Musicals - Eure Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Little Shop gab es live, war aber viel unterwegs und nicht an einem festen Ort. So um 2007 rum war es in London zu sehen und in Deutschland ist es aktuell auf Tour: >>Reservix<<
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Gestern waren mein Mann und ich in dem Musical "Das Wundern von Bern"
      Wir sind begeistert!
      Es ist ein wunderschönes Musical.
      Eine tolle Story, Dramatik,toller Gesang.
      Ich kannte den Film vorher nicht und habe mir das Musical etwas anders vorgestellt. Aber ich wurde sehr positiv überrascht.
      Die Umsetzung ist klasse, vor allem die Idee das Endspiel dadurch dar zu stellen indem auf eine Leinwand ein Fußballfeld,Ball usw. projiziert und die Spieler hängen an Seilen und laufen auf dem Feld, es ist das Prinzip von Wallrunning. Einfach nur klasse.

      Was aber vorweg gesagt werden sollte, das Musical ist meiner Meinung nichts für Kinder und Leute die nur leichte Belustigung haben wollen.
      Die Story um Matthias und seinem Vater den er nicht kennt da er in Kriegsgefangenschaft war und der nun wieder nach Hause kommt. Sein Vater leidet sehr unter den grausamen Sachen die ihm in Russland angetan wurden.
      Er findet sich in seinem Zuhause nicht zurecht, erkennt seine Frau nicht, er hält seine Tochter für seine Frau, und er kommt mit der kommunistischen Einstellung von seinem ältesten Sohn Bruno nicht zurecht und er akzeptiert es nicht das Bruno Musiker ist. Und seine Tochter Ingrid es liebt zu Tanzen und zu leben. Nach seiner Einstellung sollte Ingrid zu Hause sein und ihrer Mutter helfen.
      Er versucht alles richtig zu machen aber igelt sich ein und verletzt damit seine Familie um so mehr.
      Er kommt auch nicht damit zurecht das sein kleinster Sohn, den er zuerst nicht mal als seinen Sohn anerkennen will, einen Fußballspieler der Boss genannt wird anhimmelt und sein Balljunge ist.
      Sein Vater versteht nicht das für so viele Menschen Fußball so wichtig ist.

      Erst im Laufe des Stücks kommen sich Matthias und sein Vater näher, und auch sein Vater beginnt sich langsam zu öffnen und sich seiner Familie an zu vertrauen und sich ein zu gestehen das er mit der ganzen Situation nur schwer zurecht kommt.

      Die Lieder sind wundervoll, und sehr mitreißend aber auch sehr ernst und traurig.
      Vor allem das Lied „ Krähen“ wo es von den Erlebnissen des Vaters in Gefangenschaft geht ist sehr emotional und traurig.
      Gefühlt der ganze Saal , mein Mann und ich inbegriffen“ waren zu Tränen gerührt.

      Und auch das Lied " Wunder geschehen" ist wundervoll.

      Das ganze Musical ist eine tolle Mischung aus Sport, Drama, Geschichte, Rock and Roll, wundervollem Gesang und auch etwas Comedy.

      Ich bin ein sehr großer Musicalfan und sehr skeptisch.
      Aber das Wunder von Bern ist in meinem Musicalranking auf Platz drei, nach Tanz der Vampire und Phantom der Oper.
      Und das mag einiges heißen. Vor allem da ich eigentlich kein Fan von geschichtlichen Musicals bin und von zu dramatischen Geschichten.
      Trotzdem bin ich restlos hin und weg. Wir werden uns das Musical auf jeden Fall nochmal ansehen, und diesmal nehmen wir Taschentücher mit.

      Fazit: Sollte man gesehen haben!!!!!

      Das fällt jetzt wahrscheinlich schon unter Werbung, aber ich finde den Trailer von Stage echt toll.
      Er erzählt Teile der Geschichte im Schnelldurchlauf, dazu das Lied " Wunder geschehen"

      videos.stage-entertainment.de/…heh-n-Das-Musikvideo.html
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deern2012 ()

    • Deern2012 schrieb:


      Ich bin ein sehr großer Musicalfan und sehr skeptisch.
      Trotzdem bin ich restlos hin und weg. Wir werden uns das Musical auf jeden Fall nochmal ansehen, und diesmal nehmen wir Taschentücher mit.


      Freut mich, dass es dir gefallen hat, Deernchen. :nuke: Habe selbst erst ein Musical gesehen. (Letztes Jahr in London).
      Würde ja gerne ab und zu eines besuchen, allerdings muss ich ehrlich sagen, dass mir die Preise dafür doch etwas zu hoch sind.
    • Amberger schrieb:





      Zitat von »Deern2012«




      Ich bin ein sehr großer Musicalfan und sehr skeptisch.
      Trotzdem bin ich restlos hin und weg. Wir werden uns das Musical auf jeden Fall nochmal ansehen, und diesmal nehmen wir Taschentücher mit.


      Freut mich, dass es dir gefallen hat, Deernchen. Habe selbst erst ein Musical gesehen. (Letztes Jahr in London).
      Würde ja gerne ab und zu eines besuchen, allerdings muss ich ehrlich sagen, dass mir die Preise dafür doch etwas zu hoch sind.


      Es ist auch sau teuer.
      Leider sonst wären wir wohl alle paar Tage in nem Musical.
      Einige sind aber wirklich sehr sehenswert.

      Wir sind sehr froh das wir günstiger an Karten kommen sonst wären so viele Musicals bei uns auch net drin.

      Du kannst mich ja gerne mal in HH besuchen und wir ziehen durch die Musicals.
      Ah schau dir mal den Trailer an, es ist so toll
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Amberger schrieb:

      Deern2012 schrieb:


      Ich bin ein sehr großer Musicalfan und sehr skeptisch.
      Trotzdem bin ich restlos hin und weg. Wir werden uns das Musical auf jeden Fall nochmal ansehen, und diesmal nehmen wir Taschentücher mit.


      Freut mich, dass es dir gefallen hat, Deernchen. :nuke: Habe selbst erst ein Musical gesehen. (Letztes Jahr in London).
      Würde ja gerne ab und zu eines besuchen, allerdings muss ich ehrlich sagen, dass mir die Preise dafür doch etwas zu hoch sind.

      Amberger schrieb:

      Deern2012 schrieb:


      Du kannst mich ja gerne mal in HH besuchen und wir ziehen durch die Musicals.

      Unbedingt mal ;)
      Gibt ja mittlerweile auch Fernbusreisen nach Hamburg.


      Eben!
      Ich zeig dir dann HH und wir machen nach dem Musical den Kiez unsicher
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • So.
      In ca. 9 Minuten beginnt Phantom der Oper 2 Liebe stirbt nie. Es ist die zweite Preview in Deutschland. Bin sehr gespannt und werde berichten.
      ^^
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • Ich weiß noch gar nicht genau was ich sagen soll!
      Das Musical war wirklich wunderschön!
      Am meisten beeindruckt hat mich Gardar in der Rolle des Phantoms.
      Er ist ein herausragender Tenor! Seine Stimme erinnert mich ein bisschen an Josh Groban.

      Das ganze Stück, war einfach toll! Nur Rachel Anne als Christine ist nicht meins. Sie ist eine wirklich tolle Sopranistin aber ich mag Sopran einfach nicht.
      Trotzdem spielt sie die Rolle der Christine einfach sehr gut!

      Das Stück selber ist recht düster und sehr traurig. Den ein happy End gibt es leider nicht.
      Trotzdem bin ich sehr begeistert.
      Und durch das Stück werden auch ein paar Fragen geklärt die sich mir am Anfang von Phantom der Oper 1 gestellt haben.

      Was man auch unbedingt erwähnen muss sind die tollen Kulissen und das gesamte Bühnenbild.
      Es ist wirklich klasse gemacht und unglaublich detailreich.

      Alles in Allem ist das Phantom der Oper 2 "Liebe stirbt nie" ein Muss für alle die das Phantom der Oper 1 schon mochten.
      Den es ist meiner Meinung nach sogar deutlich besser als Phantom 1.

      Zur Story sage ich noch nichts da erst nächste Woche die Deutschlandpremiere ist und ich nicht spoilern will.

      Wir werden uns das Stück sicher noch öfter anschauen! :D
      Am 23.10.2012 um 12.08 Uhr kam ein kleiner Engel auf dieser Welt an.
      Und am 25.8.2014 um 12.18 Uhr kam der zweite kleine Engel endlich auch auf dieser Welt an.


      :deuhsv:
    • So ich war im Hamburg auch im Musical. Hab mir Aladdin und der König der Löwen angeschaut. Gerade Aladdin hat mich sehr begeistert. Gerade die Rolle des Dschinni ist perfekt. Würd ich mir immer wieder anschauen.

      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!