Melodien für Melonen - Episode VI (Die Rückkehr der Musik-Retter)

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Bei mir ist der Musikgeschmack eigentlich um 2000-2001 stehengeblieben. 70% der Sachen, die ich höre kommen noch aus der Zeit vor 2001. Wobei ich in den letzten Jahren dann doch einige aktuellere Alben der mir aus der Zeit bis 2001 bekannten Künstler gekauft habe. Die neuesten Slayer oder Machine Head Alben finde ich da gar nicht schlecht.

      Ansonsten gebe ich Beastie Recht - mir gefallen bei den meisten Bands auch die ersten Alben am besten.
    • Kataklysm - If I Was God... I'd Burn It All

      Einfach, um der Altmänner-Diskussion hier entgegen zu wirken :P Es gibt viel zu viel gute Musik, aus viel zu vielen Jahrzehnten. Wobei, interessant wär's schonmal, aus welchem ich das meiste hör. 2000-2010 vermutlich... :schulterzucken:
      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FCB Andi ()

    • beastieboy schrieb:

      Ich höre bei manchen Bands auch lieber die alten Sachen, weil durch manchen Stil und Besetzungswechsel das neue Zeug nicht mehr so gut oder einfach nur furchtbar (In Flames) geworden ist. Trotzdem wurden in den 2000ern und 2010ern viele tolle Alben aufgenommen, die ich regelmäßig und gerne höre.
      Ist halt wrsl auch so, wie mans gewohnt ist.

      Sinister ohne Mike oder Cannibal Corpse ohne Barnes interessieren mich nicht und so was schau ich mir auch gar nicht live an, da ich keinen Bock hab, dass Aad oder der Fishgrinder die ganzen alten Hits schänden (da trink ich lieber in der zwischenzeit @FCB Andi s Bier weg. :D). Bei Marduk dagegen fand ich den Legion überragend. Bei Morbid Angel konnte ich gut mit Tucker leben (solang er nicht zuviel altes Zeug gesungen hat) und Napalm Death sind für mich ohne Barney und Shane Embury schlichtweg nicht denkbar, weswegen ich mit den alten Grindcore-Scum-Zeiten auch nix anfangen kann.

      Aber ich geb gern zu, dass ich hier Durch die Kollegen Beasty und Andi dorch relativ viele, gute Anregungen bekommen hab, was Neues Zeug angeht. Und als nächstes werd ich in der Tat mal Árstíðir lífsins anchecken. :)

      Btt:

      Belphegor - Vomit upon the cross
    • xenon schrieb:

      Aber ich geb gern zu, dass ich hier Durch die Kollegen Beasty und Andi dorch relativ viele, gute Anregungen bekommen hab, was Neues Zeug angeht.
      Das funktioniert auch anders rum. Siehe Soulburn vorm letzten Party San.

      Nuclear Assault - Technology vom Survive Album, das letztens Geburtstag hattw

      Danach oder später kommt ein anderer Klassiker aus Amiland : Slowly We Rot
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Fiddler's Green - Victor and his demons

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • I'm deeply shocked. Hör mir grad die "At the gates of Sethu" meiner Lieblings-Ami-Pharaonen-Anbeter von Nile an und will ich grad so erkundigen, was es neues bei Karl und Co gibt und muss festellen, dass Dallas Toler-Wade, gar nicht mehr dabei ist? Fuck, Alter. Warum? Ich bin damit ganz und gar nicht einverstanden und gefragt hat mch auch keiner.

      Schade, Dallas war echt ne coole Sau... :(

      Nile - The Inevitable Degradation of Flesh
    • Die Apokalyptischen Reiter - Auf die Liebe

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Die Nifelheim von Throne of Ahaz ist eine der geilsten BM-Scheiben aus den 90ern. Die ham übrigens danach noch eine Platte rausgebracht. On Twilight Enthroned. Die klingt zwar doch ganz anders als die erste, is aber auch nicht schlecht. Auf dem Silberling singt übrigens der Marcus E. Norman aka Vargher. Und hier schliesst sich der Kreis. Der spielt bei Naglfar und hat Ancient Wisdom ins Leben gerufen. Allerdings als striktes Soloprojekt. Wär mir jetzt nicht bekannt, dass da noch andere Naglfar-Mitglieder involviert sind. Aber gut. Hab lang nix neues davon gehört und ausserdem eh nur zwei Scheiben, nämlich die Cometh Doom, Cometh Death und die grandiose And the Physical Shape of Light Bled.

      So, nachdem ich ja jetzt weiss, dass die Blessed are the sick von Mighty Morbid Angel mein Birthday-Album ist, danke nochmal für den Hinweis @beastieboy , hier mein Lieblingssong daraus.


      Morbid Angel - Fall From Grace (Live)

      PS: Auch wenn ich öfters schon mal gesagt hab, das ich auch die Tucker-Alben von MA sehr, sehr mag. Dieses Lied, darf eigentlich nur evil David Vincent singen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xenon ()

    • Gern geschehen :)

      Bei der On Twilight Enthroned und Physical Shape of Light Bled muss ich mich erst reinhören, die kenne ich beide nicht.

      An der For Snow Covered the Northland waren
      Vargher
      Beretorn (Sänger von Throne of Ahaz)
      Ulf Anderson
      Andreas Nilsson
      beteiligt.

      Nilsson und Vargher sind noch bei Naglfar und Anderson war da mal Drummer. Drei ehemalige ist falsch, das hätte ich anders formulieren müssen.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Die Zufallswiedergabe springt zu Ihsahn - Unhealer und lässt mich etwas sentimental zurück.
      ihsahn und Samoth haben zusammen einige sehr feine Sachen gemacht.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Neu

      Die Nifelheim hab ich mir für einen 10er bei ebay besorgt. :)

      Gestern hatte ein Typ aus Birmingham Geburtstag aus diesem Anlass vom ersten Album mit ihm am Mikrofon von Napalm Death

      Napalm Death - If Truth Be Known
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von beastieboy ()

    • Neu

      Sabaton - The last battle

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Neu

      257ers - Piraten :amen:

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher