[Unterhaltung] Der Bachelor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • [Unterhaltung] Der Bachelor

      Ich sehe gerade erstmals bei RTL die Sendung "Der Bachelor".

      In der Sendung geht es darum, dass einem jungen Mann 20 Frauen vorgestellt werden. Er hat im Laufe der 8 Folgen verschiedene Treffen und Dates mit den Damen. Am Ende muss er sich entscheiden mit welcher Frau er mehr Zeit verbringen möchte.

      Nehmen wir mal an, dass die Sendung nicht gestellt ist und zumindest ein bisschen "ohne Drehbuch" abläuft: Ich weis nicht ob ich jetzt von den regelmäßigen Zuschauern, von RTL oder von den Teilnehmern an der Sendung entsetzt sein soll. Wohl von allen gleichermaßen. Wieso sollten Frauen sich bemühen einem Mann zu gefallen, den sie eigentlich garnicht kennen? Liebe und Gefühle sind doch kein Wettbewerb. Wer hat es nötig durch Fernsehshows (oder auch Partnerargenturen, Webdienste oder Speeddates) nach potenziellen Partnern zu suchen? Die Teilnehmerinnen treten dort mit eingeübten Begrüßungen auf und zufällig ist der Mann der perfekte Typ für alle Frauen. Das ist unrealistisch. Ich persönlich könnte mir nicht vorstellen verschiedene Mädchen "vorgeführt" zu bekommen. Das würde ich garnicht wollen, weil das nicht funktionieren kann. Außerdem sind Frauen doch kein Produkt! Was erhoffen sich die regelmäßigen Zuschauer durch dieses Format? Comedy? Beziehungstipps?

      Was haltet ihr von dieser Sendung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amberger ()

    • Das gab es doch schon einmal vor Jahren.
      Soweit ich mich erinnere, ging es da um einen Millionär, der keiner war, wie sich später herausstellte.
      Es ist eine Show.
      Lass dich davon unterhalten, wenn du willst, aber halte es nicht für Realität. ;)
    • Naja du, lass sich doch manche vor laufenden Kameras lächerlich machen. Sonst ärgert sich die Damenwelt immer wenn man sie als Nutten beschimpft, aber dann wird schleunigst ins TV gedackelt um sich dort ordentlich zu präsentieren und jedes Klischee einer "leicht zu habenden Dame" zu erfüllen.

      Mir ist das relativ. Soll jeder machen was er will :D
    • königsblaue schrieb:

      Joa. Unterhaltung. Mehr isset nicht. ;)

      Allerdings sieht der Typ richtig gut aus. Wenn er möglichst wenig redet und nicht zu viel lächelt, noch besser. :D


      So wie die Frauen sich hinter ihrem Make Up und der Aufmachung verstecken kann man garnicht sagen, wer gut aussieht. :motzen:

      Tipp am Rande an alle Frauen/Mädchen: Ungeschminkt sieht meist besser aus als wenn das ganze Gesicht vollgeschmiert ist. ;)
    • königsblaue schrieb:

      Natürlich sind nicht alle Männer oberflächlich. ;)


      Sicher achten wir auch auf das Aussehen :D Wobei hier natürlich jeder seine eigenen Vorlieben hat.
      (Ich mag zum Beispiel kurze Haare und mag es nicht, wenn jemand viel Schminke trägt.)

      Aber im Vordergrund steht doch bei den meisten der Charakter.
      Über eure Ansprüche an uns Männer brauchen wir garnicht reden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amberger ()

    • Amberger schrieb:

      Ich sehe gerade erstmals bei RTL die Sendung "Der Bachelor".

      In der Sendung geht es darum, dass einem jungen Mann 20 Frauen vorgestellt werden. Er hat im Laufe der 8 Folgen verschiedene Treffen und Dates mit den Damen. Am Ende muss er sich entscheiden mit welcher Frau er mehr Zeit verbringen möchte.

      Nehmen wir mal an, dass die Sendung nicht gestellt ist und zumindest e...hen "vorgeführt" zu bekommen. Das würde ich garnicht wollen, weil das nicht funktionieren kann. Außerdem sind Frauen doch kein Produkt! Was erhoffen sich die regelmäßigen Zuschauer durch dieses Format? Comedy? Beziehungstipps?

      Was haltet ihr von dieser Sendung.


      Das spielt eigentlich keine Rolle. Das Fernsehprogramm wird an die Produktwerbung angepaßt, um den Inhalt geht es nicht. Der Zuschauer spielt nur eine Rolle, nämlich, daß er die Werbung nicht wegdrückt.
      :vogelzeigen: So geht Huhn heute ! :vogelzeigen: