Tattoos und Piercings. Meinungen,Erfahrungen und Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Deern2012 schrieb:

      Muss man es unbedingt Stechen oder geht auch schießen wie beim Ohrläppchen? ( Mein Nasenpiercing würde damals auch geschossen)


      Schießen ist für'n Arsch. Egal wo! Rein technisch geht das auch gar nicht, weil das da alles zu dick ist. Nase tut übrigens weh. ;)

      Deern2012 schrieb:

      Kann so ein Implant auch rauswachsen ? Ich hatte drei mal ein Augenbrauenpiercing. Keines hat länger als ein Jahr gehalten, danach musste ich es rausnehmen damit ich keine hässliche Lücke in der Augenbraue kriege.


      Alles was nicht in dich rein gehört kann rauswachsen. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Und wenn du das auf ein Tattoo machst und dir das dann rauswächst, dann hat dein Tattoo gleich noch eine hässliche Narbe dazu. Wenn bei dir schon Piercings rausgewachsen sind, würde ich mir das gut überlegen.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Tattoos und Piercings sind immer so ne Sache für sich. Ich selbst habe mir im April/Mai eins auf der Wade stechen lassen. Da siehts nicht jeder und es ist stimmig. Was ich absolut nicht schön finde, sind jedwede Art von Piercings. Egal ob bei Frau oder Mann, Augenbraue oder Septum. Das ist einfach nicht meins. Gerade das Thema Septum ist im Moment ja auch eher ne Modeerscheinung. Sieht halt immer danach aus, als ob man denjenigen wie so nen Pfingstochsen dran herumziehen kann, fehlt halt nur die Kette oder der Strick.

      In Planung ist bei mir jetzt noch die andere Wade. Dafür muss aber erstmal die Kohle da sein, dass Motiv steht allerdings.
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"

      Harald Juhnke
    • So. Hab durch Umwege wieder ein Tattoo mehr.
      Bzw sowas in der Art.
      Ich bin Rechtshänder, da meiner rechter Arm aber immer mehr seinen Dienst versagt, bin ich feinmotorisch nicht mehr sonderlich begabt.

      Ich hab mir den Oberliedstrich als Permanent Makeup machen lassen.
      Den das fast täglich zu machen ging leider nicht mehr. Und ohne fühlen ich mich nicht wirklich wohl da ich eh immer schon müde aussehe.

      Es ist genau wie tätowieren, und tut auch genau so weh.

      @Stimme der Vernunft:
      Du hast recht.
      Und jetzt der Witz ich weiß das alles selber auch, nur denke ich oft nicht daran.

      Ich versuche immer so normal wies geht zu leben.

      Leider bin ich dem tätowieren sowie piercen verfallen.
      Wenn es nicht so teuer wäre hätte ich schon so einiges mehr machen lassen.
      Aber ich hab ja noch ein paar Jahre Zeit bis ich zu faltig dazu bin
      :augen:

      Trotzdem hast du recht. Langsam dämmert mir auch warum du diesen Nick hast.


      Zu dem Permanent Makeup habe ich noch eine andere Sache ausprobiert.

      Ich hab mir ein fake Septumpiercing zugelegt. Und es sieht gar nicht mal so schlecht aus.
      ^^

      Aber Piercings sowie Tattoos sind jedem das seine.
      Denn es ist nunmal was recht außergewöhnliches und auch ein sehr großer Eingriff am Körper.
      Deswegen sollte man sich das wirklich sehr gut überlegen ob man was machen lässt.
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deern2012 ()

    • *auskram*
      Hat sich bei jemand von ech noch irgendwas in Sachen Tattoo getan??
      Ich hab Montag n Termin für Rücken/Schulter Tattoo. Paar Qiumianer haben das Motiv schon gesehen @FCB Andi @beastieboy und @RedBavaria
      Wenns fertig is und so wie ichs mir vorstelle könnte es noch ein paar Geschwister bekommen. Wird allerdings auch so schon etwas größer. Rechne mit knapp 20 Stunden Arbeit. :schreck: :mitleid:
    • galmi schrieb:

      *auskram*
      Hat sich bei jemand von ech noch irgendwas in Sachen Tattoo getan??
      Ich hab Montag n Termin für Rücken/Schulter Tattoo. Paar Qiumianer haben das Motiv schon gesehen @FCB Andi @beastieboy und @RedBavaria
      Wenns fertig is und so wie ichs mir vorstelle könnte es noch ein paar Geschwister bekommen. Wird allerdings auch so schon etwas größer. Rechne mit knapp 20 Stunden Arbeit. :schreck: :mitleid:
      Mein letztes war der rechte Arm. Rücken geht bei mir nix wegen der ganzen Neurofibrome und Blutschwämmchen. So sind es dann nur beide Arme und Waden
    • Hab' im Augenblick auch 'ne längere Ruhephase.
      Das liegt auch daran, dass ich mich zu 'nem Unterarm Tattoo noch immer nicht durchringen konnte.
      Da beide Oberarme und eine Wade schon "bearbeitet" sind, bleibt nur noch die linke Wade und da soll - wenn - was besonderes drauf.
      Das will gut überlegt sein :amkopfkratz:
      An allem Unfug der geschieht, ist nicht nur der Schuld, der ihn verursacht,
      sondern auch der, der ihn nicht verhindert !

      (Erich Kästner)
    • Kuzze schrieb:

      Aber ich habe tatsächlich Blut geleckt... Das zweite Tattoo ist bereits in Planung!

      Was ist denn dein erstes?

      Foley schrieb:

      Das liegt auch daran, dass ich mich zu 'nem Unterarm Tattoo noch immer nicht durchringen konnte.

      Auch die Bedenken, dass es Situationen geben kann, wo man das nicht zeigen will, aber im Sommer langärmlig auch verdächtig ist?
    • Ich habe im Januar mein erstes Tattoo stechen lassen und mittlerweile ca. 10 Stunden hinter mir - es ist grad mal der rechte Oberarm voll :schreck:

      Ende November steht der nächste Termin an und dann gehts an den Unterarm...ich sehe es in der heutigen Zeit nicht ein, mich durch irgendwelche "Konventionen" davon abhalten zu lassen. Meine Chefs wissen schon, dass ich tätowiert bin und wenn ich ein T-Shirt anhab, sieht man eh schon was ;)
      "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
    • Giancarlo schrieb:

      Kuzze schrieb:

      Aber ich habe tatsächlich Blut geleckt... Das zweite Tattoo ist bereits in Planung!
      Was ist denn dein erstes?

      Foley schrieb:

      Das liegt auch daran, dass ich mich zu 'nem Unterarm Tattoo noch immer nicht durchringen konnte.
      Auch die Bedenken, dass es Situationen geben kann, wo man das nicht zeigen will, aber im Sommer langärmlig auch verdächtig ist?

      Ja, das ist wohl der Hauptgrund.
      Hinzu kommt, dass das Motiv irgendwie zum Oberarm passen sollte und ich da noch nicht so die richtige Idee hab'.
      An allem Unfug der geschieht, ist nicht nur der Schuld, der ihn verursacht,
      sondern auch der, der ihn nicht verhindert !

      (Erich Kästner)
    • Bei mir sind in den letzten 18 Monaten die komplette Brust samt Bauch, beide Waden, rechtes Schienbein und fast der komplette linke Arm bunt geworden. Am Arm hab ich noch 2,3 Lücken und der Handrücken ist auch noch frei.
      Alles Motive im Oldschool/Traditional Stil.
    • Hightower schrieb:

      Bei mir sind in den letzten 18 Monaten die komplette Brust samt Bauch, beide Waden, rechtes Schienbein und fast der komplette linke Arm bunt geworden. Am Arm hab ich noch 2,3 Lücken und der Handrücken ist auch noch frei.
      Alles Motive im Oldschool/Traditional Stil.
      Hände wäre nix für mich und Kopf auch nicht, der Rest kann bunt :D
    • Nachdem ich früher auch bunt hatte, bin ich bei meinem jetzigen (Schulter & Oberarm) auf Black & Grey gegangen. Was mir noch ganz gut gefällt ist Biomechanical, werde wohl doch noch ne OP am Bein haben und überlege danach das Bein mit einem solchen zu verzieren, müssen dann nur noch schauen ob ebenfalls Black & Grey oder bunt.
    • Um hier mal wieder was beizutragen, mein Tattoo ist zu großen Teilen fertig. Werden wohl noch so 4 Stunden Mitte November, dann is der erste Teil komplett.
      Bei der letzten Sitzung waren es 6 Stunden. PUH!!
      Mir tat aber eigentlich hauptsächlich der Rücken vom sitzen weh, nicht vom tätowieren ;) Nach den 6 Stunden hat meine Tätowiererin dann übrigens aufgegeben und gemeint sie is für heute fix und alle :D
      Ist jetzt bissel mehr als 2 Wochen her und es scheint alles sehr gut verheilt zu sein. Man merkt quasi beim drüber fahren nix von einem Tattoo und ich merk auch nix mehr. Wird fleissig mit Hustle Butter beschmiert 2x am Tag und gut is. Demnächst werd ich dann wohl endlich wieder normal duschen und baden gehen. Das nervt momentan noch etwas, auch wenn ich weiß, dass man da auch schon ab der 2. Woche wieder duschen kann normal. Wollte da aber kein Risiko eingehen.

      Gestochen scheint es soweit sehr gut. Es gibt noch ein paar Kleinigkeiten, aber die sind alle in dem Teil der noch nicht fertig ist. Der 3/4 Rücken und der halbe linke Arm sind dann erstmal bedient. Mal schaun wann dann der 2. Teil kommt. Denke eher so Ende nächstes Jahr. Dann der Rest vom Rücken und der rechte Arm.