Transfermarkt 2017/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Olajengbesi verstärkt die Defensive

      Der Aufsteiger SV Sandhausen hat den Innenverteidiger Seyi Olajengbesi verpflichtet. Der Nigerianer stand zuletzt bei Alemannia Aachen unter Vertrag.
      Für den Drittligisten absolvierte Olajengbesi in der Hinrunde 18 Begegnungen. Seine erste Station in Deutschland war der SC Freiburg, wohin er im Januar 2004 wechselte.
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Jutae Jun kommt vom FSV Frankfurt

      Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt leiht den südkoreanischen Stürmer Jutae Yun bis Saisonende an den Ligakonkurrenten SV Sandhausen aus.
      Der FSV behält aber die Option, den Vertrag um zwei weitere Jahre zu verlängern. "Das Wichtigste für einen jungen Spieler wie Jutae Yun ist die Spielpraxis", sagte FSV-Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver.
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Torhüter Marco Knaller kommt vom Wolfsberger AC

      Für die Position zwischen den Pfosten hat sich der SV Sandhausen mit dem Österreicher Marco Knaller verstärkt. Der 26 jährige, 1,92 Meter große Torhüter war in der abgelaufenen Saison beim Wolfsberger AC, der in der ersten Liga der Alpenrepublik den fünften Rang belegte. Zuvor hütete er vom 1. Juli 2009 bis 30. Juni 2012 den Kasten der zweiten Garnitur des 1.FC Kaiserslautern und absolvierte hier 65 Begegnungen der Regionalliga West. Es handelt sich um einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2015, der sowohl für die dritte, wie auch für die zweite Liga Gültigkeit besitzt. „Ich kenne Marco noch aus meiner Zeit beim 1.FC Kaiserslautern, wo er einen rasanten Sprung machte", erklärt SV-Trainer Alois Schwartz, „denn binnen eines halben Jahres hatte er sich einen Lizenzvertrag erspielt und war damals hinter Trapp und Sippel die Nummer drei auf dem Betzenberg".
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Sandhausen holt Kister und FCK-Duo

      Der SV Sandhausen hat beim Trainingsauftakt im Hardtwaldstadion mit Dennis Linsmayer (1.FC Kaiserslautern), Tim Kister (VfR Aalen) und Kwame Nsor (vom 1.FC Kaiserslautern ausgeliehen) die Neuzugänge fünf, sechs und sieben präsentiert. Allerdings stehen hinter Kister und Nsor noch zwei Fragezeichen, denn beide werden nur in der zweiten Liga an den Hardtwald kommen.
      Die ersten Transfers hießen Danny Blum (zurück vom Karlsruher SC), Marco Thiede (FC Augsburg), Manuel Stiefler (1.FC Saarbrücken) und Torwart Marco Knaller (Wolfsberger AC/Österreich). Die restlichen Neuzugänge haben dagegen Verträge sowohl für die zweite, wie auch für die dritte Liga.
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Jovanovic und Knoll verstärken Sandhausen

      Der SV Sandhausen hat zwei Offensivspieler verpflichtet und damit die Kaderplanung für die Saison 2013/14 abgeschlossen. Ranisav Jovanovic wechselt vom MSV Duisburg an den Hardtwald, Marvin Knoll kommt von Hertha BSC.
      Der 1,92 Meter große Jovanovic, der die deutsche und die serbische Staatsangehörigkeit besitzt, unterschreibt beim SVS einen Zweijahresvertrag plus Option für ein weiteres Jahr, der sowohl für die 2. Bundesliga als auch für die 3. Liga Gültigkeit besitzt.
      Auch Knoll unterzeichnet bei den Badenern einen Kontrakt bis 2015, der aber lediglich für die 2. Bundesliga Gültigkeit hat. Der 22-Jährige ist im offensiven Mittelfeld zuhause.
      "Wir konnten unseren Kader komplettieren und gleichzeitig für die Offensive etwas tun", freute sich Geschäftsführer Otmar Schork. "Ich bin mir sicher, dass sowohl Rasinav wie auch Marvin die gewünschten Verstärkungen darstellen."
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Marco Pischorn steht vor einem Wechsel zu Preußen Münster. Der Innenverteidiger des SV Sandhausen ist mit dem Drittligisten bereits ins Trainingslager ins südspanische Estepona geflogen.
      "Mündlich sind wir im Prinzip mit dem Spieler und Preussen Münster einig“, so Geschäftsführer Otmar Schork, "doch schriftlich ist noch nichts fixiert und auch der bis 30. Juni laufende Vertrag noch nicht aufgelöst.“ Das schriftliche Prozedere soll im Laufe dieser Woche nachgeholt werden.


      bundesliga.de/de/liga2/news/20…lager---sv-sandhausen.php
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Mendler wird an den SVS ausgeliehen

      Der 1. FC Nürnberg hat den U20-Nationalspieler Markus Mendler bis zum Saisonende an den Zweitligisten SV Sandhausen ausgeliehen.
      Gleichzeitig hat der "Club" den Vertrag des Talents bis 2015 verlängert. Der Außenstürmer gehörte in seinem Jahrgang zu den größten Talenten im deutschen Fußball. Für die Franken bestritt er bislang 16 Bundesligaspiele und war auch 19 Mal in der zweiten Garnitur des FCN in der Regionalliga Süd bzw Regionalliga Bayern aktiv.



      Nigerianer verstärkt das Mittelfeld

      Zweitligist SV Sandhausen wird den nigerianischen Mittelfeldspieler Eke Uzoma verpflichten. Wie der SVS am Montag bekannt gab, unterschreibt der 24-Jährige nach bestandenem Medizincheck einen Vertrag bis Saisonende.
      Uzoma hatte in der Saison 2009/10 vier Bundesliga-Spiele für den SC Freiburg bestritten, zudem kam er auf 68 Zweitliga-Einsätze (zwei Tore) für Freiburg, 1860 München und Arminia Bielefeld.
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Sandhausen holt Diakite

      Adama Diakite hat beim SV Sandhausen einen Vertrag bis 30. Juni 2014 plus Option unterschrieben, wobei diese Option an den Einsatz in Pflichtspielen gekoppelt ist. Zuletzt stand er bis zum 30. Juni 2013 beim französischen Zweitligisten RC Lens unter Vertrag.
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • SVS angelt sich Bouhaddouz

      Der SV Sandhausen hat am Montag seinen zweiten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Wie der SVS mitteilte, schließt sich Aziz Bouhaddouz für zwei Spielzeiten dem Zweiligisten an.
      Für die Zweitvertretung der Werkself erzielte er in bisher 25 Saisoneinsätzen in der Regionalliga-West 21 Tore.
      Bouhaddouz ist bereits der zweite Neuzugang für die kommende Saison. Bereits zuvor unterschrieb Marc Pfertzel vom Liga-Rivalen 1. FC Union Berlin einen Vertrag. Der Verteidiger kommt ablösefrei und band sich für ein Jahr an den SVS, allerdings mit zweimaliger Option auf Verlängerung.

      Bereits beim 0:2 gegen den FC Ingolstadt wurden etliche Spieler verabschiedet, die am Ende der Saison den SVS verlassen werden. Während Björn Kluft zu Eintracht Braunschweig zurückkehrt, stehen die Ziele von David Ulm und Nico Klotz noch nicht fest.
      Tom Bartels, Ralph Hasenhüttl, Timo Werner und Ralf Rangnick gefällt das.
    • Transfermarkt 2014/15

      Zugänge:
      Kevin Kratz (Eintracht Braunschweig)
      Robert Zillner (SpVgg Greuther Fürth)
      Aziz Bouhaddouz (Bayer Leverkusen II)
      Marc Pfertzel (Union Berlin)
      Rene Gartler (SV Ried)
      Leart Paqarada (Bayer Leverkusen II)
      Alexander Bieler (Bayer Leverkusen II)
      Moritz Kuhn (SG Sonnenhof Großaspach)
      Jim-Patrick Müller (SV Jahn Regensburg)
      Andrew Wooten (1. FC Kaiserslautern)

      Abgänge:
      Michael Langer (Valerenga Oslo)
      Danny Blum (1. FC Nürnberg)
      Julian Schauerte (Fortuna Düsseldorf)
      David Ulm (vereinslos)
      Mathias Zimmermann (Borussia Mönchengladbach)
      Björn Kluft (Eintracht Braunschweig)
      Markus Mendler (1. FC Nürnberg)
      Nico Klotz (vereinslos)
      :reiben: Mod von der Sandhausener Klitsche :reiben:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von rock194 ()

    • rock194 schrieb:

      Der SVS will seine Torgefährlichkeit wieder verbessern und testet daher zwei Stürmer. Zum einen wären dies der albanische Nationalspieler Donis Avdijaj von Schalke 04,

      Ist dieser Donis Avdijaj nicht der Knabe mit der irrwitzigen Ablösesumme ?
      Doch. ich glaube, daß der das ist.
      Das geht dann doch allerhöchstens auf Leihbasis, wenn überhaupt ! |-)
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • rock194 schrieb:

      Der SVS will seine Torgefährlichkeit wieder verbessern und testet daher zwei Stürmer. Zum einen wären dies der albanische Nationalspieler Donis Avdijaj von Schalke 04,

      Ist dieser Donis Avdijaj nicht der Knabe mit der irrwitzigen Ablösesumme ?
      Doch. ich glaube, daß der das ist.
      Das geht dann doch allerhöchstens auf Leihbasis, wenn überhaupt ! |-)
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !