Der Trainerthread - Martin Schmidt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • DerLouie schrieb:

      Interessant, ich sehe Rodriguez eher im unteren Drittel. Nach vorne harmlos und hinten läuft er zu oft nur hinterher oder bleibt gleich ganz stehen. Seine Seite ist meiner Meinung nach (noch) anfälliger als die rechte.

      El Riebe schrieb:

      Bin ebenfalls nicht so überzeugt von ihm. Sehe da auch defensiv keinerlei Verbesserung im Vergleich zu Schäfer früher.

      4u-Martin schrieb:



      Louie, Rodriguez ist meiner Meinung nach der beste VfL-Spieler dieser jungen Saison. Gemeinsam mit Vieirinha, der aber ja nun weg ist.


      :floet: :P

      Generell ging es mir in dem Thread aber darum Hecking noch mal meinen Respekt zu zollen und das ganz bewusst vor dem Spiel in Gladbach. Egal wie das dort ausgeht. Hut ab mein Freund - ganz stark! Und da kann man sagen was man will, das ist dein System. Nennt mir den Trainer, der dem VfL außer Magath 2008/2009, derart seinen Stempel aufgedrückt hat? Er ist niemand zum Kuscheln aber er gefällt mir. Würde mit ihm auch durch die nächste Krise gehen. :nuke:
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Jonker zum Saisonende zu Arsenal (weltfussball.at)

      Andries Jonker wird den Klub zum Saisonende verlassen und als Jugendkoordinator beim FC Arsenal anheuern. Dies berichten übereinstimmend mehrere niederländische Medien.

      ________________________


      Wäre meiner Meinung nach ein ganz ganz großer Verlust. :(
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Nun ganz offiziell: Jonker verlässt den VfL nach Saisonende

      Ich habe mir immer eingebildet, dass er bei uns der wahre Taktikfuchs ist. Natürlich vollkommen ins Blaue hinein behauptet aber so ist das mit den Gefühlen eben. ;) Er hat mit wirklich großen Trainerin zusammengearbeitet und Arsenal wird ihn auch nicht ohne Grund für diesen strategischen Posten vorsehen. Schade schade aber bei dem Angebot muss er natürlich gehen. Nunja, nun einfach noch mal Meister werden und dann abtreten, hat doch auch was. ;)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Auch wenn unser Offensivspiel immer noch alles andere als ideal ist so bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass Hecking der Trainer mit dem klarsten und sichtbarsten Plan meiner kompletten VfL-Zeit ist. Er ist stoisch, die Spieler wissen inzwischen exakt was er erwartet und man erkennt in jedem Spiel den Matchplan. Ein Trainer der das beim VfL schafft, sollte eigentlich am besten gleich einen Rentenvertrag bekommen. Wohlwissen, dass das natürlich Schwachsinn ist. ;)

      Ich hoffe sehr, dass wir einen wirklich starken Stürmer dazu bekommen und inzwischen hoffe ich sogar, dass Olic noch ein Jahr VfL ranhängt und sich mit der dann klaren Rolle als 12/13 Mann im Team abfindet. Was der zuletzt wieder geleistet hat für das Team ist einfach der Wahnsinn. Nur dürfen wir nicht so sehr abhängig von ihm sein. Aber er auf der Bank oder als Alternative für einzelne Spiele wäre sehr gut. :nuke:


      Und Hecking, weiter machen!
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Du weißt doch, wie es in Wolfsburg läuft: Wenn das Volk etwas länger und lauter lärmt, dann kommt Papa Martin (also nicht du, der Big Boss) und richtet die Dinge bzw. lässt sie richten.
      Da hat dann auch Alloffs faktisch wenig zu melden.

      Und lärmen tut der Pöbel doch jetzt schon: Im Stadion bei den Wechseln und HZ-Pause und in gewissen anderen Foren auch mehr als alles andere.
    • Du redest teilweise echt einfach nur unnötiges Zeug... :schulterzucken:.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Mich würde der Kontext interessieren. Das ist ja bisher einfach nur ein Fetzen von irgendeinem Interview?!?
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • michaW schrieb:

      nicht vergessen: heute ist der 01.04. !


      Das wäre aber ein ganz mieser Scherz |-)

      Aber mal ehrlich: Wolfsburg steht einen Punkt hinter den schwächelnden Leverkusenern auf Platz 5. Da ist das Ziel CL doch ganz selbstverstänlich.
      SCV und der FC
    • Mein Ziel und das so ziemlich aller mir bekannten VfL Fans ist das Pokalfinale und wenn alles gut läuft, dann eben noch die EL mitzunehmen. :nuke: Wie sagte Naldo so schön, wenn wir ab jetzt alle Spiele gewinnen, dann darf es auch gerne die CL sein. Da wir das nicht werden - abhaken. Ich brauche die CL nicht!
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Und genau darum geht es doch, die Auswärtsfahrten! In der CL würden wir böse verhauen und hätten weniger Spiele. Klar würde die Kohle dafür sorgen, dass der neue Offensivmann vielleicht noch einen Tacken geiler wird aber das interessiert nicht wirklich. Ich finde wir haben uns bombastisch aus der Magath-Scheiße rausgehauen und die Freude ist einfach groß. Und ob wir am Ende auf Platz 4 oder 7 stehen, ganz ehrlich, das ist mir fast egal. Natürlich hasse ich es zu verlieren und ich will jedes Spiel gewinnen, aber in der Endabrechnung werde ich milde sein.

      Mannschaft passt, Trainer passt, Manager passt und wir Fans haben eine Saison hingelegt, die zumindest ich in Wolfsburg so selten erlebt habe. :applaus:
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4u-Martin ()