NASCAR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Gestern wurde auf dem Rundkurs von Watkins Glen Werbung für NASCAR betrieben.

      Almendinger und Ambrose haben sich in der Schlussphase nichts geschenkt. War sehr geil anzusehen.
      Für die Freunde der Kaltverforumng von Rennboliden gab es auch einiges zu sehen.

      Zusammenfassung müsste heute abend 22:15 auf Motorvision kommen soweit ich weiß.
      War defintiv ein unterhaltsames Rennen bei dem man gesehen hat dass der Chase vor der Tür steht.

      Hintergrund: Durch die Regeländerung dieses Jahr kommen Fahrer die einen Sieg errungen haben in den Chase (quasi die Playoffs) unabhängig von ihren erfahrenen Punkten. d.h. Wenn man das ganze jahr eher mittelprächtig fährt, dafür aber einen Sieg landet, kann man wieder um die Meisterschaft mitfahren.
      Almendinger und Ambrose sind so zwei Kandidaten. Beide wussten, dass sie nur mit einem Sieg in den Chase kommen und ein zweiter Platz komplett für den Eimer ist. Dementsprechnd ging es auch hoch her :amen:
    • schumi26 schrieb:

      Haben die endlich den Chase for the Cup wieder geändert? :amkopfkratz: War doch so das 10 rennen vor ende nur noch die top10 ne chance auf die trophäe hatten.


      Chase wurde dahingehend geändert, dass 16 Fahrer die Meisterschaft unter sich ausmachen.
      War es die letzten Jahre so, dass es rein nach Punkten ging und dann erst nach Platzierung geht es jetzt in erster Linie um Siege. Dadurch will man mehr fights am Ende eines Rennens und weniger taktieren.

      Also Zuerst zählen die Siege und bei gleicher Anzahl Siege zählen die Punkte.
      Aktuell gibt es 12 verschiedene Gewinner und die anderen vier gehen nach Punkten.
      Es sind jetzt noch vier Rennen bis zum Chase.

      Für die Durchführung des Chase hat sich auch einiges geändert, so dass im letzten Saisonrennen 4 Fahrer den Titel unter sich ausmachen.
      Beschreibung auf Wikipedia
    • Dundeex schrieb:

      Wow... der scheint den Kerl komplett absichtlich erwischt zu haben :( Zumindest sieht das in dem Video so aus.

      Darüber wurde gestern auch schon eiges spekuliert. Aber selbst jahrelange Fahrer und Experten halten sich anhand der Aufnahmen sehr zurück etwas zu sagen.
      Zur Verteidigung führen sie an, dass es ein Dirt Race war, schlechte Sichtverhältnisse, Staub, Nacht, Dunkler Overall von Ward jr, und die Aufnahme lässt vermuten, dass er ihn mit dem hinteren Rad getroffen hat wo das Auto leicht ausbricht.

      Keine Ahnung was wirklich war, aber er wurde von der Polizei direkt danach vernommen und wieder auf freien Fuß gesetzt. Muss man abwarten, was die Unetrsuchungen ergeben
    • Mögen die Spiele beginnen.
      Der Chase steht vor der Tür und damit sind es noch 16 Fahrer die in den kommenden zehn Rennen um den Titel fahren.
      Dieses Jahr greift der neue Chase Modus.

      Chase-Teilnehmer:
      Brad Keselowski
      Jeff Gordon
      Dale Earnhardt Jr
      Jimmie Johnson
      Joey Logano
      Kevin Harvick
      Carl Edwards
      Kyle Busch
      Denny Hamlin
      Kurt Busch
      Kasey Kahne
      Aric Almirola
      AJ Allmendinger
      Matt Kenseth
      Greg Biffle
      Ryan Newman

      Die Challenger Round startet am Sonntag auf dem Chicagoland Speedway, danach New Hampshire und nach Dover am 28.09. fallen dann wieder 4 Fahrer aus der Wertung.
    • Das erste Chase Rennen vergangenen Sonntag war eher mau, aber mit nem spannenden Finish.

      Bericht vom Racingblog
      Und hier ein Video bei nascar.com mit Keselowski mitfahren und vor allem mal den Funk vom Spotter hören.

      Richtig gut gefallen hat mir Larson als junger Fahrer ausserhalb des Chase, aber nicht zurückgesteckt. Cooler Typ

      Kommenden Sonntag geht es in New Hampshire weiter
    • Die Challanger Round ist beendet. Im dritten Rennen hat sich Gordon mit einem Sieg auf der Monster Mile in Dover den Einzug in die nächste Runde gesichert.
      Die Contender Round findet die nächsten drei Wochenenden auf dem Kansas Speedway, Charlotte Motor Speedway und das dritte dann auf dem Talladega Superspeedway statt.

      Verbliebenen Chase-Teilnehmer:
      Brad Keselowski
      Joey Logano
      Kevin Harvick
      Jimmie Johnson
      Jeff Gordon
      Kyle Busch
      Dale Earnhardt Jr
      Matt Kenseth
      Ryan Newman
      Carl Edwards
      Denny Hamlin
      Kasey Kahne


      Randnotiz: Tony Stewart ist auch laut Grand Jury unschuldig am tödlichen Unfall Anfang August. Zitat:"Damit ist der Vorgang aus strafrechtlicher Sicht abgeschlossen, die Familie Ward könnte jedoch noch zivilrechtliche Schritte einleiten."
    • Gestern fand die Contender Round ihr Ende in Talladega auf dem Superspeedway. Bisher hält das neue Chase Format was man sich davon versprochen hat. Ordentlich Spannung in jedem Rennen, weil Siege wesentlich wichtiger wurden. Aus dem Rennen um den Cup verabschiedeten sich gestern Kyle Bush, Junior, Khane und Jimmy Johnson.

      Kyle Bush konnte zwar fertig fahren, aber die Reperaturpause nach dem Crash war zu lange, damit flog er noch raus.
      Für Johnson ist nach schlechten Chase Rennen zu Recht sein Projetk "se7en" für dieses Jahr beendet.
      Junior (#88) konnte uach nur extrem zusammengeflickt zu ende fahren.

      Gewonnen wurde das Rennen von Keselowski
      Vor dem Rennen war er rechnerisch so gut wie ausgeschieden. Es war klar dass er nur durch einen Sieg noch in die Eliminator Round einziehen kann...:hutab:

      Jetzt geht es dann nach Martinsville, Texas und Phoenix.
      Nach der Eliminator Round werden aus 8 Fahrern nur noch 4, die dann in Homestead um den Sieg fahren werden

      :popcorn: :bierkruege:
    • Geiles Rennen gestern.
      Gegen Ende hatte diese Aktion (die ich besonders geil fand) eine handfeste Schlägerei zur Folge. Und typisch Amis, zwei Minuten später werden schon Interviews geführt :D

      Bis jetzt konnte in den beiden Rennen der Eliminators Round noch kein Chase Kandidat gewinnen. Dementsrpechend ist auch noch keiner endgültig qulifiziert für das Final in Homestead. Alles entscheidet sich nächsten Sonntag in Phoenix und demenstprechnd wird es wohl auch wieder heß hergehen. :popcorn:

    • Stell Dir das mal nach nem Formel 1 Rennen vor |-)

      Vermutlich wird das Überholmanöver als "That's racing" gewertet und die Klopperei fand ja nicht mehr im Rennbetrieb statt...schau ma mal. Phoenix dürfte für Keselowski aber n heißer Ritt werden :popcorn:
    • DerBen schrieb:

      Verbliebenen Chase-Teilnehmer:
      Brad Keselowski
      Joey Logano
      Kevin Harvick
      Jimmie Johnson
      Jeff Gordon
      Kyle Busch
      Dale Earnhardt Jr
      Matt Kenseth
      Ryan Newman
      Carl Edwards
      Denny Hamlin
      Kasey Kahne


      Man man wie lange die schon dabei sind und immer noch so gut dabei sind. :rotate: