Trainer 1. Mannschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Diskussion über Trainer/Co-Trainer

      Langsam wird es Zeit, dass die Mannschaft ihr Potential auch auswärts zeigt.

      Anstoß für dieses neue Thema war der heutige Bericht im NT.
      Aus den Worten von Kurt Haas ist zu deuten, das er keineswegs zu 100% hinter Schumacher steht.

      Es gärt am Wasserwerk
      abgerechnet wird zum Schluss
    • Zitat aus dem Bericht der Zeitung: "Die Weidener ärgert vor allem, dass sich die Amberger über die ständigen Auswärtsausrutscher der Konkurrenz wohl köstlich amüsieren."

      Ja sollen wir uns den ärgern wenn der Rivale verliert? Ihr habt doch auch eure Schadenfreude wenn wir eine aufn Deckel bekommen.
      Und das wird auch noch passieren, vielleicht sogar schon in Kareth heute Abend.

      Auf der anderen Seite versteh ich nich wieso es bei euch gärt. Ihr seid immer noch gut dabei in den Aufstiegsplätzen. Was habt ihr denn erwartet???
      Seid doch mal realistisch, wenn ihr insgeheim hofft das ihr mit dieser Mannschaft Meister werden könnt und auch noch in die Bayernliga durchmaschiert, dann ist das von eurer Führung eine sportliche Fehleinschätzung. Mit dieser Mannschaft ist nicht mehr drin als die neue Landesliga.

      Selbst bei unserer Mannschaft habe ich meine Zweifel das die den Aufstieg in die Bayernliga schaffen. Meister in der BOL, davon bin ich überzeugt, aber bei allem anderen bin ich eher noch skeptisch. Da muss man mal sehen was noch kommt oder was geht in der Winterpause.

      Aber zurück zu euch. Natürlich kommt jetzt wieder das Argument: "Es kann nicht der Anspruch der SpVgg sein" Bla bla bla und so weiter, aber seid erstmal froh das ihr überhaupt so schnell wieder eine konkurrenzfähige Mannschaft aufgestellt habt und ihr überhaupt in der BOL spielen dürft. Normalerweise würdet ihr jetzt momentan B-Klasse spielen. Eure Vereinsführung will meiner Meinung nach zu schnell den erneuten sportlichen Erfolg. Sie riskieren die erneute Pleite eures noch jungen Vereins.
      Ich habe kein gutes Bauchgefühl wenn ich an eure Zukunft denk und mein Bauchgefühl hat mich bisher ganz selten getäuscht. Aber ich hoffe das beste für euch (nach dem FC Amberg natürlich). :D
      FCA, wer denn sonst? :dance3:
    • Um die Zukinft des Vereins musst du dir sicher keine Gedanken machen. Wart mal die nächsten Jahre ab, was bei Euch passiert. Evtl. wird du dann Bauchschmerzen haben. Zumindest liest sich das ähnlich, als unsere Ära mit dem Fritsch begann.
      Aber sei dir sicher, wünschen wird Euch das keiner hier. Denn so ein Mist tut einem richtigen Fan verdammt weh. Vor allem wenn man sieht, das die Misere wohl nie richtig aufgeklärt wird und die Schuldigen sich eins Lachen.

      Wer sich mit den Statuten etwas auskennt sollte wissen, das die Übertragung des Spielrechts auf den neuen Verein völlig legitim war. Du stützt deine täglichen Sticheleien diesbezüglich auf den Bericht aus Vilzing. Mach dich schlau, dann kannst das Thema endlich beenden.

      Zum eigentlichen Thema:

      Unsere Truppe ist Zuhause eine Macht. Da wird richtig guter Fussball gespielt. Auswärts ist es salopp gesagt ein Witz was da gezeigt wird.
      Und genau das wird vom Vorstand bemängelt. Und auch von vielen Fans.
      Ich habe diese Saison einige Auswärtsspiele gesehen, incl. in Burglengenfeld. Das war peinlich, wirklich.
      Wenn es insgesamt nicht laufen würde, ok. Aber so?

      Bin gespannt, was die nächsten Wochen passiert!
      abgerechnet wird zum Schluss
    • Iwie geb ich FCA-Fan schon recht.Wir müssen froh sein, dass wir da sind wo wir sind.Aber die meisterschaft ist für uns kein Thema mehr. Wir müssen uns auf die Plätze 2-6 konzentrieren, denn mit dieser Mannschaft wirst du die Quali-Runde nicht bestehen können.Und selobst wenn, was kommt dann? Dann müsste ein kompletter Umbruch stattfinden.Ich finde, wir sollten es ruhig angehen lassen.erst Landesliga und dann weiterschauen.
    • trego2 schrieb:

      Wer sich mit den Statuten etwas auskennt sollte wissen, das die Übertragung des Spielrechts auf den neuen Verein völlig legitim war

      trego2 schrieb:

      Du stützt deine täglichen Sticheleien diesbezüglich auf den Bericht aus Vilzing.

      trego2 schrieb:

      Zumindest liest sich das ähnlich, als unsere Ära mit dem Fritsch begann.



      Zu 1: Da war aber sehr viel Wohlwollen des BFV mit dabei nachdem auch noch falsche Zahlen vor der neuen Regionalliga-Saison vorgelegt wurden. :gier:
      Zu 2: Du verwechselst mich mit dem User "Zuschauer", der stichelt täglich, nicht ich. :ekstase:
      Zu 3: Im Gegensatz zu Fritsch ist unser Schweiger nicht größenwahnsinnig. Das hat euch das Genick gebrochen. :pleite:

      Ich halts zwar nicht für nötig, aber ich glaub es gibt bei euch bald nen Trainerwechsel. :wechseln:
      Ob eure Truppe zu Hause eine Macht ist könnt ihr mal beweisen wenn ein starker Gegner bei euch spielt. Bisher hattet ihr Heim-Gegner(Stand 9.Spieltag) die bei Platz 12 -19 angesiedelt waren. Das müsst ihr mal mit berücksichtigen.
      FCA, wer denn sonst? :dance3:
    • Bisher hattet ihr Heim-Gegner(Stand 9.Spieltag) die bei Platz 12 -19
      angesiedelt waren. Das müsst ihr mal mit berücksichtigen.
      Und auswärts den Tabellenletzten :olf:
      abgerechnet wird zum Schluss
    • FCA-Fan schrieb:

      Seid doch mal realistisch, wenn ihr insgeheim hofft das ihr mit dieser Mannschaft Meister werden könnt und auch noch in die Bayernliga durchmaschiert, dann ist das von eurer Führung eine sportliche Fehleinschätzung. Mit dieser Mannschaft ist nicht mehr drin als die neue Landesliga.

      Volle Zustimmung!
      Amberg, Tegernheim, Vilzing sind mit ihren LL-Truppen sicher vom Potential her vor uns anzusiedeln.
      Auch kein Zufall, dass unsere einzigen 3 bisherigen Niederlagen gerade aus den Spielen bei diesen 3 Clubs resultierten.
      Von daher würd ich jetzt auch noch nicht von nem Auswärtsproblem sprechen wollen, auch wenn der Auftritt in Burglengenfeld natürlich ziemlich scheisse war.
      Denke, man sollte da erst noch ein paar Spiele gegen schlagbare Gegner abwarten....
      Und ne Trainerdiskussion ist zum jetzigen Zeitpunkt absoluter Schmarrn....auch ein Felix Magath würde unsere Truppe nicht so ohne Weiteres in ne Meistermannschaft verwandeln können.....der Schumi macht keinen schlechten Job - der passt scho!!

      FCA-Fan schrieb:

      Selbst bei unserer Mannschaft habe ich meine Zweifel das die den Aufstieg in die Bayernliga schaffen. Meister in der BOL, davon bin ich überzeugt, aber bei allem anderen bin ich eher noch skeptisch....

      Seh ich auch so.....im Pokal hat man ja bei euch gesehen, dass Spiele gegen Landesligisten aus dem unteren Drittel keine Selbstgänger sind.....ist kein leichter Weg in die Bayernliga....das kann auch jederzeit schiefgehen.

      FCA-Fan schrieb:

      ....seid erstmal froh das ihr überhaupt so schnell wieder eine konkurrenzfähige Mannschaft aufgestellt habt und ihr überhaupt in der BOL spielen dürft. Normalerweise würdet ihr jetzt momentan B-Klasse spielen.

      Einspruch - weil die gängige Praxis anders aussieht!
      Ein Jahn Regensburg fing nicht in der B-Klasse an, sondern in der Landesliga.
      Ein FC Bamberg fing nicht in der B-Klasse an, sondern sogar in der Bayernliga.
      Und hätte uns der DFB die Regionalliga-Rückrunde mit unserer Rumpftruppe zu Ende spielen lassen, wären auch wir jetzt in der Bayernliga! Was im Übrigen kein ungewöhnlicher Vorgang gewesen wäre....siehe Schweinfurt von vor ein paar Jahren.
      Deswegen regt mich auch dieser polemische Kumpel von FuPa voll auf....hätte sich erstmal mit den obigen Fakten vertraut machen sollen, bevor er seine schmierigen Griffel in Richtung Tastatur bewegt!
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • FCA-Fan schrieb:

      .
      Im Gegensatz zu Fritsch ist unser Schweiger nicht größenwahnsinnig.....

      Bist dir da so sicher?
      Ne halbe Regionalliga-Truppe durch die BOL zu füttern ist ja auch net grad normal.
      Und sein ständiges Gefasel von der Regionalliga lässt zumindest latent auf nen gewissen Größenwahn schließen.
      Soll ich dir sagen, was der Grundstein für unser Fiasko war?
      Es war in der Saison mit 4 Aufsteigern der sicher eingeplante, aber dann verpasste Aufstieg in die Regionalliga, wodurch unsere Profitruppe nochmal ein Jahr durch die Amateurliga gefüttert werden musste....das war der erste Schritt ins Aus!
      Und wenn des bei euch net hinhaut mit dem Doppelaufstieg u. dann der Schweiger sein "Engagement" net runterfährt, wird er auf genau die selben Grenzen stossen....da geh ich jede Wette. :ja:

      FCA-Fan schrieb:

      Ob eure Truppe zu Hause eine Macht ist könnt ihr mal beweisen wenn ein starker Gegner bei euch spielt. Bisher hattet ihr Heim-Gegner(Stand 9.Spieltag) die bei Platz 12 -19 angesiedelt waren. Das müsst ihr mal mit berücksichtigen.

      Die musst aber auch erst so deutlich schlagen.....Fortuna Regensburg lässt grüßen.... ;)
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • quaepp:

      wann war der ssv jahn regensburg insolvent? (also verfahren mangels masse abgelehnt)

      der fc bamberg (oder meinst du jetzt den fc eintracht bamberg) war genauso insolvent wie die spvgg weiden.

      nur waren die n bisschen cleverer und haben das verfahren nach beendigung der saison abgewickelt und waren demnach als nicht mehr existenter verein in der bayernliga spielberechtigt.

      bayreuth erwähnst du in dem zusammenhang gar nicht? warum nur :amkopfkratz:
      Dieter Nuhr: Wer keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.
      Schorschla: Die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können, wächst täglich.
    • schorschla schrieb:

      quaepp:

      wann war der ssv jahn regensburg insolvent? (also verfahren mangels masse abgelehnt)

      Insolvent warens net, aber so gut wie mausetot warens....haben (wie übrigens auch der SSV Ulm) die Gaudi halt mit ner Ausgliederung + Neugründung umtrickst....."moralisch" seh ich da aber keinen Unterschied zu Bamberg oder Weiden.....sind alle 4 neue Vereine u. spielten alle 4 nie B-Klasse.
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • wo hat der jahn neugegründet?

      der jahn und die fußballabteilung der sg post/süd haben fusioniert.

      ähnlich wie in fürth.

      und das ist n bedeutender unterschied zu einer klassischen pleite mit vereinsauflösung.

      :winke:

      er war halt nur quasi mausetot. weiden und bamberg waren (sind) mausetot.
      Dieter Nuhr: Wer keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.
      Schorschla: Die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können, wächst täglich.
    • Der SSV Jahn 2000 Regensburg e. V. wurde am 26. Mai 2000 gegründet.
      Die Fusion war dann 2 Jahre später, hatte also mit der eigentlichen Neugründung nix zu tun.
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • das ist soweit korrekt.

      nur war die "neugründung" des ssv jahn 2000 keine "neugründung" sondern lediglich eine ausgliederung der fußballabteilung aus dem hauptverein.

      die ebenfalls nichts mit einer insolvenz zu tun hat.
      Dieter Nuhr: Wer keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.
      Schorschla: Die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können, wächst täglich.
    • Für eure Privatfehde könnt ihr Euch doch sicher nen eigenen Thread aufmachen.

      Zum eigentlichen Thema:
      Im vereinseigenen Forum wurde in den letzten Tagen/Wochen etwas kritisch über Schumi geschrieben.
      Diese Einträge sind weg.

      Das sag ich nur: Back to the roots? Läuft es wieder so wie früher? :rolleyes:
      abgerechnet wird zum Schluss