Spielberichte Berliner Amateurfußball

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • (edit: Spielberichte vom Wochenende eine Seite vorher!)
      Und sonst?

      Landesliga

      Staffel 1 - Türkiyemspor ist zurück! Durch ein 5:0 Auswärtserfolg beim Adlershofer BC sicherten sich die Kreuzberger den Zweiten Platz, während der Dritte Hilalspor in die Röhre guckt. Das trifft auch auf Adlershof zu - die Schwarz-Roten steigen neben Berolina Mitte und Hürtürkel ab. Letztere lieferten noch mal ein Spektakel ab - ein 4:19 (!!!) gegen Türkspor FK, die übrigens nur drei verschiedene Torschützen hatten. Irre. Mit 292 Gegentoren in 30 Spielen verpassen sie auch nur aufgrund diverser Abbrüche zur Halbzeit die 300-Gegentore-Marke.

      Staffel 2 - hier war es richtig eng: drei Mannschaften balgten sich um den letzten Aufstiegsplatz und die vorderen beiden spielten direkt gegeneinander! Bei einem Remis in diesem Spiel und mit einem eigenen Sieg könnte zudem Gatow noch auf Platz 2 springen ... doch den versagten die Nerven udn verloren auf eigenem Platz klar gegen Marienfelde. Im Spitzenspiel in Spandau bog Aufsteiger Frohnau erst spät auf die Siegerstrasse ein und schafft den Durchmarsch von der Bezirksliga in die Berlinliga! Zudem ein neuer Ground für mich ....
      Die Absteiger mussten noch einmal Prügel einstecken und verloren derbe. Schlußlicht FC Nordost verlor bei Novi Pazar 1:11 und Rehberge ging bei Teutonia 0:9 unter.


      Bezirksliga

      Wer steigt in die Landesligen auf? Neben den erwähnten GW Neukölln, Stern Britz und Rudow II aus Staffel 3 (und alle aus Neukölln) kommen auch Staaken II und Friedenau aus Staffel 1 sowie FK Srbija und den Sportfreunden Charlottenburg-Wilmersdorf (was für ein sperriger Name!) aus Staffel 2. Leider steigt Friedrichshagen ab, die Mitkonkurrenten punkteten und somit rettet sich der VfB Berlin Prenzlauer Berg erneut kurz vor knapp. Schlußlicht Veritas Spandau sorgt mit einem 4:12 gegen Hertha III zumindest für ein Highlight, spielte aber im Gegensatz zu Besiktas wenigstens. Die hatten letzte Woche schon nur noch neun Mann beisammen und traten gegen Internationale erst gar nicht an ...


      Kreisliga

      # Willkommen zurück Blau-Gelb! Die Jungs aus Weißensee mussten letztes Jahr den bitteren Gang in die Kreisliga antreten und sind wieder zurück. Und wie - ein 16:3 gegen Alemannia Haselhorst! Mitaufsteiger FC Amed schlug Absteiger Karow 10:3 und auch Tiergarten 57 ließ es gegen Schlußlicht Trabzonspor beim 12:2 ordentlich krachen. Was für eine Liga ...

      # Viva la Polonia
      Es hat sich angekündigt. Es gibt türkische, albanische, kroatische, serbische, arabische, alevitische, kurdische und griechische Vereine in Berlin - aber keinen polnischen? Mit dme Wechsel von der Freizeitliga in den regulären Spielbetrieb mit gleich zwei Mannschaften traten Polonia I und II an - die erste Herren hat auch gleich den Aufstieg als Staffelgewinner geschafft. Glückwunsch!

      # Noch mehr bekloppte Ergebnisse:
      Hertha 06 II - BSC Marzahn II 16:5
      SF Kladow II - 1.FC Besiktas 18:4 (Halbzeitstand: 4:4 .. )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain BlackAdder ()

    • Ich hab mal den Verband angeschrieben, wie es denn mit dem Berliner Landespokal aussieht. In anderen Ländern stehen schon die Begegnungen fest, in Berlin ist folgendes geplant:

      [...] ... die Partien für die Qualifikationsrunde des Berliner Landespokals der Herren werden wahrscheinlich am 23./24. Juli veröffentlicht. [...]


      Na dann ...
      Aber immerhin eine schnelle Antwort. Und erfrischend ehrlich, dass das alles auch noch nicht in Stein gemeißelt ist ...


      Übrigens: eine Karte mit den groben Standorten der Berlin-Liga nächste Saison!


      edit: Das Problem, wenn man ein dezidiert als "Jugendclub" gekennzeichneter Verein gegründet wurde, besteht darin, dass der Übergang zu den Herren fehlt und die Spieler plötzlich ohne Verein dastehen. Die richtige Konsequenz ist die Gründung einer Herrenabteilung. Der JFC Berlin geht nun diesen Schritt. Hoffentlich nicht zu Lasten der anderen Mannshcaft auf dem Gelände, der Berliner Verkehrsbetriebe 49.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain BlackAdder ()

    • Um deine eventuelles Sommerloch zu füllen, kann ich dir sehr herzlich den Exer Pokal im Prenzlauer Berg empfehlen für deine Berichterstattung. Weiss natürlich nicht, wie weit entfernt du wohnst und was es einen Aufwand für dich wäre dorthin zu fahren, aber das Tunier ist seit Jahren ein Augenschmaus für alle Zuschauer. Auch wenn kein Berlinliga Teilnehmer dran teilnimmt. :cool2: ;)
      • Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
      • 1. Fussballclub Union Berlin e. V.
    • Der Exer-Pokal ist klasse, hab ja schon öfter von dem Platz dort geschwärmt. Mit Empor nimmt nominell sogar ein Berlin-Ligist teil, kann aber sein, dass die nur die Zweite schickt, die in der Bezirksliga spielt und somit im Mittel liegt.

      Die Ecke da oben mag ich generell, muss ja nur mit dem Ring fahren. In unmittelbarer Nähe liegt auch der kultige Dunckerclub. Bist du häufiger im Amateurbereich unterwegs? Ich kenne einige Unioner aus der Hopperszene, am Ende haben wir uns sogar schon mal irgendwo gesehen ...
      Wenn du Lust hast, können wir uns da auch gern mal treffen. So viele Zuschauer sind da ja nicht. :D


      Spielplan Exer-Pokal
      --> Rotation trifft in ihrem ersten Spiel auf den Platzmitbenutzer Nordring. Bezirksliga gegen Kreisliga C.

      Nordpokal
      --> in Borsigwalde und Hermsdorf ausgetragen. Der Platz des SC Borsigwalde fehlt mir noch ...




      Pokale im K.O.-System:

      Spandauer Bezirkspokal

      Neuköllner Bezirkspokal
    • Captain BlackAdder schrieb:

      Der Exer-Pokal ist klasse, hab ja schon öfter von dem Platz dort geschwärmt. Mit Empor nimmt nominell sogar ein Berlin-Ligist teil, kann aber sein, dass die nur die Zweite schickt, die in der Bezirksliga spielt und somit im Mittel liegt.

      Die Ecke da oben mag ich generell, muss ja nur mit dem Ring fahren. In unmittelbarer Nähe liegt auch der kultige Dunckerclub. Bist du häufiger im Amateurbereich unterwegs? Ich kenne einige Unioner aus der Hopperszene, am Ende haben wir uns sogar schon mal irgendwo gesehen ...
      Wenn du Lust hast, können wir uns da auch gern mal treffen. So viele Zuschauer sind da ja nicht. :D


      Spielplan Exer-Pokal
      --> Rotation trifft in ihrem ersten Spiel auf den Platzmitbenutzer Nordring. Bezirksliga gegen Kreisliga C.

      Nordpokal
      --> in Borsigwalde und Hermsdorf ausgetragen. Der Platz des SC Borsigwalde fehlt mir noch ...




      Pokale im K.O.-System:

      Spandauer Bezirkspokal

      Neuköllner Bezirkspokal
      Ich selber spiele bei Rotation in der Dunckerstraße ! ;D
      • Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
      • 1. Fussballclub Union Berlin e. V.
    • Nach einigen diversen Verletzungen und Rückschlägen reicht es für mich, wenn ich sogar nur in der 3. Herrenmannschaft spiele. Anfangs Stürmer und nach den Verletzungen nur noch Torwart. Auch weil mir mein Arbeitgeber Druck gemacht habe auf Grund der langen Fehlzeiten ! :(

      Nordring wird leider Kanonenfutter werden...aber Rotation hat die Ambitionen das Ding zu gewinnen wie letztes Jahr. Man möchte sich natürlich im heimischen "Stadion" keine Blöße geben. Aber Empor oder auch der Weißenseer FC werden wohl die Oberhand haben meiner Meinung nach.

      Es ist wie Schalke gegen Dortmund, wenn beiden der selbe Platz gehören würde. ;D DIe Rivalität ist gegeben....gerade deswegen wird das erste Spiel hitzig werden denke ich. :ossi: :popcorn:


      Pläne der ersten sind der Klassenerhalt. Man muss da realistisch bleiben und einsehen, dass mit den Spielern und den finanziellen Möglichkeiten die Bezirksliga momentan das oberste Ziel in den nächsten Jahren bleiben wird.


      Pläne bei uns ist ebenfalls der Klassenerhalt. Wir können ja leider nicht höher spielen als 3. Mannschaft....und nach der ersten Saison im "Oberhaus" und einem guten Platz 9 wollen wir uns natürlich in der Liga etablieren und nicht nach unten zu den Gurken zurück ! :P :P
      • Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund
      • 1. Fussballclub Union Berlin e. V.
    • fupa.net/berichte/berlin-liga-…andhowe-raus-2109534.html

      Platz 3 in der Liga und Landespokalfinalist - klingt nach einer erfolgreichen Saison für die graue Maus Berliner SC, aber nun orientieren sie sich neu. Ohne Rücksicht auf Verträge und vor allem den eigenen Ruf.

      "Ich hatte 2017 mit Herrn Haase einen Zweijahresvertrag abgeschlossen. Dieser wurde zum 31.Juli 2018 von ihm gekündigt, mit der Anmerkung, dass der Berliner SC mir ab dem 01.08.2018 einen neuen Einjahresvertrag anbieten würde.[/i]"

      :amkopfkratz:

      "Nach dem Gespräch trainierte ich meine Mannschaft. Am nächsten Morgen rief mich der kommende Teamchef Martin Maslowski an und teilte mir mündlich mit: "Der Vorstand des Berliner SC legt auf deine weitere Tätigkeit keinen Wert mehr", ich antwortete Ihm: "Martin, das hätte ich gerne schriftlich", seine Antwort lautete: "Das bekommst Du nicht schriftlich". Daraufhin wurde das Gespräch beendet."

      :amkopfkratz: :amkopfkratz:


    • Benutzer online 1

      1 Besucher