Angepinnt Leitfaden fürs das Miteinander bei QIUMI!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • Leitfaden fürs das Miteinander bei QIUMI!

    So mal wieder ein Onlinelebenszeichen von mir :winke:

    Der Beitrag holt ein bisschen aus, deswegen wer kein Bock hat braucht gar ned weiter lesen :winke: Meine Erinnerungen beginnen im Vorgängerforum, das an einer Apfelschorle zugrunde ging :D Ja solange bin ich schon dabei. Seit März 2004 um genau zu sein. Nun damals schepperte es ziemlich zwischen Werder- und Bayernfans. Klar, sollte doch in besagter Saison Werder bei uns Meister werden. Die Häme die danach auf uns in Bayernf**** einprasselten waren dementsprechend groß, aber da wir auch kein Kind von Traurigkeit waren im Vorfeld wurde es Zähneknirschend hingenommen. Alles kein Problem.
    Damals, das war auch die Zeit als der Stammtisch entstand. Seitenweise Blödsinn vom feinsten, Niveau-Limbo deluxe, aber eben auch mal mit Beteiligung von Burghausern, Bremern, Dortmundern und sogar mal 1-2 Blauen. Natürlich nicht soooo oft, aber durchaus regelmäßiger als dann in Quimi und aktuell sowieso. Den es war klar, egal wie sehr man sich auch mal angemacht hat im Vorfeld von Spielen, war doch noch der Respekt da.

    Dann die Zeit 2011-2015...Was da mit den Dortmundern abging und abgeht, ja Leute mal ehrlich....Was soll das? Eins vorweg, ich mag den BVB nicht. Hab ich 97 nicht, hab ich 2002 nicht hab ich 2011 nicht und in 2015 immer noch nicht. Aber hey, dieser unfassbare Beißreflex Richtung Dortmund ist doch nur noch übertrieben. Muss man wirklich auf jeden Furz der von Watzke, Susi oder Kloppo kommt eingehen? Muss man alles was diverse Dortmunder „Lieblingsuser“ schreiben sofort mit nem 10 Mann Rudel kommentieren und niedermachen? Ich denke doch nicht. Davon abgesehen, das war wirklich ein Elfmeter für Werder. Und ne klare Rote Karte für Prödl. Beides nicht gesehen, wayne. Ne Scheiß Leistung vom Schiedsrichter, typische DFB Nulpe eben.
    Da so abzugehen, meine Güte. Wir singen „Wir sind vom scheiß FC Bayern“. Das hat für mich immer auch impliziert das es uns scheißegal sein kann was Verantwortlichen anderer Vereine uns gegenüber aus dem Gesicht fällt.Die Zeiten haben sich offenbar geändert. Der Bayernfan von heute kann nur noch austeilen in alle Richtungen, sobalds ans einstecken geht wird teilweiße mehr rumgeheult als in nem Kindergarten (nicht nur in Quimi, bei weitem nicht). Häme gegenüber nem Sportlichen Konkurrenten gehören dazu, sind das Salz in der Suppe. Aber man kann alles übertreiben, davon abgesehen steht besagter Konkurrent grad auf Platz 10...

    Und das ist ein Grund warum das Board einfach keinen Spaß mehr macht. Ein Forum ist kein soziales Netzwerk in dem jeder jeden kennen muss. F**** hat super funktioniert als ich zb. gerade mal Tobi und den Wurstl persönlich gekannt habe. Ich meine, es ist schön das ich den Großteil von euch persönlich kenne, aber es muss doch trotzdem noch für Außenstehende möglich sein diese Phalanx zu durchbrechen. Ob jetzt gegnerischer Fan oder Bayernfan außerhalb vom Nothern Reds/Bravehearts Kosmos. Den sonst hat das Forum auf lange Sicht meiner Ansicht nach keine Zukunft mehr. Ich für meinen Teil bin ja eigentlich eh nicht mehr aktiv. Mir fehlt tatsächlich diese andere Meinung so ein bisschen. Dieses Reiben, dieses seitenweise Diskutieren ohne das es gleich in persönliche Feldzüge ausartet. Das wird hier tatsächlich immer weniger und ich finde das sehr schade.

    Ich war zu aktiven Forumszeiten nie ein Kind von Traurigkeit, garantiert nicht. Aber ab und an mal nen Kommentar stehen lassen, ignorieren, sich seinen Teil denken ist etwas was ein Forum auch am Leben halten kann. So wie es aktuell läuft gebe ich Quimi keine zwei Jahre mehr. Oder wollt ihr wirklich nur noch mit den immer gleichen Leuten schreiben? Dann macht euch ein Passwortgeschützes Zweitforum. Ein Forum steht und fällt mir seiner Diskussionskultur und die ist aktuell unter aller Kanone.
    And the Reds go marching on!