EM-Quali: Deutschland - Irland 1:1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Coby90 schrieb:

      Ohne jetzt alles in Frage stellen zu wollen, aber unsere Offensive kotzt mich derzeit an, auch wenn natürlich jetzt wieder über die Abwehr diskutiert wird.
      Wenn die vorne mal die Dinger wegmachen, dann sprechen wir heute und auch in Polen lediglich von bedeutungslosen Ehrentreffern.


      Hab das Gefühl, Jogi will unbedingt Guardiola kopieren, mit dem Ballbesitz, dem schnellen Passspiel, teilweise auch das geduldige Abwarten bis zum Tor aber auch dem (scheinbaren) Verbot von Distanzschüssen - nur hat er halt nicht das dort zur Verfügung stehende Spielermaterial. Sowas kommt dann dabei heraus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bomano ()

    • Suppentasse schrieb:

      Coby90 schrieb:

      Kuzze schrieb:

      Suppentasse schrieb:

      @Maddog: Zumal da ja, bevor ers editiert hat, noch was von "ins Krankenhaus treten" stand.


      Wer hat das wo geschrieben? Coby? Wen will er "ins Krankenhaus treten"?
      Jetzt wirds interessant... :schreck: :schreck:


      GAR KEINEN !!! :flagge:



      Will ich hoffen. Ich krieg den Satz auch gar nimmer so ganz zamm. War halt aweng frust bei, nach der gefühlten niederlage.


      Ich denke nicht, dass ich das noch mal hier wiederholen muss. Wie gesagt, ich war etwas drüber, und bin emotional schon im 'Sons of Anarchy' Modus. Heute Nacht um 4:00 läuft ja Folge 6 der finalen 7. Staffel ;)
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • schumi26 schrieb:

      Ehrlich so brauchen wir uns nicht bei der EM sehen lassen :rolleyes: genauso wie gegen Polen da is kein erkennbares System. Und da brauch man es nicht am Gegner festmachen. Da sollte man schon mittel finden. :shock2:



      Das fehlende System habe ich nur gegen Schottland vermisst. Ansonsten habe ich in Polen und auch heute sehr wohl ein System gesehen. Nur leider ging es - dank der Blindschleichen in der letzten Sturminstanz - nicht auf.

      Wenn die nur die Hälfte ihre Großchancen machen, hätten wir heute 9 Punkte und keine Diskussion ...
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • beastieboy schrieb:

      FCB Andi schrieb:

      :popcorn:
      So, und jetzt schauen wir uns in allem Frieden die ur-deutsche Kunst der Selbstentleibung an... :gaehn:

      Dazu Primordial?
      Des is' doch a Idee :)

      schumi26 schrieb:

      Ehrlich so brauchen wir uns nicht bei der EM sehen lassen :rolleyes: genauso wie gegen Polen da is kein erkennbares System. Und da brauch man es nicht am Gegner festmachen. Da sollte man schon mittel finden. :shock2:
      Du kriegst die Tür nicht zu :ohmei:
      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

    • Puh da habe ich die letzten beiden Spiele wohl nichts verpasst. Werde mir die NM auch erst wieder bei der nächsten EM angucken, die Quali und Freundschaftsspiele lohnen einfach nicht. :shock2: Die Zeit des Rumpelfußballs scheint zurück. Ok die Quali sehe ich dennoch nicht in Gefahr und wie bei jedem Tunier läufts dort wesentlich besser.
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Bomano schrieb:

      Und sowas als Weltmeister....obwohl - ´ne EM ohne europäischen Weltmeister gabs glaube ich auch noch nicht.
      Doch, 1984. Italien war Weltmeister und hatte sich nicht für die EM in Frankreich qualifiziert. Damals wurde die EM aber auch nur mit 8 Mannschaften ausgetragen.
      Wir werden wohl noch den ein oder anderen Punkt liegenlassen, aber da sich im besten Fall die ersten drei qualifizieren, werden wir es packen, außerdem nehmen sich die anderen die Punkte noch gegenseitig ab - Polen, Irland oder Schottland ist ja in etwa eine "Preisklasse". Hat man heute ja schon gesehen.

      Bomano schrieb:


      Hab das Gefühl, Jogi will unbedingt Guardiola kopieren, mit dem Ballbesitz, dem schnellen Passspiel, teilweise auch das geduldige Abwarten bis zum Tor aber auch dem (scheinbaren) Verbot von Distanzschüssen - nur hat er halt nicht das dort zur Verfügung stehende Spielermaterial. Sowas kommt dann dabei heraus.
      Könnte man in etwa so stehenlassen. Allerdings waren heute die Distanzschüsse ausnahmsweise mal erlaubt. Ich habe wesentlich mehr gesehen, als in den letzten Spielen zusammen. Kroos hat es mehrmals versucht, Rüdiger auch, Durm an die Latte, Podolski gerade so gehalten. Da waren schon einige Szenen dabei. Allerdings ist es diesmal bezeichnend, dass nur diese Szenen Gefahr ausgestrahlt haben. Ansonsten war es wie gegen Schottland oder Polen. Spiel um dem Strafraum ohne nur ansatzweise richtige Torgefahr auszustrahlen. Brotlose Kunst.

      Was mir fehlte war der Pep (jaja, tolles Wortspiel |-) ). Es war stellenweise viel zu statisch und man hat den letzten Pass zu oft verzögert gespielt.

      Ich habe jedenfalls einen RIESENHALS! Vorab, aufgrund der WM verzeihe ich das schon, aber die letzten Minuten waren in meinen Augen eine Verarschung. Ballstaffetten, um Zeit zu schinden (oder die Iren vorzuführen?!). Da wurde der Ball über gefühlte 20 Stationen auf Höhe der Mittellinie gespielt, bis der Fehlpasse kam. Bezeichend auch die 2 Fehlpässe von Kroos innerhalb von 10 Sekunden in der NAchspielzeit. Ja, die Spieler waren kaputt, aber dann haue ich die Bälle enteder nach vorne, begehe ein taktische Foul, aber versuche nicht den Ball in den eigenen Reihen in der eigenen Hälfte hin und her zu schieben. Wir haben uns 80 Minuten wirklich bemüht und es ordentlich gemacht, aber dann offenbar keine Lust mehr. Untern Strich wie am Samstag unnötige Punkte gegen einen harmlosen Gegner liegenlassen.
    • Junge Junge Junge... ich hatte es im Blut und dann passierte es.
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • Interessante Gruppe auf jeden Fall:
      Man hat nicht die großen Kracher, die auch spielerisch mit uns mithalten können, aber wir haben Mannschaften, wie mit Irland, Schottland und Polen, die mit Stolz und Herz sehr gut dagegen halten, und für diese Aufgabe muss der Bundestrainer nun eine Lösung finden.

      Es ist auch eine Frage der Einstellung.
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Also zum einen hat das hier nichts mit den Vereinen zu tun und zum anderen kenne ich viele Bayernfans die selbst von der Spielweise ihrer Mannschaft genervt sind.
      Und nun verschont uns doch bitte mit den kleinlichen Gebeiße zwischen den Vereinsfans.
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • Ich meinte ja auch beide Seiten.

      Auf dem Platz stehen Spieler verschiedener Vereine die mit verschiedenen Systemen verschiedener Trainer klar kommen müssen. ES gibt aber halt generell auch kaum Typen in der Generation.
      Trotz allem muss man sich dann zusammenfinden und verschiedene Mittel und Wege finden den Gegner zu besiegen. Natürlich kann man nicht immer gewinnen, aber manchmal hat man echt das Gefühl das es "zuviel" wird.
      Aber ich würde das dann halt nicht auf einen Verein beziehen.
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • Jetzt sieht man erst wie wichtig Lahm und Schweinsteiger sind. Durm ,Bellarabi, Ginter, Rudy, Rüdiger, Mustafi, etc.... sind doch alle keine gestandenen Nationalspieler.

      Und bei der WM wurde Löw ja auch erst durch die Verletzung von Mustafi dazu gezwungen sein Wahnsinnssystem umzustellen, sonst wäre die Mannschaft dort nie Weltmeister geworden.
      FCB
    • Ich war ja vor Ort und es war schon eklatant wie Deutschland in den letzten zehn Minuten um den Ausgleich gebettelt hat. Wenn der dann fällt, darf man sich nicht beschweren und dann ist es auch verdient.

      Ich war übrigens überrascht, dass der Event-Charakter gar nicht so hoch war und dass es kein Operettenpublikum war. Es gab beim Geduldsspiel keine Pfiffe, nur eine Mini-La-Ola nach dem 1:0 und es waren auch keine Fans verkleidet wie beim Karneval. Das war schon okay. Dass dann nach dem Spiel gepfiffen wurde, war meiner Meinung nach auch okay. Das war nämlich nix in den letzten Minuten.
      SCV und der FC
    • Ob der Punkt nun für die Iren verdient war, weiß ich nicht. Ist letztendlich aber auch egal, weil wir das schon auf die eigene Kappe nehmen müssen. Wie hier ja schon mehrfach gesagt wurde, war es fast einzigartig, wie wir am Ende gebettelt haben. Da hätte man sich das Teil auch gleich selbst reinhauen können.

      Die Iren sind in der Gruppe schon die Dusel-Typen, haben in drei Spielen nun schon das zweite Mal ein entscheidendes Tor in der Nachspielzeit geschossen. Dieses Glück würde ich gerne einmal bei meinen Schotten erleben, die immer das Gegenbeispiel geben...

      Es fehlen bei Deutschland einfach zu viele Spieler. Wenn man Rücktritte und verletzte Stammspieler nimmt, muss man da ja wohl so auf 10 kommen. Das ist einfach zu viel. Zudem kein Selbstvertrauen, denn auch gegen Schottland war der Punkt ja etwas glücklich.

      Bleibt eine interessante Gruppe. Aber das hat doch auch mal was!!
    • Verdient war der Ausgleich, weil Deutschland es halt irgendwie so herbeigespielt hat. Ob der Punkt für Irland unterm Strich verdient ist, ist immer Auslegungssache. Ich bleibe bei meiner alten Sichtweise: Es spielen 11 gegen 11 und da muss die vermeintlich bessere Mannschaft halt Lösungen finden, um einen Abwehrriegel zu knacken. Nur mit kleinklein geht's nicht. Warum man dann nicht mehr Flanken schlägt, über die Flügel kommt oder Weitschüsse macht, weiß ich nicht.

      Ich finde die Arena auf Schalke übrigens weiterhin richtig schlecht. Da sind mir richtige Fußballstadien wie in Dortmund tausendmal lieber.
      SCV und der FC
    • Gestern fehlte ganz klar ein Leader in der Mannschaft, der die anderen auch mal aufrüttelt. Das scheint immer das Problem in der N11 zu sein, wenn BS31 nicht mitspielt. Ein TK beschwert sich nach dem Spiel das man die letzten 10 Minuten nur gebolzt hat wieso kriegt er während des Spiels seinen Mund nicht auf und dirigiert seine Mitspieler? Von einem Spieler seiner Klasse muss man doch wohl erwarten das er jetzt so langsam mal zum Führungsspieler wird.
      Der Schiedsrichter hat immer Recht - auch wenn er irrt!

      Land des Hermann