Vorbilder und Lieblingsspieler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Bei mir waren es Giovane Elber, Oliver Kahn und Ballack (bis vor den Transfertheater damals).

      Heute ist es Bastian Schweinsteiger.

      Andere Figuren die ich Abseits der Bayern klasse finde, sind Maldini und Javier Zanetti.
    • Meine Lieblingsspieler waren: Tomas Rosicky, Pavel Nedved, Peter Chech, Milan Baroš und Jan Koller

      aktuell hab ich ein paar KSC'ler die ich mehr mag aber generell hab ich zurzeit keinen absoluten Lieblingsspieler
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • quaepp schrieb:

      Warum Streich...würd mich ez mal interessieren...?

      Achim Streich ist bis heute Inhaber mehrerer Rekorde: Oberliga-Torschützenkönig mit 229 Toren, Rekord-Nationalspieler mit 102 A-Länderspielen, A-Länderspiel-Rekordschütze mit 55 Toren! Das sollte als Begründung reichen. ;)
      Wir von der Waterkant können Krabben pulen und gegen den Wind pi.... :ja:
    • Mein Idol in Kinderjahren war (siehe Nickname) Sean Dundee. Dazu noch Scholl. Später war dann Oliver Kahn meine absolute Nr.1, was mir auch in Spanien die ein oder andere handgreifliche Diskussion mit Real-Fans einbrachte |-)


      Heute muss ich ganz klar mit Thomas Müller antworten. :amen:
      - Were you rushing or were you dragging ??? -
    • Naja ich war damals Torwart und fand Illgner, Thomforde und Kahn Mitte der 90er ziemlich geil! Später dann Paul Gascoigne, mehr für seine Slapstickeinlagen, als sein fussballerisches Talent. Auf deutscher Seite Thomas Hässler.

      Heute bin ich zu alt für so ne scheisse, ziehe aber den Hut vor Lionel Messi. Für mich der kompletteste Fussballspieler der jemals existierte (und vielleicht auch existieren wird)! Auf dem Platz eine Maschine, privat total lässig und bescheiden. Super Typ...

      Die Toreinfahrt vum Schuster woor unser Fußballtor,
      wo em Winter wie em Sommer dä Papst ahm boxe wohr,
      Schalke en Packung vum FC kräät,
      klein Stan Matthews, klein Pelés, klein Hans Schäfers spillten he.



      www.groundhopping.jimdo.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ike ()

    • Knut Reinhardt :amen: und auch immer noch Vorbild, denn was der nach der Karriere gemacht hat ..... :nuke:
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Bei mir war es Olaf Marschall

      Und @Messi hat Ike es schon sehr gut gesagt
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • Olaf "The Living Nasenpflaster" Marschall. Zumindest der hübscheste von allen war er... :D :nuke:

      Die Toreinfahrt vum Schuster woor unser Fußballtor,
      wo em Winter wie em Sommer dä Papst ahm boxe wohr,
      Schalke en Packung vum FC kräät,
      klein Stan Matthews, klein Pelés, klein Hans Schäfers spillten he.



      www.groundhopping.jimdo.com
    • Ich habe Augenthaler sehr bewundert , und ich ärgere mich heute noch, dass er keine Funktion mehr in unserem Verein hat.
      Ausserdem waren auch Roy und ein kleine giftiger französischer AV Spieler die einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen haben.
      Den Titan haben glaube ich auch fast alleBayern Fans tief im Herzen.
      Im heutigen Kader stehen auch einige Spieler die vieles dafür tun sich für immer fest einzubrennen , aber da will ich n
      erstmal abwarten wie sich einige entwickeln .
      Sich auf einen Spieler festzulegen ist bei unserem Club für mich fast unmöglich, weil das Glück hatten / haben viele Spieler in unserem Trikot zu sehen die in Ihrer Zeit ganz gross waren,
      und einem das Gefühl gaben alles für den Club zu geben.
      AUF GEHTS IHR ROTEN