Islamophobie oder Erhaltung der eigenen Kultur?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

  • Ich hab jetzt ne Viertelstunde suchen müssen, bis ich dieses Kreuz überhaupt gefunden hab. |-) Weil DAS ja DEN überwältigenden Mehrwert bringt... :augen:
    :juhuwurst: Die Ente ist ein Nagetier... Nag Nag Nag! :banane:
  • ne wird es nicht...

    aber das ist ein thema wo man sich als deutscher auf ganz dünnen eis bewegt.
    denn wir sind ja sofort nazi usw.
    :bvbfahne: :bvbfahne: BORUSSIA DORTMUND :bvbfahne: :bvbfahne:
  • Adion schrieb:

    ne wird es nicht...

    aber das ist ein thema wo man sich als deutscher auf ganz dünnen eis bewegt.
    denn wir sind ja sofort nazi usw.


    Auch das ist eine Art vorauseilender Gehorsam. Das mit den Nazi-Image reden wir uns sehr oft selbst ein.
    SCV und der FC
  • @ Adion , nö , bewegst dich nicht auf dünnem Eis. Es gab im 2.Weltkrieg sogar muslimische SS Einheiten. Große Teile der Islam. Welt waren mit Hitler Deutschland verbündet.

    Wenn ein Muslim mit der nazi Keule kommt, kann man mit der gleichen zurück schlagen. ;)
    FCB
  • SCVe-andy schrieb:

    Adion schrieb:

    ne wird es nicht...

    aber das ist ein thema wo man sich als deutscher auf ganz dünnen eis bewegt.
    denn wir sind ja sofort nazi usw.


    Auch das ist eine Art vorauseilender Gehorsam. Das mit den Nazi-Image reden wir uns sehr oft selbst ein.


    Nein, das wird uns von oben diktiert, aus dem eigenen Land.
    a.k.a. Michi
    Derbysieger 24.10.15 & 18.04.18
    Avatar des Jahres 2015!
  • Paderbazis schrieb:

    Das Emblem wird doch nur im Arabischen Raum geändert. Das Logo bleibt wie es ist in Europa. Weiß grad echt nicht was daran jetzt so falsch ist,wenn es Kohle und Fans in der Region bringt. Also ob das andere nicht so machen würden.


    Du findest es nicht bedenklich, wenn man das Vereinslogo, also eines der Hauptidentifikationsmerkmale eines Vereins, abändert, um eventuell ein paar € mehr in fernen Regionen einzunehmen? :amkopfkratz:
    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
  • SCVe-andy schrieb:

    Adion schrieb:

    ne wird es nicht...

    aber das ist ein thema wo man sich als deutscher auf ganz dünnen eis bewegt.
    denn wir sind ja sofort nazi usw.


    Auch das ist eine Art vorauseilender Gehorsam. Das mit den Nazi-Image reden wir uns sehr oft selbst ein.

    Danke das ist 100% zutreffend. Wenn man sich immer damit rechtfertig keiner zu sein und es immer wieder anspricht,ist doch logisch das die Keule geschwungen wird.
    Also mir ist das egal ob Real en Kreuz im Logo hat oder nicht. Scheiß Verein bleibt scheiß Verein. Nur um Geld zu bekommen ist es aus wirtschaftlicher Sicht nicht verkehrt.
    Das der Weg den der Verein geht und grade bei Real im Kader sind viele Moslems unterwegs,wenn ich mich nicht ganz irre.

    Und klar verkauft man seine Seele aber in der heutigen Zeit wo der Markt härter und härter wird ist das ein logischer Schritt.
  • Paderbazis schrieb:

    Und klar verkauft man seine Seele aber in der heutigen Zeit wo der Markt härter und härter wird ist das ein logischer Schritt.


    Wenn in der heutigen Zeit irgendwas NICHT logisch ist, dann seine Seele auch noch zu verkaufen. Was bleibt dann noch?
    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
    (Tocotronic, Let there be Rock)
  • Soweit ich weiß haben die das schon bei Testspielen in den Ländern gemacht und nun halt auch bei dem Mitgliedsausweis (= Kreditkarte in diesem Falle). ;)
    Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
  • Paderbazis schrieb:

    Naja glaub kein Deutscher Verein hat ein Christenkreuz oder Sonstiges im Logo,zumindest wäre es mir bis heute nicht aufgefallen.

    Mir geht es nicht um das Kreuz. Mir geht es darum dass ein Verein sein Logo anpasst weil es ein Sponsor wünscht. :kotz:

    Wenn wir unser Wappen Orange gestalten würden weil KTM der neue Hauptsponsor ist.... :balla: :vogelzeigen:
  • DerBen schrieb:

    Mir geht es nicht um das Kreuz. Mir geht es darum dass ein Verein sein Logo anpasst weil es ein Sponsor wünscht. :kotz:

    Wenn wir unser Wappen Orange gestalten würden weil KTM der neue Hauptsponsor ist.... :balla: :vogelzeigen:
    Ist das überhaupt so?

    Hat Real das nicht freiwillig von sich aus gemacht, um solche Wünsche gar nicht erst aufkommen zu lassen? :amkopfkratz:
    Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
  • Paderbazis schrieb:

    Naja wir sind kerngesund ;)
    Wer die Zahlen und Fakten bei Real kennt da wunderts mich nicht das die sich für jeden Sponsor prostituieren


    Egal, da gehts mir ums Prinzip. Lieber geh ich mit meinem Verein in den Amateur Bereich als dass ich sowas mache.


    TheMart schrieb:

    Ist das überhaupt so?
    Hat Real das nicht freiwillig von sich aus gemacht, um solche Wünsche gar nicht erst aufkommen zu lassen? :amkopfkratz:


    Vorauseilend Gehorsam...macht es für mich nicht besser. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass da hinter vershclossenen Türen entsprechend eingewirkt wurde.

    Aber der Auslöser ist für mich zweitrangig. Da gehts mir echt ums Prinzip. Das ist mein Vereinswappen und das pass ich für keinen Sponsor oder Marketing Gag einfach mal so an.
  • Dann sollen sie in Madrid doch bitte auch so konsequent sein und das "Real" aus ihrem Namen sowie die komplette Krone aus ihrem Wappen streichen, schließlich ist die Bezeichnung "Allerkatholischste Majestät" Teil des offiziellen Titels der spanischen Könige. Nicht, dass sich da noch ein Moslem mit Real-Kreditkarte zum Dschihad aufgefordert fühlt. :floet:

    Ich bleibe dabei: Das ist in zweierlei Hinsicht absolut peinlich. Zum einen verleugnen sie ihre Tradition (und damit letztlich sich selbst), zum anderen leugnen die Zugehörigkeit zu ihrem Kulturkreis. Alles für Geld. Wer ernsthaft glaubt, sich dadurch im arabischen Raum Respekt zu verschaffen, täuscht sich gewaltig. Im Gegenteil: Dort sieht man durch solche Aktionen nur das Vorurteil vom verdorbenen Westen, der für Geld sogar seine Werte verkauft, bestätigt.