Regionalliga und tiefer im TV / Streams

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

Vielen Dank,
Eure Admins :)

  • Regionalliga und tiefer im TV / Streams

    Fernsehen

    Sendetermine. Wenn nicht anders angegeben auf Sport1.


    Nord:

    Nordost:

    Südwest:
    Sa. 06.05. 14:00 1.FC Saarbrücken - FC Homburg (SR)

    West:

    Bayern:
    Mo. 01.05. 20:15 SV Wacker Burghausen - SpVgg Unterhaching


    Stream

    Auf fussball.de und sporttotal.tv werden niedersächsische Heimspiele aus der Regionalliga Nord live gestreamt. Die Termine garantiere ich nicht, sondern habe ich in verschiedenen Berichten zusammengesucht!

    Nord:



    Nordost:
    Fr, 28.04. 18:00 FC Carl Zeiss Jena - RB II (MDR.de)



    Amateurligen:

    Oberliga Niedersachsen: Siehe st-tv.atmosphere.zone/home-v20…aming/#%C3%9Cbertragungen
    Bayernliga Nord: Siehe st-tv.atmosphere.zone/home-v20…aming/#%C3%9Cbertragungen
    Bayernliga Süd: Siehe st-tv.atmosphere.zone/home-v20…aming/#%C3%9Cbertragungen
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 32 mal editiert, zuletzt von Lion ()

  • Seite nicht gefunden...

    Prinzipiell find ichs gut wenn da was übertragen wird, aber die Anstoßzeiten sind alles andere als gut für die Fans. :(
    Du wirst koana vo UNS


    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
  • Ja, haben sie wieder runtergenommen.
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
  • Ich weiß nicht was ich davon halten soll.
    Auf der einen Seite ist es ja ganz schön für die Vereine sich mal im TV präsentieren zu können. Grade werbetechnisch dürften da doch ein paar Euros zusätzlich drin sein.
    Auf der anderen Seite sind die Stadien unterhalb der 3.Liga eh schon so leer.
    Durch eine TV-Übertragung wird diese Situation nicht verbessert... da bleiben bei den Anstosszeiten und zeitgleicher Übertragung doch noch mehr Zuschauer dem Stadion fern.
  • Wobei die Zuschauer eher durch die Anstosszeiten als durch die Glotze wegbleiben werden.
    Die übertragen da doch nicht Hoffenheim II gegen Ismanning sondern die "Kracher" wo die Leute sowieso ins Stadion gehen.

    Die ganzen zerstückelten Anstosszeiten in den Bundesligen tun den kleinen Vereinen nicht gut dazu noch die Omnipräsenz durchs Pay-TV.
    Du wirst koana vo UNS


    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
  • kuzze schrieb:

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll.
    Auf der einen Seite ist es ja ganz schön für die Vereine sich mal im TV präsentieren zu können. Grade werbetechnisch dürften da doch ein paar Euros zusätzlich drin sein.
    Auf der anderen Seite sind die Stadien unterhalb der 3.Liga eh schon so leer.
    Durch eine TV-Übertragung wird diese Situation nicht verbessert... da bleiben bei den Anstosszeiten und zeitgleicher Übertragung doch noch mehr Zuschauer dem Stadion fern.



    Bist du dir sicher, das dann, auch wenns nur ein wenig ist, Kohle reinkommt. Wurde letztes Jahr nicht RWO gezeigt? Und VfB II gegen Bayern II ? Wenn ich mich erinnere, hatte ich da gelesen, das da Geld von den Vereinen gezahlt wurde. Oder waren das nur Freundschaftsspiele? Das es Pausenfüller für die zweite Liga waren, das ist mir noch präsent. :amkopfkratz:
    Opfer der Bochumisierung...
  • macwat schrieb:

    kuzze schrieb:

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll.
    Auf der einen Seite ist es ja ganz schön für die Vereine sich mal im TV präsentieren zu können. Grade werbetechnisch dürften da doch ein paar Euros zusätzlich drin sein.
    Auf der anderen Seite sind die Stadien unterhalb der 3.Liga eh schon so leer.
    Durch eine TV-Übertragung wird diese Situation nicht verbessert... da bleiben bei den Anstosszeiten und zeitgleicher Übertragung doch noch mehr Zuschauer dem Stadion fern.



    Bist du dir sicher, das dann, auch wenns nur ein wenig ist, Kohle reinkommt. Wurde letztes Jahr nicht RWO gezeigt? Und VfB II gegen Bayern II ? Wenn ich mich erinnere, hatte ich da gelesen, das da Geld von den Vereinen gezahlt wurde. Oder waren das nur Freundschaftsspiele? Das es Pausenfüller für die zweite Liga waren, das ist mir noch präsent. :amkopfkratz:


    Kohle vom DSF gibt es nicht.
    Aber finanziell lohnt sich das trotzdem. Zumindest für den Heimverein.
    RW Oberhausen hatte in der letzten Saison ein Livespiel gegen Schalke II. Für dieses Spiel konnte Oberhausen das Vierfache an Werbeeinnahmen einstreichen als bei normalen Regionalligaspielen.
    Für die Sponsoren ist es natürlich interessanter vor 250.000 TV-Zuschauern ihr Produkt anzupreisen als nur vor den üblichen 2.500 Zuschauern im Stadion.
  • Die xmal verlegte Anstoßzeit würde dazu passen ja.
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
  • kuzze schrieb:

    macwat schrieb:

    kuzze schrieb:

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll.
    Auf der einen Seite ist es ja ganz schön für die Vereine sich mal im TV präsentieren zu können. Grade werbetechnisch dürften da doch ein paar Euros zusätzlich drin sein.
    Auf der anderen Seite sind die Stadien unterhalb der 3.Liga eh schon so leer.
    Durch eine TV-Übertragung wird diese Situation nicht verbessert... da bleiben bei den Anstosszeiten und zeitgleicher Übertragung doch noch mehr Zuschauer dem Stadion fern.



    Bist du dir sicher, das dann, auch wenns nur ein wenig ist, Kohle reinkommt. Wurde letztes Jahr nicht RWO gezeigt? Und VfB II gegen Bayern II ? Wenn ich mich erinnere, hatte ich da gelesen, das da Geld von den Vereinen gezahlt wurde. Oder waren das nur Freundschaftsspiele? Das es Pausenfüller für die zweite Liga waren, das ist mir noch präsent. :amkopfkratz:


    Kohle vom DSF gibt es nicht.
    Aber finanziell lohnt sich das trotzdem. Zumindest für den Heimverein.
    RW Oberhausen hatte in der letzten Saison ein Livespiel gegen Schalke II. Für dieses Spiel konnte Oberhausen das Vierfache an Werbeeinnahmen einstreichen als bei normalen Regionalligaspielen.
    Für die Sponsoren ist es natürlich interessanter vor 250.000 TV-Zuschauern ihr Produkt anzupreisen als nur vor den üblichen 2.500 Zuschauern im Stadion.

    Danke für die Auskunft...
    Opfer der Bochumisierung...
  • Ich werde auch nicht einschalten... :) Aber dann will ich auch mal den Muenchenern und Wolfsburgern mein Problem;

    Die Regionalliga besteht aus vielen traditionsreichen Vereinen, die etwas mediale Medienpraesenz bitter noetig haetten. Aergerlich das nun ausgerechnet die gezeigt werden die nun wirklich nicht mehr drauf angewiesen sind.

    Monokultur is das Stichwort. Monokultur, jetz, ne?
    seit 1987 :deuvfl2: :redskins: seit 1991

  • Gönn uns doch auch mal ein Livespiel. Außerdem trifft dort der Rekordmeister der Regionalliga auf den Vizemeister. :D
    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
  • Klopsgrinder schrieb:

    Ich werde auch nicht einschalten... :) Aber dann will ich auch mal den Muenchenern und Wolfsburgern mein Problem;

    Die Regionalliga besteht aus vielen traditionsreichen Vereinen, die etwas mediale Medienpraesenz bitter noetig haetten. Aergerlich das nun ausgerechnet die gezeigt werden die nun wirklich nicht mehr drauf angewiesen sind.

    Monokultur is das Stichwort. Monokultur, jetz, ne?


    Naja, ich sehe das ja eher zwiegespalten. Einerseits eine gute Bühne für die Clubs, aber es gibt dafür ja nicht mal einen Cent TV-Geld...! Ich befürchte eher, dass Fans wegbleiben, wenn ein Spiel am Dienstagabend im TV übertragen wird.
    SCV und der FC
  • Klopsgrinder schrieb:


    Die Regionalliga besteht aus vielen traditionsreichen Vereinen, die etwas mediale Medienpraesenz bitter noetig haetten. Aergerlich das nun ausgerechnet die gezeigt werden die nun wirklich nicht mehr drauf angewiesen sind.


    Ganz ehrlich...so viele traditionsreiche Vereine sind das in der Regionalliga auch nicht mehr und die werden sicherlich auch zu ihrem Recht kommen, um die ging es ja ursprünglich. Ich habe mal (sehr wohlwollend) durchgezählt und bin auf 22 Vereine gekommen, auf die das aus meiner Sicht wenigstens ansatzweise zutreffen würde. Da gerade Bayern in dieser Hinsicht nicht allzu gut besetzt ist, kann man das Amateurderby dann sicherlich auch gut mal zeigen, finde ich zumindest.
  • Was hat das Amateurederby mit Monokultur zu tun?
    Wenn ich mir die anderen Spiele so anschaue ist das IMO das interessanteste.

    Abgesehen davon werde ich das Spiel sowieso im Stadion verfolgen. Für mich sind die beiden Derbys der emotionale Höhepunkt des Jahres.
    Du wirst koana vo UNS


    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!