Wie geht es weiter???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Fangen wir mal mit dem Trainer an.

      Ich gehe mal davon aus das Norbert Meier bleibt und finde das auch absolut in Ordnung so.

      Meier hat in der Kürze seiner Amtszeit alles probiert und zum Schluß die Truppe gefunden,die zumindest die kaum noch für möglich gehaltene Relegation erreicht hat.

      Hätte man ihn schon zur Winterpause verpflichtet oder nach Krämers beeindruckender Serie von sieben Spielen ohne jeglichen Punkt wären wir nicht abgestiegen.

      Das Relegationsdebakel im Rückspiel gegen die Lilien kreide ich ihm nicht an.Wenn elf Mann überheblich und/oder ängstlich über den Platz schleichen und sich abschiessen lassen kannst du auch als Trainer nichts mehr korrigieren.

      Desweiteren hat N.M. mit Fortuna Düsseldorf bewiesen,dass er Mannschaften die am Boden liegen wieder in höhere Ligen zurückführen kann.

      Einziger Nachteil : Da hier ja schon wieder vom direkten Wiederaufstieg gesprochen wird(ohne dass der neue Kader schon feststeht wäre der Druck für ihn enorm,nach einem schlechten Saisonstart würde das Theater sofert wieder losgehen obwohl die Mannschaft sich esrtmal einspielen muss.

      Dennoch : P R O Norbert Meier.
    • das Nee, Meier wird gehen und das ist auch gut so. Ich stimme zwar zu, dass Krämer eher hätte gehen müssen, weil seine Art aufgebraucht war und er zu unflexibel war. Aber Meier hatte auch Zeit, etwas zu ändern. Erst im Endspurt hat Arminia die Relegation erreicht, was niemand mehr erwartet hätte. Aber das Rückspiel gegen Darmstadt kreide ich Meier sehr wohl an. Das ist auch eine Einstellungssache und der DSC war hier total falsch eingestellt.
      SCV und der FC
    • Wenn mann zwischen den Zeilen liest könnte er dennoch bleiben.

      N.M. hat vor dem Darmstadt Spiel immer wieder darauf hingewiesen das man noch nicht durch sei und das Spiel bei Null beginnen müsse.

      Das wird er wohl auch seiner Mannschaft eingetrichtert haben.

      Da du ja selbst im Stadion warst wir dir sicher nicht entgangen sein das sich diese Katastrophe abgezeichnet hat und bis auf den Törhüter wirklich alle mit Bleiweste über den Platz getrabt sind.was will ich als Trainer da noch ändern,ich darf nur deimal wechseln.

      Mal ganz abgesehen davon.Es ist traurig das ich als Trainer vor so einem Spiel vor so einer Kulisse überhaupt noch etwas sagen muss!

      Was die Zeit angeht,N.M hat von Woche zu Woche umgestellt bis er seine Wunschformation gefunden hatte,unter Krämer stand die Aufstellung ja grundsätzlich fest,unabhängig vom Gegner....

      Fakt ist,behält man ihn muss man sich darüber im klaren sein das eine unruhige Phase kommen wird.

      Wie dem auch sei,wir können hier auch gerne über Alternativen diskutieren.

      Wär käme denn in Frage.?

      Wer ist für oder gegen Norbert Meier?

      Diskussionsstoff ist gegeben.
    • Dass man gewisse Spieler einfach nicht halten kann, ist aber auch klar. Der Pryzbylko gehörte zudem noch dem 1. FC Köln
      SCV und der FC
    • SCVe-andy schrieb:

      Dass man gewisse Spieler einfach nicht halten kann, ist aber auch klar. Der Pryzbylko gehörte zudem noch dem 1. FC Köln


      So sieht es aus.



      Gehen wir in der Bestandsaufnahme ungeachtet über weitere Trainerdiskussionen mal zu den Torhütern.

      Stefan Ortega-Moreno

      Der Junge wird bei 1860 München gehandelt und wäre schon ein herber Verlust.

      Meiers erste Personalentscheidung war der Torwartwechsel und meiner Meinung nach war sie richtig.

      Ortega hat im Abstiegskampf eine unglaubliche Ruhe ausgestrahlt und war absoluter Aktivposten.

      Über seine Abschläge braucht man nicht zu diskutieren,absolut verbesserungswürdig.

      Im legendären Darmstadt-Spiel der mit Abstand beste,nur aufgrund seiner Paraden stand es nicht schon nach 90 Minuten 1-5 oder schlimmer.

      Seine Abschläge und Abwürfe in diesem Spiel sind ihm verziehen,mal ehrlich,es wollte doch niemand den Ball haben um mal eine aktion zu starten

      Ortega wäre ein Torwart für die nächsten 10 Jahre,hoffentlich kann man ihn halten.

      Patrick Platins.

      Vertrag läuft aus,sollte Stefan bleiben würde er über die Reservistenrolle wohl kaum noch hinauskommen.

      Wurde mit Düsseldorf in Verbindung gebracht,dürfte sich mit der Unnerstall-Verpflichtung jedoch erledigt haben.

      Sollte Ortega gehen und Platins bleiben wollen sollte man auch mit im verlängern und sich gleichzeitig nach einem neuen jungen Keeper umsehen,den man aufbauen kann
    • Dann gehen wir mal zu den Abgängen:
      Przybylko--Das tut richtig weh wobei klar war dass man ihn in Liga3. nicht würde halten können.
      Ich wundere mich dass er beim 1.FC Köln keine Rolle mehr spielt.
      Er wird bei den Fürthern seinen Weg gehen.Alles Gute Pritsche, vielleicht sieht man sich irgendwann wieder.
      Riese--Ebenfalls ein herber Verlust.Der kleine Meuselwitzer mit dem grossen Kämpferherz erinnerte jedesmal an Terrier Rübe Kauf.
      In Heidenheim wird man viel Freude an ihm haben.
      Schönfeld--Gottlob muss man sich über diesen Bolzer nicht länger aufregen .
      Vielleicht bringt ihm Falko Götz ja wenigstens das Elfmeterschiessen bei.
      Patsche komm bitte nicht wieder zurück.
      Hübener--Auch an dich dieselbe Bitte, Hübi, komm nicht wieder.
      Bereits Ende der Hinrunde war klar dass es nicht mehr passt.Die Kapitänsbinde wurde weitergereicht, die Einsatzbereitschaft für den Verein liess stetig nach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rotti ()

    • Von schönfeld bin ich echt enttäuscht.

      Habe nichts dagegen das profis auch ans geld denken,
      Nur dann sollten sie so klug sein und sich nicht
      Bei facebook als wahrer arminie hinstellen und dann sich vom acker machen !
      "Armine bin ich! Will es sein,
      solang mein Auge sieht!
      Solange noch ein Tropfen Blut
      durch meine Adern zieht!"
    • Das letzte Spiel war eine Bankrotterklärung. 125 Minuten Horroshow - der völlige Zusammenbruch einer Mannschaft. Damit meine ich nicht das Ergebnis, das ist schon schlimm genug. Es war alles weg. Deshalb sehe ich keine Basis mehr mit Meier in die 3. Liga zu gehen. Außerdem hat das hier noch nie funktioniert. Weder mit Middendorp, noch mit Gerland, oder Möhlmann nach ihren Abstiegen. Sind entweder gefeuert worden oder von selbst gegangen und 2 von 3 hatten zuvor deutlich mehr geleistet als Meier bis heute hier. Dass man Schönfeld anscheinend für die Lizenz geopfert hat war schon schwer verdaulich für mich. Aber es gibt jetzt schon Gerüchte um andere Leistungsträger wie Klos und Ortega. Wir sollten aufpassen, dass sich da nicht eine Eigendynamik entwickelt.
      In der Trainerfrage muß bald was passieren, sonst laufen uns alle Spieler weg. Dass man mit Rennecke verlängert hat ist schön, hat aber für unsere Ziele nur untergeordnete Bedeutung. Wir müssen eh soundsoviele U23 Spieler im Kader haben um die Lizenz zu bekommen und der Rennecke ist noch zu grün, als dass er uns die Kohlen aus dem Feuer holt. Wenn man es ernst meint mit dem Saisonziel Wiederaufstieg, dann muß man jetzt klar Schiff machen und auch den Stammspielern sagen woran sie sind. Zusätzlich muß man auch noch Geld in die Hand nehmen um sich zu verstärken. Ansonsten sind das alles nur Lippenbekenntnisse um den Dauerkartenverkauf nicht vorab zu sabotieren.