Dreihasenlaberthread VI - die silbernen Heulsusen 2015/2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Marsberger schrieb:

      Bei den PKs ist ja irgendwie neuerdings ne Frau dabei, glaube von Radio Hochstift. Höre den Sender nicht, wie sieht dort eigentlich die Berichterstattung aus? Die Fragen die sie stellt, haben scheinbar bewusst kein Stück sportliche Relevanz :schulterzucken:
      Radio Hochstift hat in etwa den inhaltlichen Intellekt von RTL II, von daher alles ok, wenn du den nicht hörst.
      ... RUHRPOTT!!! ...
      R.I.P Lemmy
    • Wie sieht es eigentlich mit den Gegebenheiten am TNLZ aus, kann man da barrierefrei kucken oder hängt man da wie der Affe hinter dem Zaun ? Gibt es Bewirtung und Flutlicht ? Ist auf Platz 4 ein Kunstrasen ? MFG
    • Patriot schrieb:

      Mal sehen wie lang das mit dem Stöger in Köln noch gut geht. Vielleicht holen sie sich ja dann den Roger aus China. Dem Lußem vom Kicker würde ich es wirklich gönnen.
      Die Mechanismen des Geschäfts gelten natürlich immer noch in Köln (*pling*), aber der FC wird sich sehr schwer tun, Stöger zu entlassen. Ich hoffe inständig, dass man Geduld hat und das gemeinsamt durchzieht. Ich weiß, was Du mit Lußem meinst, aber Roger Schmidt möchte ich in Köln nicht als Trainer sehen.
      SCV und der FC
    • Na, es könnte aber schlimmer kommen. Zum Beispiel mit Norbert Meier. Ich halte Roger Schmidt immer noch für einen sehr guten Trainer. Junge, erfolgreiche Trainer die noch nicht lange im Profigeschäft sind, verlieren schonmal die Bodenhaftung. Das hat man bei Breitenreiter erlebt ( Abgang Paderborn und Verhalten bei 04 ) und auch bei Schmidt ( Titelträume ). Bei Christoph Daum war es doch damals nicht anders ( wobei ich glaube der hat nie wieder die Bodenhaftung erlangt und ist immer noch am fliegen ). Was die Medien dann allerdings mit Breitenreiter und Schmidt gemacht haben, war Hetze und Provokation.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • Stimme ja zu beim Thema Medien bzw. kicker vs Schmidt. Ging gar nicht. Aber war Schmidt erfolgreich? Nicht wirklich. Er wirkte zuweilen reichlich abgehoben und nicht selbstkritisch. Dazu diese Mätzchen...

      Norbert Meiers Zeit ist seit gestern vorbei - da wird nicht mehr groß was kommen in der 1. oder 2. Liga, denke ich. Hätte damals mal in Bielefeld bleiben sollen. Da fand ihn gut.
      SCV und der FC
    • Ich finde schon das er bei allen Vereinen ( Delbrück, Münster, Paderborn, Salzburg und Leverkusen ) erfolgreich war. Wo die Reise bei Leverkusen gerade hingeht sieht man ja. Allerdings hat man mit Völler auch nicht die beste Lösung im Verein. Der war nur als Spieler gut und erfolgreich.
      Mach´s gut Willi, du wirst uns fehlen !!!
    • An Paderborn und erst Recht Münster kann ich mich gar nicht mehr groß erinnern :amkopfkratz: Mit Salzburg muss man als Trainer in Österreich ja quasi Erfolg haben, international ging es ja dann auch in die Hose. Und in Leverkusen wollte er am Thron von Bayern und Dortmund rütteln und ist kläglich gescheitert. Ich finde Schmidt als Trainer ziemlich überbewertet
      SCV und der FC
    • Eher in der Selbstwahrnehmung und bei Teilen von Fans, auch Medien.

      Schmidt scheint mir als Trainer auch nicht gerade kritikfähig und dünnhäutig zu sein. Als Spieler und Mensch ein guter Typ
      SCV und der FC
    • Da gebe ich dir recht, Kritikfähig war Roger Schmidt wirklich nicht und seine Entlassung bei Leverkusen hatte nicht viel mit den Medien zu tun. Besonders Rudi Völler wäre das wohl egal gewesen, aber sportlich lief das unter Roger zuletzt wirklich gar nicht, so daß die Entlassung völlig ok war.
      Rogers Entscheidung nach China zu gehen zeigt mir, daß es ihm primär nicht um den Erfolg als Trainer geht, sondern mehr um das große Geld. Daher glaube ich auch nicht an einen Wechsel nach Köln, denn da würde er nicht so viel verdienen wie derzeit in China.
      Hornberger raus !!!
    • Patriot schrieb:

      Er nutzt doch nur die Zeit bis er ein lukratives Angebot aus Deutschland oder England bekommt. An sich clever, in der Übergangszeit das Geld aus China mitzunehmen .
      Glaubst du, der wird hier noch mal ein Angebot bekommen?
      Ich sehe China eher als die Endstation an ...
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)