UEFA plant Nationenliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Was für ein Schwachsinn. Alle nur geldgeil.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Kann damit nix anfangen und stört die Vereine nur noch mehr...

      :edit: klingt auch unfair den kleineren Teams gegenüber bezüglich der EM / WM :schulterzucken:
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kölsche Klüngel ()

    • Es ist ja vor allem so, dass bei der Einteilung in verschiedene Klassen gerade die unteren völlig unattraktiv sind. Da tummeln sich dann die sog. "kleinen Teams", für die das Ganze wohl auch ein Minusgeschäft wird. Wenn Andorra auf die Färöer muss, kann ich mir vorstellen, dass die Einnahmen aus dem Spiel selber gar nix decken.
      Und in der höchsten Stufe hat man dann permanent sog. Klassiker. Deutschland-Spanien, England-Holland, Italien-Spanien. Damit verlieren diese Spiele auch den Reiz. Das tun sie ja jetzt schon, weil ständig Freundschaftsspiele etc. stattfinden.

      Laut Spiegel soll das September - November stattfinden. Das ist vor allem für die Bundesliga richtig dämlich. Aber angeblich sollen es ja insgesamt nicht mehr Länderspiele werden? Wie sie das machen wollen ist mir schleierhaft. Aber gut, alles für den Klatschpappen-Nationalelf-"Fan", der dann regelmäßig die Möglichkeit bekommt große Spiele gegen große Teams im Eventmodus zu bekommen.
      ФК Торпедо Бембель
    • Find ich eigentlich ne ganz interessante Idee. Mehr Spiele zwischen Ländern, die auf einem ähnlichen Niveau spielen; ist doch immer der Punkt, der von eigentlich allen Parteien an den WM-/EM-Qualifikationen kritisiert wird, dass durch das große Leistungsgefälle die großen Nationen nicht herausgefordert werden und die kleinen Länder keine Erfolgserlebnisse haben und sich dadurch kaum weiter entwicklen.

      Sollte man es schaffen, die jetzt schon viel zu hohe Anzahl von zu absolvierenden Partien für die Spieler durch dieses Format nicht zu erhöhen (erscheint mir allerdings fragwürdig, wie man das hinbekommen will), fänd ichs in Ordnung.

      Und ja, natürlich gehts bei so etwas nur ums Geld verdienen, aber das tun die großen Verbände und die UEFA momentan auch schon.
    • Sicherlich eher hinderlich für einen reibungslosen Ablauf der Vereinsmeisterschaften, von der Idee her kann cih damit sogar ein klein wenig was mit anfangen. Aber dieses unbedingte Innovationsbedürfnis seitens der UEFA geht mir schon auf den Senkel, die brauchen wirklich alle zwei Monate ihre großen Überschriften.
      Evolution wird mit R geschrieben.
    • Ich sehe derzeit in Deutschland nur einen Verein, der das stemmen könnte: Die Bayern, denn die haben 2,5 Teams, aus denen sie beliebig 11 Mann auswählen können, ohne, dass die resultierende Mannschaft nur ein Quäntchen an Qualität verliert.

      Die Kluft zwischen Bayern und der Liga würde noch größer werden, denn Dortmund (immerhin nationale Nummer 2) ächzt jetzt schon darunter, dass man immer noch auf 3 Hochzeiten tanzt (Nicht die Meisterschaft, aber die CL Quali).
      OK, man hat auch aktuell die meisten Verletzten, aber in der Hinrunde in Nürnberg hat man deutlich gesehen, was passieren kann, wenn man - damals noch ohne Not - rotieren will ...

      Mein Tipp an Leverkusen: Fangt wieder an auf Brasilianer zu setzen ...
      Hier könnte Ihre Werbung stehen ;)
    • Also ich finde das generell keine Schlechte Idee...

      Man würde damit ggf die sinnlos Länderspiele reduzieren ..

      eine kleine Liga mit z.B. 8 oder 10 Nationen, in der über 2 Jahre hinweg mal jeder gegen jeden spielt .. müsste doch durchaus machbar sein ..
      Die gold'nen Zeiten sind vorbei
      Wir sind zurück in Liga 3
      unser Albtraum wird wahr
      wir sind wieder da!
      :( :heulen: :flagge: :drink: :(
    • Das schönste dabei ist die Erwähnung, dass doch niemand Deutschland gegen Malta sehen will. Ich denke die Maltesen schon, auch in der Hoffnung mal gegen nen grossen zu gewinnen. Malta gegen San Marino will hingegen niemand sehen und so entgeht diesen Ländern plötzlich jede Menge Geld, weil deren Spiele gar nicht erst vermarktet werden. Dafür soll einer der schwachen über dieses Ligasystem zur EM fahren, na klasse!

      EM und WM Quali soll weiterhin existieren, nur UEFA Freundschaftsspiele sollen reduziert werden. Ich weiss nicht, wie die drauf kommen dass man in den ungeraden Jahren vier bis sechs Spiele darüber frei bekommt. Und weil das dann Pflichtspiele sind, müssen die Vereine die Spieler sogar entsenden
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Da heute der 27. März ist, gehe ich davon aus, dass wohl irgendein Spaßvogel diese Nachricht 5 Tage zu früh veröffentlicht hat. Denn diese Idee ist so grenzenlos bescheuert, dass es sich dabei nur um einen Aprilscherz handeln kann. :O

      Man will die EM/WM Quali also behalten. Das ist ja schon mal grundsätzlich gut, wäre auch der Hammer wenn nicht. Es sollen weniger sinnlose und uninteressante Freundschaftsspiele gemacht werden. Ja das ist einleuchtend, wir machen daraus einfach sinnlose und uninteressante Pflichtspiele. Testspiele sind nicht geliebt, das ist klar, auch ich mag die nicht. Dennoch kann es mal sinnvoll sein auch gegen Nichteuropäer oder schwächere Teams zu testen, als in einer Gruppe immer gegen die selben Teams zu spielen. Selbt wenn man einer Staffel Deutschland, Spanien, Italien und Holland hätte (was nicht passieren wird, da man diese Mannschaften als Staffelköpfe braucht), wo wäre denn da der sportliche Reiz? Bei Tunieren trifft man sich regelmäßig aber auch nicht zu häufig und gelegentlich gibt es mal ein Testspiel. Dieses eher seltene Aufeinandertreffen wo es um Sieg oder Tod geht, macht doch gerade die Würze aus. Selbst die Spiele innerhalb dieser Gruppe verlören schnell den Reiz, denn erstens sind es immer noch Testspiele und zweitens träfe man sich einfach zu oft, so dass es nichts besonderes ist. Das ist wie bei der Ernährung, man kann nicht immer nur Kuchen essen, es Bedarf auch mal etwas anderem wie Suppe oder Nudeln. Dennoch könnten diese Spiele für das gemeine Klatschaffen und Jubelperserpublikum noch einigermaßen interessant sein. (Auch nur bei dieser Konstellation)

      Wie sähe es zum Beispiel in einer Staffel der Gruppe C aus? Estland-Mazedonien-Weißrussland und Wales? Au ja, da werden die Fans bestimmt die Bude einrennen, wenn man es geschickt macht, steigt man auf und darf nächste Saison in der Gruppe B zusammen mit Polen-Slowenien-Irland und Bulgarien spielen. Sicher, die "Kleinen" sehen durch diesen Modus bessere Vermarktungschancen und anhand dieser hochattraktiven Spiele werden die Gelder nur so fließen.

      Hey es gibt immer noch EM und WM Quali wo man auch als eher "kleiner" wenigstens Pflichtspiele gegen ein, zwei Große hat und diese ab und zu auch mal ärgern kann. Aber wenn man lieber unter sich sein will...

      Das ganze ist doch der blanke Hohn, WOLLEN die meisten Verbände sowas wirklich? :rolleyes: Und warum sagt der DFB man sei ja eigentlich dagegen aber aus Solidarität macht man trotzdem mit? Ich dachte man will die Zahl der unnützen Spiele reduzieren, so kommen noch weitere dazu. Wie soll man sowas anstellen, ohne den Terminkalender zusätzlich zu belasten. Ok einige mögen sagen, im Sommer der ungeraden Jahre ist noch Platz. Aber dürfen Spieler vielleicht auch mal in den Urlaub fahren und Vereine sich ungestört vorbereiten? Denkt denn da keiner nach? :shock2:
      Ein Oberhammer ist auch die geplante Verteilung der Startplätze. Sicher 20 EM Plätze, einer ohnehin zu aufgeblähten EM werden über die Quali vergeben. Die anderen vier an den Sieger der jeweiligen Gruppe. WTF?! Das heißt im Klartext, jemand aus Gruppe D, wo der Beste höchstens die Spielstärke von Georgien oder Aserbaidschan hat, reist zur EM, während jemand aus Gruppe B z.B. Irland sich nicht qualifiziert? :balla: :vogelzeigen:

      Alter Verwalter, ich bin entsetzt über so viel Schwachsinn, es hilft nur eins: :ossi: BOYKOTT!!! Keine Spiele angucken, weder im TV, noch im Stadion oder Rudelgucken und keine Fanartikel kaufen. Macht im Sommer lieber was anderes mit eurer Familie und/oder Freunden. Es hilft nur konsequentes Wegbleiben! Die EM/WM Endrunden sind die einzig wichtigen Wettbewerbe der NM. Die werde ich mir auch in Zukunft angucken, zumindest die EM. Auf Katar habe ich auch keinen Bock. Alles andere wird rigoros gestrichen (klappt bisher ganz gut und die viele gewonnene Zeit, unfassbar ;) )! Und wenn noch mehr scheiße verzapft wird, ist die NM für mich auch gestorben! :ossi: Platini raus!!!


      Wir hatten vor Jahren mal in der Bundesliga einen ähnlichen Blödsinn mit dem Ligapokal. Überflüssige Spiele, bei denen sich Spieler höchstens verletzt haben und die die Vorbereitung störten. Auch bei den Fans kam dieser Unsinn nie wirklich an. Der Ligapokal ist zum Glück gestorben und dieser neue UEFA Blödsinn wird hoffentlich auch nicht alt!
      :ossi: Und jetzt bitte noch: Hornberger ganz raus!
    • Ich finde das aktuelle Qualisystem vollkommen in Ordnung. Und Spiele gegen "Kleine" sind durchaus interessant, weil zumindest eine Seite hochmotiviert ist. Das Qualispiel gegen Gibraltar ist das Einzige, was ich mir in der nächsten Runde im Stadion anschauen würde. Wenn die Preise und die "Nationalmannschaftsfans" nicht wären. :D
    • Ich habe mich ehrlich gesagt noch gar nicht genau mit dem Thema befasst, aber eine Überschrift heute Morgen in der Zeitung "verblüfft" mich (oder auch nicht...)

      "DFB gegen Nationenliga, stimmt aber dennoch dafür"

      :stoehn:
      SCV und der FC