Italien - Deutschland 1:1, England - Deutschland 0:1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • Die beiden Tests in Italien und England waren richtig gut, finde ich! Deutschland verfügt über eine Masse an guten Spielern, da kann man mal eben gute Spieler schonen und gewinnt trotzdem. Es muss und darf dann auch nicht immer Hurra-Fußball sein. Ein Sieg in England ist trotz der Serie keine Selbstverständlichkeit.

    Richtig gut fand ich gestern Mertesacker (gutes Auge und halt das Tor) und überraschenderweise Marcell Jansen! Der hat mir sehr gut gefallen.
    Für Weidenfeller ist es irgendwie doof gelaufen - er hatte rein gar nichts zu tun :schulterzucken: Ich würde ihm die WM aber echt gönnen.
    SCV und der FC
  • Ich frage mich was Weidenfeller bei der WM oder bei der N11 zu suchen hat. Und das schreibe ich jetzt nicht weil er eine Zecke ist, sondern weil er inzwischen 33 Jahre alt ist.
    Wir haben in Deutschland so viele talentierte junge Torhüter. Wieso muss man dann nun plötzlich einen mitnehmen der die letzten 10 Jahre nicht berücksichtigt wurde?
    Besser als ter Stegen, Zieler, Trapp oder Ulreich ist Weidenfeller ganz sicher nicht. Ich sehe die genannten alle auf einem Level.
    Da entscheide ich mich doch eigentlich für die jüngeren Spieler und nicht für einen, der seine Karriere fast schon hinter sich hat... :schulterzucken:


    Edit: Huch! Vergessen mich umzuloggen! |-) kuzze
    Bewerft mich mit Award-PNs, ich bin dafür da! :knarre:
  • QiumiAward2013 schrieb:

    Ich frage mich was Weidenfeller bei der WM oder bei der N11 zu suchen hat. Und das schreibe ich jetzt nicht weil er eine Zecke ist, sondern weil er inzwischen 33 Jahre alt ist.
    Wir haben in Deutschland so viele talentierte junge Torhüter. Wieso muss man dann nun plötzlich einen mitnehmen der die letzten 10 Jahre nicht berücksichtigt wurde?
    Besser als ter Stegen, Zieler, Trapp oder Ulreich ist Weidenfeller ganz sicher nicht. Ich sehe die genannten alle auf einem Level.
    Da entscheide ich mich doch eigentlich für die jüngeren Spieler und nicht für einen, der seine Karriere fast schon hinter sich hat... :schulterzucken:


    Edit: Huch! Vergessen mich umzuloggen! |-) kuzze


    :knueppel: Watt mischt sich der Award hier eigentlich ein ??? Und außerdem sollte der noch neutraler als der Scheffe sein ! ;D |-)
    Keine Signatur!
  • Ich sehe Weidenfeller zzt auch (weit) besser als die von kuzze-Qiumi-Award genannten.
    Wenn es nach Leistung geht, müsste Weidenfeller längst dabei sein. Nur einen jungen Torhüter mitnehmen, weil es ein junger Torhüter ist, das verstehe ich nicht. Neuer ist die Nummer 1, da darf man (trotz relativ vieler Patzer) nicht mehr dran rütteln. Aber meiner Meinung nach ist Weidenfeller die klare Nummer 2, 33 Jahre hin oder her.

    Einzig Bernd Leno zeigt richtig konstant gute Leistungen von den jungen Leuten - der wird komischerweise kaum genannt.
    SCV und der FC
  • Genau so ist es Andy.
    Roman zeigt seit 8 (!!!!!!!) Jahren konstant gute Leistungen. Und das hat er in schlechten Zeiten beim BVB getan (schlechte Abwehr, viel zu tun), genauso wie er es danach getan hat (bessere Abwehr, weniger zu tun). Er hält Punkte fest, gewinnt Spiele und ist, was man auch nicht vergessen darf, jemand, den man auf dem Platz respektiert. Seine Patzer sind für diese Zeit (nochmal: 8 Jahre) sogar bedeutend weniger zu sehen als bei einem Manuel Neuer.
    Der Fehler war, ihn so lange nicht zu berücksichtigen, denn wie gesagt, besser als die genannten ist er auf alle Fälle, da gibt es auch eigentlich kein Aber.
  • Man stelle sich vor, Neuer verletzt sich während der WM. Dann hat man Adler, der zzt auch einige Böcke schießt und evtl. einen der jungen Wilden, die noch nicht so konstant sind. Ein ter Stegen z.B. hat auch einige Patzer in seinen Spielen gehabt. Dazu kommt dann die große internationale Bühne, die zu Unsicherheiten führen kann. Genau da sehe ich aber Weidenfeller dann extrem gefestigt, gerade auch wegen seinem Alter - und natürlich der internationalen Erfahrung mit Dortmund.
    SCV und der FC
  • Bin da bei kuzze. Eigentlich halte ich auch nichts von diesem Jugendwahn, aber jemanden mit 33 noch erstmals in die Mannschaft zu werfen halte ich für gewagt. Wie viele Spiele sind es noch bis zur WM? Vier? Fünf? Sechs? Wir haben ein paar Torhüter, die jetzt in letzter Zeit mal spielen durften, da muss sich eine Abwehr auch erstmal drauf einstellen. Mit Neuer (der dürfte wohl sicher dabei sein), Zieler, ter Stegen und Adler waren zuletzt vier Torhüter dabei, die alle das Zeug für eine WM haben. Wozu jetzt noch der fünfte?

    Und wenn man generell Sorgen hat einen jüngeren Torhüter wie Zieler oder ter Stegen ins Tor zu stellen, dann sollte man keinen von denen mitnehmen. Wobei ersterer natürlich absolut nicht mehr unerfahren ist.
  • Die Frage ist: wie konnte man so lange warten mit einem Einsatz fuer Weidenfeller bei der WM? Ohne Frage ist er einer der besten deutschen Torhueter, und in den letzten Jahren hat er sic enorm verbessert.
    Ich haette ihn viel eher eine Chance gegeben, Sie nicht Herr Loew?
  • Avalon schrieb:

    Würde Weidenfeller auch gerne als Nummer 2 sehen. Ich finde Adler ist leider nicht mehr so herausragend wie er noch vor 2-3 Jahren war. Die anderen jungen sind gut, aber eine WM ist nochmal was anderes. Gerade in Sachen Erfahrung.

    Weidenfeller wäre eine hervorragende Nr. 2, keine Frage. Bei den meisten WM-Teilnehmern dürfte er auch klare Nr. 1 sein.
    Ich halte es aber dennoch für unnötig, dass mit seiner Nominierung eine neuerliche Torwartdiskussion aufgemacht wird.
    Neuer ist Nr. 1 und wird es auch zweifellos bleiben. Dahinter hat man Adler, den man nach einer guten Phase zu Beginn der letzten Saison gleich wieder nominiert hat, dessen Leistungen seit fast einem Jahr aber kaum noch über dem Bundesligaschnitt lagen und der auch nicht international aktiv ist.
    Und ich finde es richtig, dass man als Nr. 3 einen jungen Keeper mitnimmt, diese Position ist doch derart perspektivlos, da halte ich es für gut, Leute für die Zukunft an das NM-Umfeld zu akklimatisieren, auch wenn sie aktuell noch keine wirkliche Einsatzperspektive besitzen.
    Wenn man Weidenfeller zur WM mitnehmen will, müsste man eigentlich Adler aus dem Kader rauskegeln. Sportlich in meinen Augen sicherlich nicht falsch. Perspektivisch jedoch bedenklich, da Adler damit für die NM "verbrannt" wäre, Weidenfeller aber voraussichtlich kaum noch eine längerfristige Alternative darstellen würde.
  • 2006 war Kahn als erfahrener Rückhalt mit dabei (wenn auch eigentlich die Nummer 1 -.-) und 2010 war doch meine ich Butt als erfahrener Mann im Kader. Beide Male hat die Mannschaft nachträglich gesagt, dass so einer enorm wichtig fürs Klima ist und auch wenn Weidenfeller vielleicht aufbrausender ist als Butt, wird er da sicher n stabiler Ersatzmann sein. Ich würde ihm aufgrund seiner so lange bewiesenen Qualitäten einfach diese WM gönnen, die hat der sich mehr erarbeitet als einer der Jungspunde. Und ich glaube auch, dass er bei einem kurzfristigen Einspringen aufgrund einer Verletzung Neuers besser mit der Situation klarkommen wird.
    Und Torhüter sind meiner Meinung nach meist erst ab 30 in der Blüte ihrer Zeit.
    Evolution wird mit R geschrieben.