Das Kind und sein Super-Heldt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Und ich gehe jede Wette, dass Heldt hier keine zwei Jahre aushält.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Wir brauchen bald einen neuen Threadnamen, Heldt wird mit dem FC in Verbindung gebracht ;D Hab es eben im Fanmag gelesen und kann per Handy nicht gut verlinken...
      Hoffentlich steigt dieser Drecksverein ab!
      Aber es ist erstaunlich, dass hier keiner lange aushält :D
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Hannoi1896 schrieb:

      Aber es ist erstaunlich, dass hier keiner lange aushält
      Wundert dich das? Kind, Andermatt, Schrödinger's Cat, Tarnat turnt ja auch noch irgendwo rum, Haznp, und jeder will reinquatschen. Da würd ich an Hottes Stelle auch die Krise kriegen.

      "Ich möchte 100 werden, und Martin Kind soll meine Grabrede halten." - Dieter Schatzschneider
    • Ach Quatsch, natürlich wundert mich das kein Stück. Aber ich finde es wirklich erstaunlich, dass von den genannten offenbar niemand genau darüber nachdenkt.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Ist was dran :D
      Aber die Lokalmedien hätten eigentlich schon nach Schmadtke mal die Hirne einschalten müssen.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Ja, ich weiß... :D
      Ich behaupte aber mal, dass das bei 35 anderen Erst- und Zweitligisten anders gewesen wäre.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Könnte ich mit leben. Als Gesamtpaket kostenlos und ich komme auch gratis für den Transport auf!
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • So schlecht finde ich dessen Arbeit hier gar nicht. :schulterzucken:

      Vor allem, so langsam wird die Liste derer, die sich diesen Sauhaufen noch antun wollen, echt überschaubar. Wenn man hier halt keine Dufners haben will.

      "Ich möchte 100 werden, und Martin Kind soll meine Grabrede halten." - Dieter Schatzschneider
    • Mir geht der richtig auf die Nerven, genau wie der Trainer. Ich hab aber langsam das Gefühl, dass man so eine Nervensäge sein muss, um unter dem GröPaZ arbeiten zu können.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Der ist glaube ich einfach fertig. Bewirbt sich irgendwo, liest vielleicht ein paar schlechte Sachen im Netz, aber hey, man wird schließlich in leitender Position eingestellt und so schlimm wird's schon nicht werden. Dann haste täglich Andermatt, Kind und Schatto aufm Schoß und bei Langeweile, oder wenn seine Koreanerin gerade einkaufen ist, ruft Acker noch an und jeder will dir in die Arbeit reinquatschen. Dass dich das malle im Kopp macht, dürfte klar sein. Der Person Heldt rechne ich das nicht negativ an.

      "Ich möchte 100 werden, und Martin Kind soll meine Grabrede halten." - Dieter Schatzschneider
    • Heldt ist aber auch nicht erst seit gestern durch Zufall im Geschäft. Entweder hat er sich wirklich überhaupt nicht schlau gemacht oder sich schlicht alles irgendwie schöngeredet. Kind ist doch ein großer Macher, der wird schon nicht so schlimm sein. Pustekuchen!
      Und irgendwie finde ich es einfach unfassbar witzig, dass es hier keiner länger als ein paar Monate aushält ohne Fluchtgedanken zu entwickeln und noch ein bisschen witziger finde ich, dass immer irgendwer anders schuld daran ist, nur nie Kind.
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“
    • Mal ein Fundstück aus dem Jahre 1997.
      Martin Kind sieht damals zwar exakt genauso alt aus wie heute, redet aber irgendwie anders. Zumindest klingt der Inhalt komplett anders als das, was heute erzählt wird...
      „96 hat einen Riesensprung nach vorne gemacht. Und jetzt wird der Mann, der sich damit ein Lebenswerk erfüllt hat, nicht von allen dafür geliebt. Das ärgert mich richtig.“