#9 Robert Lewandowski

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Vorbild schrieb:

      Wenns dann soweit ist, steig ich mit ein in die Schimpftiraden. Solange er sich nix zu schulden hat kommen lassen aber bestimmt nicht. Bei uns wurden schon ganz andere frühzeitig als Söldner verschrien (Ribery, Robben) und die werden heute zurecht als Helden verehrt und zumindest Ribery wird als ganz Großer unseres Vereins in die Geschichte eingehen.


      ich kann mich bei den beiden aber nicht daran erinnern, dass für sie schon kurz nach der jugend ein "karriereplan" entwickelt wurde, der u.a. beinhaltet, dass der spieler alle zwei jahre wechselt. und das sind nicht nur die berater. wenn diese nicht lewandowskis philosophie vertreten würden, wären sie schon längst weg...
      natürlich hat sich lewandowski früh festgelegt zu uns wechseln zu wollen, aber sicher nicht, weil wir sein traumverein sind. und ja, das ist bei den wenigsten so.
      ich persönlich mag den typen nicht wirklich, war bei mandzukic ähnlich, wenn auch nicht in der form. mag auch mit dem jeweiligen ex-verein zusammenhängen, und wir wissen alle, dass sich das mit der zeit legt, wenn ein spieler für den eigenen verein kickt. ich halte den transfer schlicht für unnötig - siehe Cale - weil ich denke, dass er abgesehen vom wirtschaftlichen, uns nicht in dem maße verstärkt, wie er zu problemen (abseits des platzes, unzufriedene spieler, abzugebende spieler) führen könnte.
      Kahn! Die Bayern! Die Bayeeern!
    • Ich weiß gar nicht, was ihr habt :D

      Wirtschaftlich gesehen alles richtig gemacht...Stürmer haben bei uns eh nur zwei Jahre, bis der nächste kommt. Dann dürfen seine Berater loslegen und Real und Co. ins Spiel bringen. Wir zicken dann ein wenig rum, um den Preis hochzutreiben. Da wir aber dann schon die nächste Granate parat haben,.können wir dank des 5-Jahres-Vertrag ne schöne Ablöse einsacken und alle sind zufrieden ;)

      Aber im Ernst. Im CL-Finale hab ich mich extrem über ihn geärgert - aber ansonsten ist er mir eher durch starke Leistungen aufgefallen und in Interviews kommt er sehr ruhig rüber. Von daher warte ich einfach mal ab, wie er sich einlebt - vielleicht wird es ja wie bei Ribery und die ständige Wechselei hört auf
      "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D
    • katsche schrieb:

      Gut, dann löse ich das Rätsel, soweit es meine Vorbehalte gegen diesen tollen Hecht betrifft
      Nur eine seiner Aktionen. Und er schaut noch extra hin


      mmmh, aber spricht das nicht für ihn?

      zu dem zeitpunkt wollte er ja schon zu euch und trotzdem gab er alles für seinen aktuellen verein, das nenne ich einen EHRLICHEN PROFI !

      |-) :augen: :kotz:
      Rekordnichtaufsteiger
      fuck politics & fuck religion
    • Na Herzlichen Glückwunsch...no go Transfer.

      Warum?
      1.Mitschuld das Gomez weg ist.
      2.Ärger ist mMn vorprogrammiert, wenn er nicht spielt, wenn er in 2 Jahren wieder wechseln will, und und und
      3.Er bringt Lolek und Bolek mit.

      Ich hoffe er ist in 2 Jahren wieder weg :winke:
      Ich geb' mein Herz für dich, für Bayern lebe ich, ich lass' dich nie im Stich.
    • Hollyw00d schrieb:

      Na Herzlichen Glückwunsch...no go Transfer.

      Warum?
      1.Mitschuld das Gomez weg ist.
      2.Ärger ist mMn vorprogrammiert, wenn er nicht spielt, wenn er in 2 Jahren wieder wechseln will, und und und
      3.Er bringt Lolek und Bolek mit.

      Ich hoffe er ist in 2 Jahren wieder weg :winke:

      Mal logisch gefragt, wo bitte will er denn hin? Ja, in Spanien oder England verdient er vielleicht mehr Geld. Aber in punkto Perspektive und sportlicher Erfolg sind wir momentan die Spitze Europas, da beißt die Maus kein' Faden ab, auch wenn ich's mich immer noch kaum aussprechen trau. Über uns gibt's nix mehr.
      Zum Transfer als solchem: Ja, ich hätt ihn auch nicht geholt, ist mir nicht grad sympathisch. Sportlich allerdings top, muss man sagen. Und immerhin EINMAL nicht die Konkurrenz sinnlos mit Geld zugeschissen, allein wenigstens das noch. Nunja, schauen wir mal, wenn sie meinen.
      22.10.2017: Und wieder war es ein guter Tag... Ein Tag für die Unsterblickeit!

      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

    • Interessant am Spiegelartikel ist die Zahl am Ende: 60 Mio für 5 Jahre. Wenn man mal davon ausgeht dass er wohl nicht sofort zu den absoluten Topverdienern gehören wird und sein Gehalt beim BVB schon 5 Mio war würde ich sein Jahresgehalt bei uns so bei 8-9 Millionen Euro einordnen. Macht dann so ca. 15-20 Millionen Euro Handgeld. Grundsätzlich besser dass Geld ihm anstelle des BVB in den Arsch zu blasen.
      Wir sind die Roten, nicht die Blauen, wir sind Bayern
    • Wie ich diese Spekulationen über Handgelder/Gehälter/Ablöse immer liebe... Da werden wahllos Zahlen in den Raum geworfen, die keiner von uns auch nur im Ansatz beweisen/bestätigen kann, und damit wird dann ne Rechnung aufgemacht.
      Werd ich nie verstehen sowas, ehrlich nicht.
      Realität vs. Traumwelt, mein neuer Beitrag beim Mingablog: drück mich

      Ich habe meinen ersten Lachs geschossen! (Denny Crane)

      + FC Bayern München e.V. - més que un Uli +
    • KingChimera schrieb:

      Wie ich diese Spekulationen über Handgelder/Gehälter/Ablöse immer liebe... Da werden wahllos Zahlen in den Raum geworfen, die keiner von uns auch nur im Ansatz beweisen/bestätigen kann, und damit wird dann ne Rechnung aufgemacht.
      Werd ich nie verstehen sowas, ehrlich nicht.


      Naja, der Spiegel wird nicht grundlos von 60 Millionen schreiben. Ich find die ungefähre Höhe des Handgeldes durchaus interessant :schulterzucken:
      Wir sind die Roten, nicht die Blauen, wir sind Bayern
    • Jeder glaubt was er glauben will. Wenn der Spiegel von 100 Mio. schreiben würde wäre vermutlich auch nicht "grundlos" - wird schon passen. Oder?
      Realität vs. Traumwelt, mein neuer Beitrag beim Mingablog: drück mich

      Ich habe meinen ersten Lachs geschossen! (Denny Crane)

      + FC Bayern München e.V. - més que un Uli +
    • KingChimera schrieb:

      Jeder glaubt was er glauben will. Wenn der Spiegel von 100 Mio. schreiben würde wäre vermutlich auch nicht "grundlos" - wird schon passen. Oder?

      Glaubst du Lewandowski bekommt nicht 10 Millionen pro Jahr plus Prämien? Passen dann die Summen vom Spiegel nicht in etwa? :amkopfkratz:
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.
    • Was ich glaube ist das mir diese Zahlen vollkommen am Arsch vorbei gehen. Mir ist es egal ob Spieler XY jetzt 20 Mio. verdient, oder 100 Mio., und das aus einem einfachen Grund: was habe ich davon wenn ich es wüsste? Es bringt mir doch nichts. Deswegen verdiene ich nicht mehr, deswegen fühle ich mich weder besser noch schlechter.
      Letztlich gilt das gleiche auch für Handgelder/Prämien und sonstiges Zeug. Ich vertraue darauf das der Verein kein Harakiri betreibt, sondern die Gehälter im Auge behält und nicht bekloppte Summen ausgibt. Solange das geschieht ist doch alles in Butter.

      Ob die Summen beim Spiegel passen oder nicht interessiert mich daher nur geringfügig. Hr. Buschmann vom Spiegel ist zwar sehr nah dran, und ich halte ihn für einen sehr guten und kompetenten Journalisten, weswegen ich ihm nicht absprechen möchte mit den Zahlen im richtigen Rahmen zu liegen - bleibt nur weiterhin die Frage: was hab ich davon diese Zahlen zu kennen?
      Realität vs. Traumwelt, mein neuer Beitrag beim Mingablog: drück mich

      Ich habe meinen ersten Lachs geschossen! (Denny Crane)

      + FC Bayern München e.V. - més que un Uli +
    • Mei, mir kommen die Tränen, die armen, armen Dortmunder :heulen:

      @König: Naja, in Deutschland ist sowas schon immer wichtig, man muss ja seinen Futterneid ausleben... :schulterzucken: Aber genau meine Meinung, was der so verdient, ist mir so furzwurscht. :nuke:
      22.10.2017: Und wieder war es ein guter Tag... Ein Tag für die Unsterblickeit!

      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

    • ich sags doch seit langer Zeit: sowas wie diese SZ zu lesen ist schlimmer als bei der Blöd vorbei zu schauen.
      Bei der Blöd weiss Jeder mit etwas Resthirn was er hat: gequirlte Ober-Scheisse!
      Und da ist es dann wie beim Fehlersuchen bei diesen Bilderrätseln- Du wirst fündig, kein Ding. Dann lachste und wunderst Dich über die Idioten die den Quark ansatzweise glauben...

      Die SZ hingegen bedient die Möchtegern- Bildungsbürger. Viel gefährlicher, dieser Mix aus Wahrem, bewußt falsch Dargestelltem und einfach Falschem.
      Und gerade wenn es um den FC Bayern geht krieg ich periodisch Würgreize wenn Leyendecker & Co. angeschis*en kommen.
      Wählen gehen- Rassisten verhindern
    • Für mich ist der Transfer primär ein respektloses Verhalten gegenüber Mandzukic, sowohl vom Verein als auch von einem Teil der Fans, die ihn jetzt schon als den neuen Messias feiern.

      Dazu kommt sein widerliches Beraterpack/Management.

      Das sind die beiden Hauptgründe warum ich den Transfer scheisse finde, auch wenn er rein sportlich gesehen eventuell Sinn macht.

      Ich hoffe, dass er sich jetzt erstmal schön hinter Mandzukic einreihen darf...
      "Immer Glück ist Können."
      "Hör mal zu, du Osterhase, als ich noch gespielt habe, da gab's dein Land noch gar nicht."
      (Hermann Gerland)
    • Ich denke weniger an Futterneid, und ich glaube auch Dow´s Intention war etwas anderes, mir persönlich erscheint die Info nur komplett unwichtig.

      Ich wäre sogar dafür, wie es teilweise in Skandinavien (Schweden müsste es sein) der Fall ist, die Gehälter von allen quasi offen zu legen. Also auch von Fr. Maier von nebenan. Und natürlich auch das eigene.
      Dann gibts keine Mauscheleien, keine Spekulationen, und das Thema ist durch. Hätte ich überhaupt keine Probleme mit - wenn es für alle gilt.

      Aber das weicht vom ursprünglichen Thema ab.
      Realität vs. Traumwelt, mein neuer Beitrag beim Mingablog: drück mich

      Ich habe meinen ersten Lachs geschossen! (Denny Crane)

      + FC Bayern München e.V. - més que un Uli +