VfL-Drehtür - Wer kommt, wer geht? Transfers und Spekulationen 17/18

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Das kommt mal überraschend: Gomez wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfB und Brekalo zu uns zurück. Das ist ne elegante Lösung rund um den aktuell sportlichen Wert von Gomez. Davon abgesehen bedanke ich mich bei Mario für seine Zeit und seinen Einsatz bei uns, vor allem in der vergangenen Saison.

      Machs gut, Mario.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Das kann man noch nicht abschätzen. Sollte er aber wieder zu der Form finden, als er Gomez während seiner Verletzung ganz vorne vertrat, ist es nicht so unwahrscheinlich. Auch Origi selbst hat schon zwei-, dreimal angedeutet, dass er sich ein Bleiben vorstellen kann.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Das hab ich irgendwie nicht kommen sehen... :schulterzucken: So wie von beiden Seiten in der Vergangenheit kommuniziert wurde, wollte Gomez ja eigentlich hier bleiben und man wollte ihn hier haben. Selbst wo seine Leistungen zuletzt nicht so prall waren, war er ja eigentlich immer gesetzt. Ob er da ne Klausel hatte?
      Sportlich gesehen ist der Verlust nicht so dramatisch, Origi ist aktuell der stärkste Stürmer bei uns. Aber als Führungsspieler und auch als Identifikationsfigur wird er schon fehlen. Zudem stellt sich die Frage, wer Origi ersetzen könnte. Dimata? Oshimen? Hatten ihre Ansätze, aber haben noch nicht gezeigt, dass sie uns voran bringen können.

      Insgesamt find ichs irgendwie schade, Gomez hat sich immer für uns reingehauen, vor allem wo es um die Existenz ging, ist er vorangegangen. Sehr sympathisch und vorbildlich.

      Machs gut Mario, viel Glück und alles gute dir! :amen:
    • So, der oft herbeidiskutierte offensive Flügelspieler wurde nun doch noch geholt. Es ist Renato Steffen vom FC Basel.

      Erstmal positiv:
      - er scheint offensiv flexibel zu sein und kann rechts und links spielen
      - 26 ist ein gutes Fußballeralter
      - er war absoluter Stammspieler und hatte letztes Jahr wohl eine Mega-Saison (5 Tore, 12 Vorlagen)
      - er hat Champions-League gespielt und bringt schon viel Erfahrung mit
      - 1,75 Mio Ablöse sollen es sein. So was gibt's heutzutage noch? :was: Für einen Stammspieler mitten in der Saison?

      Ich kenne den Spieler aber ehrlich gesagt überhaupt nicht und kann ihn deshalb auch nicht beurteilen. Der letzte Punkt sowie die Tatsache, dass er aus einer schwächeren Liga kommt, machen schon ein bissl skeptisch, aber für die Tiefe erst einmal sicher nicht verkehrt. Aus meiner Sicht aber ein weiteres Zeichen dafür, dass so Genossen wie Ntep und Hinds hier wohl keine Zukunft haben.
    • WJ, bevor ich deinen Beitrag gelesen hatte, war mir aufgrund der Nachricht klar, dass Ntep wahrscheinlich noch in der Pause wechseln wird und Hinds auch nicht über das Saisonende bleibt. Ich bewerte diesen Transfer genauso wie du. Mit Brekalo und ihm hat man nun vielleicht mehr Dynamik auf den Aussenbahnen.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Neu

      So, auf den Aussen passiert was, aber nicht das, was ich erhofft hatte: Anstatt bei Ntep gibt es bei Stefaniak etwas Neues zu berichten, denn er wird leihweise an den Glubb abgegeben. Mal sehen, ob der da zu Spielpraxis kommt.

      Und die Finger bleiben gekreuzt, dass auch Ntep einen Abnehmer findet.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Neu

      Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mir überhaupt nicht wohl dabei ist, dass wir im Grunde mit einem wirklich glaubhaft brauchbaren Stürmer in eine Rückrunde gehen, die je nach Verlauf wieder knapp werden kann. Und bei Origi sehe ich im Ansatz zwar unheimlich viele Stärken aber ich bin mir im gleichen Atemzug auch sicher, dass wir ihn vor allem auf Grund seiner Biographie generell eher positiv sehen. Wäre der aus Lüttich oder Cottbus gekommen und würde in am Ende doch recht vielen Einsätzen so wenig Tore machen oder Vorlagen geben, dann würden die Schreie schon deutlich lauter. Blickt man mal rein auf die schnöde Statistik, dann liest sich das nicht so ganz toll. Dennoch hege ich Hoffnung.

      Aber was passiert denn bitte, wenn er ausfällt? Wenn er keinen Bock mehr auf den VfL hat? Dann stürmen Hinds und Osi (der sich ggf. im Training schwer verletzt hat?). Dimata gibt es dann auch noch aber der hat noch nicht mal im Ansatz gezeigt, dass er besser ist als jeder beliebige Jugendspieler vom VfL...

      Ich brauche wahrlich keinen Star, mir würde ein erfahrender Bundesligastürmer von der Bank eines Vereins locker reichen. Gerne als Leihe. Meinetwegen sogar einen wie Drmic. Am liebsten einen Nils Petersen.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4u-Martin ()

    • Neu

      Vergiß bitte Dimata nicht, auch den sehe ich ganz vorne drin und nicht so wie bisher eingesetzt, auf den Aussen.

      Außerdem bin ich der Meinung, dass nicht nur der Sturm Tore schießen soll, sondern auch aus dem Mittelfeld getroffen werden darf. Und wenn da ein Stürmer spielt, der selbst nicht sooo regelmäßig trifft, aber durch seine Arbeit Torgefahr aus dem Mittelfeld möglich macht, kann ich damit sehr gut leben.

      Wir haben da vorne einige Newbies, die aber von mir erst einmal das volle Vertrauen bekommen, sollte die Situation eintreten, dass sie gebraucht werden.

      Btw. PG Ntep wurde an ASSE verliehen.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Neu

      Dimata hatte ich noch reineditiert aber es spricht für sich, dass ich den anfangs vergessen hatte ;). Klar sind das junge Kerle und ich habe auch Lust mir deren Entwicklung anzuschauen. Nur will ich bei einem möglichen düsteren Verlauf nicht zwangsläufig darauf angewiesen sein...! Mir fehlt da einfach die Erfahrung und das Wissen, dass da noch einer neben Origi weiß wo das Tor steht.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Neu

      Ich kann Martins Bedenken da grundsätzlich teilen. Wenn Origi ausfallen sollte, haben wir meiner Meinung nach vorne ein großes Problem.

      Die Bewertung von Origi sehe ich aber etwas zu negativ. Sicher, wenn man sich nur die nackten Zahlen ansieht, ist da erstmal noch nicht so viel. Auf der anderen Seite war Gomez in der Hinrunde noch gesetzt. Origi war entweder auf der Bank oder auf dem Flügel eingesetzt, wo er meiner Meinung nach nicht so stark war wie zentral. Ich würde da jetzt erstmal die nächsten Spiele abwarten. Jetzt ist er vorne unumstritten gesetzt und wird regelmäßig spielen. Ich kann mir vorstellen, dass sich das dann auch schnell in seinen statistischen Werten niederschlägt. Wenn nicht, können wir uns dann immer noch Gedanken machen bzw. dann haben wir wirklich ein Problem... :schulterzucken: Ich gebe orm da grundsätzlich recht, auch das Mittelfeld muss für Tore sorgen und generell laufen da ja Leute rum, die auch treffen. Und Origi setzt die sicherlich auch besser in Szene als Gomez. Nichts desto trotz sieht man bei anderen Vereinen, welchen Wert es hat, vorne einen mit Torgarantie drin zu haben (z.B. Augsburg mit Finbogason).

      Tja, und Dimata... keine Ahnung, ich tu mich da mit einer Bewertung schwer, denn auch er ist nie am Gomez vorbeigekommen und ich sehe ihn eigentlich auch eher vorne drin als Gomez.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher