Intel oder AMD Prozessoren ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Intel oder AMD Prozessoren ?

      hab gehört Spieltechnisch soll Intel die Nase vorn haben im Bereich Prozessoren aber in normalen Anwendungen eher AMD. (Bildbearbeitung, Office....)
      Natürlich einigermassen vergleichbare CPUs.
      Ich persönlich mag seit dem Athlon lieber die AMDs. Allein auch deshalb weil ich finde das Sie A: Allgemein ein besseres Preis/Leistungsverhältnis haben und B: Man die Motherboards länger gebrauchen kann, da die Sockel viel seltener geändert werden.
      In den letzten 10 Jahren hatte ich meist Rechner zwischen 500-600 € (falls möglich immer aufgerüstet, wenn es nötig war) und war immer sehr zufrieden mit AMD.
      Was meint Ihr ?
      Spock: "Logik ist der Anfang aller Weisheit,nicht das Ende."
    • Passt ja zum anderen Thread und ich kann da jetzt nur nach den Benchmarks gehen und die sprechen eigentlich in allen bezahlbaren Preisklassen pro Intel. Außerdem sollen die Intel-CPUs ja um einiges stromsparender sein als ihre AMD-Kollegen. Das mit dem Sockel ist beim Intel natürlich ein Nachteil. Ich musste mir letztens für meinen 1155er-Sockel ein neues Mainboard kaufen. Da haste dann die Auswahl zwischen ganz billig (und nur 2 RAM-Steckplätze) und ganz teuer.
      Ich hatte früher auch nur AMD, aber nachdem ich vor ein paar Jahren mit einer Prozessor-Grafikkarten-Kombi von AMD/ATI ca. 2 Bluescreens pro Woche hatte, habe ich das Zeug dann rausgeschmissen und mir meinen Core i5 reingepackt. Der läuft jetzt seit 3 1/2 Jahren und kann mit den aktuellen Prozessoren immer noch gut mithalten.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Die Sockel sprachen schon immer für AMD und die haben früher auch ne Zeitlang Intel in die Tasche gesteckt. Problematisch war meist, dass AMD meist mit On-Board Sound geliefert wurde, der zum Teil richtig mies war. On-Board GraKa war auch oft veraltete NVidia Technik, die bei aktuellen Spielen nicht mehr mithalten konnte. Eine zusätzliche Karte einbauen war für Sound zum Teil problematisch, wie es bei GraKa war weiss ich nicht.

      Ich hab seit langem nur noch Laptops und darin hatte ich nur Intel Chips drin gehabt. Laptops findet man kaum AMD, wie Kater schon sagt, brauchen die deutlich mehr Strom.
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Hmm interessant, ist mir noch nie passiert egal ob ich eine Nvidia drin habe (wie jetzt) oder eine ATI (wie vorher) Das einzige was schon mal Probleme gemacht hat, war mein altes WIN 7. Allerdings auch erst nach diversen Jahren...
      Hab meinen Rechner vor ner Zeit aufgerüstet und da einen AMD FX 6300 ,eine SSD, 16 GB Speicher und eine Nvidia Geforce GTX 580 reingepackt. Muss sagen ich bin wieder sehr zufrieden.
      Von Laptops halte ich nicht so viel. Zu Hause PC und für Unterwegs oder mal so in der Wohnung Tablet...
      Spock: "Logik ist der Anfang aller Weisheit,nicht das Ende."
    • Giancarlo schrieb:

      Ich glaube Kater meinte die AMD Prozessoren der A Serie, wo die ATI direkt auf dem Prozessor sitzt


      Nee, ich hatte damals nen AMD irgendwas Prozessor und ne ATI Grafikkarte und da war eben das Ergebnis öfters mal unschön. Das ist dann eben zugunsten einer Intel CPU und einer Nvidia-GPU wieder rausgeflogen und die Kombination hat sich bis heute bewährt.

      Dass es diese A-Serie gibt, weiß ich ja auch erst seit gestern Abend. :D
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Hat man ja oft bei einzelnen Leuten dass sich irgendwelche Kombis nicht gut vertragen... ich zum Glück noch nicht... warum und wieso weiss dann keiner :amkopfkratz:
      Spock: "Logik ist der Anfang aller Weisheit,nicht das Ende."
    • Du bastelst selber zusammen, aber könnte es an einem Motherboard mit NVidia Chipsatz gehangen haben?
      Solche Probleme hatte ich mit ner Sound-Karte auf nem NVidia Board mit on-board Sound und hab ähnliches auch bei GraKa gehört, besonders wenn on-board was drauf war.
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”