      Ich muss echt mal schauen ob ich die irgendwo finde.
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Wenn du mir jetzt noch erzählst, dass du findest das Star Wars Holiday Special ist eine Sternstunde der TV-Geschichte, dann ist leider alles zu spät.


      Zu deiner Info, wenn du mit der Trilogie nichts anfangen kannst, wird dir leider ein Großteil des Charmes des neuen Films verborgen bleiben oder dich nicht interessieren.
      Für ein zwangloses Kinovergnügen wird er wohl aber auch herhalten können für dich.


      "Ceterum censeo Gesellschaftsboardinem esse delendam."
    • Schmiddie schrieb:

      Wenn du mir jetzt noch erzählst, dass du findest das Star Wars Holiday Special ist eine Sternstunde der TV-Geschichte, dann ist leider alles zu spät.


      Zu deiner Info, wenn du mit der Trilogie nichts anfangen kannst, wird dir leider ein Großteil des Charmes des neuen Films verborgen bleiben oder dich nicht interessieren.
      Für ein zwangloses Kinovergnügen wird er wohl aber auch herhalten können für dich.

      Schmiddie schrieb:

      Wenn du mir jetzt noch erzählst, dass du findest das Star Wars Holiday Special ist eine Sternstunde der TV-Geschichte, dann ist leider alles zu spät.


      Zu deiner Info, wenn du mit der Trilogie nichts anfangen kannst, wird dir leider ein Großteil des Charmes des neuen Films verborgen bleiben oder dich nicht interessieren.
      Für ein zwangloses Kinovergnügen wird er wohl aber auch herhalten können für dich.

      Schmiddie schrieb:

      Wenn du mir jetzt noch erzählst, dass du findest das Star Wars Holiday Special ist eine Sternstunde der TV-Geschichte, dann ist leider alles zu spät.


      Zu deiner Info, wenn du mit der Trilogie nichts anfangen kannst, wird dir leider ein Großteil des Charmes des neuen Films verborgen bleiben oder dich nicht interessieren.
      Für ein zwangloses Kinovergnügen wird er wohl aber auch herhalten können für dich.


      Holiday Special? Meinst du damit die Ewokserie?

      Les mal bitte richtig. Ich habe Kind geschrieben. Ich bin 85 geboren. Die Serie lief Anfang der 90'er.
      Da war ich noch klein.

      Ne mit der Trilogie kann ich wirklich nicht viel Anfangen.

      Mit den neueren aber schon.

      Ich hatte etwas Bammel das ich den Film nicht verstehe da mir das ganze Wissen fehlt. Aber sehen möchte ich ihn irgendwie schon.
      Möchte schließlich wissen warum so viele so extrem auf den Film abgehen.
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Ok.Keine Ahnung was mom los ist. Aber beim zitieren ist was ziemlich schief gelaufen.
      Kann aber auch am Handy liegen
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Dass so viele extrem auf den Film abgehen, liegt daran, dass er extra so konzipiert ist, dass er möglichst viele wiederkehrende Elemente aus der alten Trilogie bzw. vor allem aus dem allerersten Teil beinhaltet. So sehr, dass der Film im Endeffekt fast eine Kopie des Erstlings ist. Der Film ist also 100% Fanservice für Fans der Originale und Hater der neuen Trilogie und bietet keine eigenen hervorragenden Merkmale wie z.B. eine ausgeklügelte Story, im Gegenteil(!).

      Ich würde dir daher davon abraten, ihn zu gucken.
      Der Benutzername »Triple« konnte nicht gefunden werden.

      Filmtipp-Ratethread - Zweites Review online! - 16.04.14

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Double ()

    • So, war eben auch drin. Und bin seeeeeeeeehr zwiegespalten, der @Double: hat da schon den richtigen Ton getroffen für meine Gefühlswelt. Auf der einen Seite, fuck, es ist Star Wars, auch wenn man Disney schon klar gemerkt hat (jedenfalls in meinen Augen): Chewie, we're home. Auf der anderen Seite, oh, come on:

      [expander=OBS! Spoiler!]Die Story wird in der Tat von der Homage zum platten Remake - das jetzt tatsächlich keine Not hatte. Das hat zwar irgendwo schon seinen eigenen Charme, allerdings war vor allem das Ende viel zu schnell, die Charakterentwicklung kaum glaubhaft und eigentlich auch nur aus der zu erwartenden zukünftigen Storyline erklärbar.
      Jeder, der die Expanded Universe-Romane zur Urtrilogie kennt, checkt doch spätestens mit der Offenbarung, dass "Ben" (btw, wtf?! Ben ist verdammt nochmal der Sohn von Luke und Mara! :galmi: ) Hans und Leias Sproß ist, dass wir es mit "Rhea" mit seiner Schwester (Jaina, anyone?) zu tun haben. Sorry, aber wenn man schon die "Legacy of the Force"-Storyline (Jacen wird zum Sith) adaptieren will, dann doch bitte nicht einfach als Remake von Star Wars IV. Und ich fress einen Besen, wenn ich mich hierbei irre :P
      Auch allgemein hatte ich das Gefühl, man hat es ein paar mal einfach schlicht übertrieben. Stichwort: Random Millenium Falcon irgendwo auf nem Wüstenplaneten. Ja logo. Auch den Lockere Spruch-Humor (aka Han Solo-Syndom, das) hätte man dezenter aufsetzen können (aber zum Glück kommt ja der Großmeister dann bald zur Rettung, auch wenn man ihn völlig sinnloserweise Ben Kenobi-mäßig killen muss, im Setting von "I am your father"). Schade, denn eigentlich war der homagehafte Anfang ja tatsächlich gut. Irgendwie frag ich mich dann grade doch, was sie damit erreichen wollen. Nur die platte und befürchtete Gelddruckmaschine kanns für mich ja irgendwie doch nicht sein, immerhin hat man einen großartigen Anfang geschafft. Aber halt leider nicht wirklich halten können. Schade. Wirklich schade.[/expander]
      22.10.2017: Und wieder war es ein guter Tag... Ein Tag für die Unsterblickeit!

      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FCB Andi ()

    • Ok ich glaube ich leihe mir den mal aus oder so wenn er auf DVD raus ist.
      Ich glaube ich möchte ihn schon iwie mal sehen. Aber Kino dafür? Nein.

      Echt jetzt, der Disney Einfluss fällt also wohl doch stärker auf.
      Schade.

      Aber auf eine Sache freue ich mich doch im neuen Film: Auf Chui. Ich finde das riesige Zotteltierchen ist echt süß.
      Und dieser kleine runde Roboter ist wirklich lustig.

      @ FCB Andi: Danke für die geniale Zusammenfassung des Films.
      Du hast einen tollen Schreibstil, spoilern ruhig bei anderen Filmen auch.
      Das lesen hat echt Spaß gemacht ^^
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deern2012 ()