Olympische Spiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Passend aus deiner Sicht vielleicht. Robert Harting lässt sich oft zu populistischen Aussagen hinreißen, wenn er unzufrieden ist. Auch hier spricht seine persönliche Enttäuschung, was man verstehen kann. Allerdings geht es schon damit los, dass er Deutschland generell angreift, was absoluter Müll ist, um dann mit merkwürdigen Schlussfolgerungen zu kommen, dass in Deutschland niemand mehr Sport macht und sich nur noch McDonalds ernährt? Weil sich ein paar Hamburger gegen eine Olympiabewerbung ausgesprochen haben? :ohmei: . Ich finds peinlich.
    • Exil Piemont schrieb:

      Ich denke das hier ist der wesentliche Punkt: "Bis zum Schluss war allerdings unklar, wie viel die von den veranschlagten 7,4 Milliarden Euro die Hamburger dafür zahlen. Und wie viel der Bund übernimmt. Ganz zu schweigen davon, ob es bei diesen Kosten geblieben wäre - in Zeiten, in denen Hamburgs Elbphilharmonie die Steuerzahler nun mutmaßlich 789 Millionen Euro kostet statt kalkulierter 77 Millionen; in Zeiten, in denen für die Sanierung des Alten Elbtunnels nun plötzlich mehr als 70 Millionen statt 17 Millionen Euro fällig werden."

      Das alleine ist ja auch noch nicht alles. Wer soll denn die Sportstätten danach nutzen? Wozu braucht Hamburg noch ein Olympiastadion für hunderte Millionen Euro? Der HSV und St. Pauli haben ihre Stadien. Ja es war ein Rückbau auf 20.000 geplant, den man auch erstmal bezahlen muss und wie soll man das hinterher so nutzen, dass wenigstens die laufenden Kosten gedeckt werden? Der gesamte Profisport ist in den lezten Jahren so aufgedunsen und pervertiert, dass viele Leute davon einfach abgeschreckt und angewidert sind.

      Persönlich denke ich, dass Paris oder LA das Rennen machen werden. Rom täte Olympia nicht gut, in Turin waren 2006 die Winterspiele, die viele Millionen gekostet haben und heute verrotten die Sportanlagen weitestgehend. Ok der Bahnhof ist einer der schönsten und saubersten Italiens, kein Vergleich zu Mailand oder Genua, aber sonst? :schulterzucken:

      Der finanzielle Punkt galt aber schon vor Monaten, als die Zustimmung noch bei deutlich über 60% war.
      Man darf nicht unterschätzen was seitdem alles in der Welt und Deutschland passiert ist und die Leute zusätzlich verunsichert hat.
      Beginnend beim FIFA Skandal ("alle Sportfunktionäre eh korrupt").
    • Exil Piemont schrieb:

      Persönlich denke ich, dass Paris oder LA das Rennen machen werden. Rom täte Olympia nicht gut, in Turin waren 2006 die Winterspiele, die viele Millionen gekostet haben und heute verrotten die Sportanlagen weitestgehend. Ok der Bahnhof ist einer der schönsten und saubersten Italiens, kein Vergleich zu Mailand oder Genua, aber sonst? :schulterzucken:
      Verrottende Sportanlagen haben in Italien Tradition...
      Schau dir die Fussballstadien an. Die zur WM 1990 gebaut wurden sind ziemlich die modernsten in Italien, alle anderen verrotten und selbst die 1990er sind doch nichts mehr. Torino wurde das Olympiastadion dann genutzt, damit man ein besseres hat und es gab zwei oder drei weitere Neubauten. Die Städte wollen dafür einfach nichts ausgeben. Der AS Rom würde sich über ein neues Olimpico freuen und Lazio würde vermutlich die Stadionpläne fallen lassen, die seit Jahren bereit liegen
      Olympisches Dorf ist mehr oder weniger vorhanden in Rom, müsste hier und da saniert werden, vielleicht noch ein zweites Stadion unterstützt werden, welches dann für andere Vereine und Sportarten genutzt wird... Olympia in Rom könnte für Rom durchaus interessant sein
    • Laut :bild: sollen 15 russische Goldmedaillengewinner von Sotschi gedopt gewesen sein. Mal abwarten was seriöse Medien berichten.

      Edit: Ursprüngliche Quelle ist die New York Times. Sehr ausführlicher Artikel, lesenswert. Überraschend ist das Ganze aber irgendwie nicht. :schulterzucken:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marsberger ()

    • Russsischer Verband ;D
      Staatlich organisiert wird dort durchgedopt, um sich im Ruhm zu sonnen. Natürlich ist das Doping-Problem nicht nur auf Russland fixiert, hier hat jedoch Putin den Hebel in der Hand, während es woanders weitestgehend Teilbereiche sind, die betrügen.
      running gag
    • Da ist man gespannt wie weit die Übertragung reicht. Ich hoffe das sie auch die Nischensportarten dann auch zeigen. Was nämlich bei der ARD/ZDF gänzlich ausgeblieben ist. Rugby Sevens gezeigt? Denkste. Nur das Finale und das nicht mal live obwohl das Match nur ne halbe std Maximal lang ist!
    • Wirklich alles zeigen werden sie auch können, wenn DMAX oder TLC entsprechend viel zeigt. Und dann muss man noch abwarten, was sie auf EuroSport2 im Pay-TV zeigen. Aber an sich hat Discovery die Möglichkeit alles im Free-TV zu zeigen und kann damit auch seine Spartensender entsprechend bewerben.
    • Rugby konnte man online sehen, aber nur die Herren, die Damen haben sie gar nicht gezeigt, ich glaube nur das Finale kam online. Das ist schon schade, denn Rugby ist ein ziemlich geiler Sport und Deutschland ist im Siebener gar nicht so weit von Olympia weg gewesen. Das hätte man ruhig mal zeigen können, hätte dem Sport gut getan.
    • Also Eurosport hat mit seinem Player und den Pay-TV-Kanälen die Möglichkeit alles zu zeigen und davon gehe ich auch aus. Man kann auch so schon sehr viel sehen im Player und vor allem muss man den gar nicht zwingend abonnieren, wäre also möglich das einmalig während der Veranstaltung zu tun.
      Seit der Übernahme durch Discovery hat man ohnehin den Eindruck, dass Eurosport sehr bestrebt ist sein Angebot stetig zu professionalisieren.
      ARD und ZDF haben übrigens bei Weitem nicht alles in ihren Streams gezeigt, beispielsweise Tennis fand kaum statt. Während den Grand Slams zeigt Eurosport schon jetzt jedes einzelne Spiel im Player.
      Ich bin sehr positiv gestimmt was das betrifft.
    • > SPON < 9.12. 2016 !

      Vorstellung des zweiten McLaren-Berichts : Jetzt wird es ernst fürs IOC

      Was kommt da auf Thomas Bach und das IOC zu? Wada-Sonderermittler Richard McLaren veröffentlicht heute seinen zweiten Bericht zu Staatsdoping bei Olympia. Zittern muss vor allem Russland.
      ______________
      Und ich dachte bisher, die Zustände bei der FIFA wären nicht zu toppen ... :ohmei:
      Weit gefehlt ... :admin:


      ________________


      > SPON < 9.12. 2016 !

      Reaktionen zu McLaren-Report : Beispiellos, erschütternd, perfide
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von schorsch123 ()