Unsere Damen - Mission Titelverteidigung 2014/2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Abschiedsspiele finde ich ehrlich gesagt nicht wirklich so toll. Ich mag das eigentlich nur, wenn es richtige Pflichtspiele sind und die Spielenden (Gender-Alarm) dann vor dem Spiel ihr Geschenk bekommen und nach dem Spiel oder der Auswechslung vor die Kurve kommen. Aber so ein lahmes Spiel mit Testkick-Charakter und großer inszenierter Show...nicht so meins. Aber ich schätze es wird was geben.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Superspannend wird es auch für unsere Frauen.
      Schaffen si es gegen PSG ins CL-Finale zu kommen. :zugabe:
      Ähnlich wie bei unseren Männern war es ein entäuschendes Heimspiel.
      PSG macht einen spielstarken Eindruck und so wird es auch
      für die Mädels eine Mammutaufgabe.

      Noch spannender wird das Buli-Finale in Frankfurt.
      Wer gewinnt ist Meister.
      Bei einem Unentschieden werden die Bayern-Mädels Meister.
      Ein hochspannendes Finale ist angesagt. :hurra:
    • Jetzt erstmal in Köln gewinnen und dann noch mal in Frankfurt und dann ist Ruhe.
      Ne, mal im Ernst - das Pokalfinale wird nicht einfach, obwohl Potsdam auch im letzten Spiel nicht gerade überzeugend war (1:1) gegen Sand. Aber IN Frankfurt...

      Auf geht's Mädels kämpfen und SIEGEN!
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Auf gehts, bringt heute den ersten Pokal nach Hause, damit die Männer dann sehen, wie es geht. Außerdem ist der Pokal dann hier in guter Gesellschaft!
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Schluss, aus, Ende 3:0 der erste Pokal ist schon mal in Wolfsburg!

      Glückwunsch an die Mädels! :nuke: :nuke:
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • michaW schrieb:

      Schluss, aus, Ende 3:0 der erste Pokal ist schon mal in Wolfsburg!

      Oh :shit: !

      Heute war das Pokalfinale der Damen - und das kam auch noch bei den öffentlich-rechtlichen im Fernsehen ? :amkopfkratz:
      Wenn ja, beiß ich mir ein Monogramm in den Ar*** !

      Dabei hab ich mir den Termin extra im Kalender notiert ! :guckstdu:
      Der liegt allerdings seit 2 Wochen unbeachtet im Büro der Zimmerei ! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

      Nen dicken Glückwunsch an die "Wölfinnen" !

      Somit ist der Vfl Wolfsburg ja für diese Saison mit Pokalen vollauf versorgt ! ;D :D
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • für die Frauen war es das jetzt wohl auch mit der Meisterschaft. Zuhause gerade mit 2:5 verloren. Zur Halbzeit stand es noch 2:1.
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • jetzt die Revanche: in Potsdam 3:0 im Pokal gewonnen und damit ins Halbfinale eingezogen!
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Da es sonst untergeht!

      Unseren Mädels herzlichen Glückwunsch zur dritten Meisterschafft!
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Nach einer Niederlage feiern....wäre ein Szenario am kommenden WE.
      "Yeah well, that´s just like, your opinion, man"


      "Jetzt sind die guten, alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren sehnen."
    • Gab Jahre da hatte man mehr Ruhe sich damit zu befassen. Die Mädels machen aber einen guten Job, der Trainer sowieso. Habe das Spiel nicht gesehen aber werde mir in der nächsten Saison ggf. mal wieder das ein oder andere Spiel anschauen, das war vor paar Jahren eigentlich sogar immer ganz nett.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Größer könnte der Kontrast mal wieder nicht sein. Während sich die Herren der Schöpfung wieder durch die Liga rumpeln und dieses Jahr möglicherweise wirklich reif für den Abstieg sind, haben die Damen gestern das CL-Halbfinalhinspiel auswärts mit mit 3:1 gewonnen und stehen so gut wie im CL-Finale. Respekt!
    • Mann könnte mal den Titel ändern: Mission Titelverteidiung 2014/2015?
      Wie wäre es großkotzig mit: Welchen Titel holen wir heute?
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...
    • Schaue gerade das CL-Finale unserer Damen, macht Spaß zuzuschauen. Da fragt man sich manchmal beim Fußball, bezogen auf das Verhalten: wer sind die Frauen und wer sind die Männer? Kriegt hier beim Damenfußball nen Tritt ins Gesicht wird ein bisschen gerieben und weiter geht's. Die Herren der Schöpfung wären schreiend und mit der Hand vor dem Gesicht durch die halbe Arena gerollt. Auch kaum lamentieren etc., sehr angenehm! :nuke:
    • schade leider hat es mit dem Tripple nicht geklappt. Aber an dieser Stelle:
      Gratulation an die Mädels! Es war wieder eine Wahnsinnssaison!! :nuke: :nuke:
      die Realität geht manchmal an der Wirklichkeit vorbei...