Jahnstadion Regensburg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Lt. neuesten Stand soll 2015 das erste Spiel im neuen Stadion stattfinden.
      2015 wird es dann so sein, dass Bahnreisende mit Bussen zum neuen Stadion gebracht werden (Papstwiese),
      bzw. Auto und Bus direkt an der Autobahn parken.


      Na da geht der nächste schöne Ground dahin.....
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • paradies schrieb:

      Lt. neuesten Stand soll 2015 das erste Spiel im neuen Stadion stattfinden.
      2015 wird es dann so sein, dass Bahnreisende mit Bussen zum neuen Stadion gebracht werden (Papstwiese),
      bzw. Auto und Bus direkt an der Autobahn parken.


      Na da geht der nächste schöne Ground dahin.....



      da weißt du mehr als die einheimischen!
      nichts ist für dich
      nichts war für dich
      nichts bleibt für dich
      FÜR IMMER!
    • In Sachen Stadionneubau bin ich der Meinung dass das Jahnstadion perfekt ist so wies is. Lieber hätte man da halb so viel Geld reingesteckt. Am Samstag hab ich mich einfach wieder wohl gefühlt in der alten Bruchbude. Das ist der Jahn. Und mal davon abgesehen: Ich glaube auch dass eher weniger Leute ins neue Stadion kommen, allein schon weils am Arsch der Welt liegt.
      Vom Jahnstadion lauf ich halt bis in die Altstadt ein paar Minuten - da is mir auch egal dass die Busse überfüllt sind, bin zu Fuß eh schneller ^^ da bin ich sogar noch vor Ende der ersten Halbzeit im Gaffel und kann Bundesliga schaun :popcorn:
    • Da bin ich mir nicht so sicher. Für die Regensburger aus der Altstadt und im Westen ist die Lage natürlich genial, aber für das Umland weniger. Die Parkplatzsituation ist ja eher wenig prickelnd, das wäre da draußen schon was anderes. Was das Stadion selbst angeht ist es für den gemeinen Fußballfan natürlich genial, für die neue Generation Stadionbesucher weniger. Die lieben ja anscheinend diese modernen Arenen...hoffentlich schafft man's wenigstens die Kneipe im neuen Stadion irgendwie wieder unterzubringen, um noch irgendwas ursprüngliches zu erhalten.
      :afi:
    • Hm das mit dem Umland hab ich eher weniger bedacht. Da könntest recht haben, da war ich ein wenig egoistisch |-) . Gut, für mich wäre es vom Weg her auch fast scho besser, mim Fahrrad wäre ich in 5 Minuten am neuen Stadion. Aber mal schaun.
      Sind die "neuen" Stadionbesucher wirklich so auf moderne 0815-Stadien dressiert? Ich hatte ja immer die Hoffnung es wäre nicht so.

      Naja, man wirds sehn wie es sich entwickelt. Für mich gehört halt irgendwie gerade dieses etwas kleinstädtisch-chaotische, das Schrullige, zum Jahn. Ich kann mir das ganze nicht in so nem modernen Glitzerstadion vorstellen. Da würde dann auch irgendwie die Stadionkneipe nicht mehr viel retten.
    • bin auch sehr gespannt ob das neue Stadion (wirtschaftliche) seinen Zweck erfüllt und mehr Zuschauer auf Dauer zum Jahn bringt. Kanns mir aber nicht so wirklich vorstellen. :schulterzucken:
      Die im Vergleich zu anderen Vereinen überschaubare Zahl an treuen Anhängern des SSV vertreibt man damit eher, als dass man sie bindet.

      Was die "Generation Stadionbesucher" betrifft bringt das neue Stadion auch nur was, wenn Regensburg dauerhaft in der zweiten Liga spielt. Wenn man dauerhaft in der 3. Liga ist (sogar mit Blick eher nach unten) wird auch das neue Stadion diese Leute nicht anlocken.

      Wie schon von euch gesagt, wärs besser gewesen am alten Stadion immer mal wieder ein wenig rumzubasteln, so wie z. B. vor der letzten Saison.
    • Naja, du sagst ja selbst, dass es eine sehr überschaubare Zahl an treuen Anhängern ist. Liegt das uU auch am Stadion? Ich weiß um ehrlich zu sein natürlich auch nicht, wieviele davon tatsächlich nicht mehr hingehen würden und wieviele aus dem Umland dazukommen würden, daher kann ich auch nur mutmaßen, also nach den Zeitungsberichten und meinem Umfeld gehen. Ob flickschustern am Jahnstadion eine dauerhafte Lösung ist, bleibt aber auch fraglich. Erstens muss man teilweise schon ganz schöne Summen reinschießen (ich erinnere mich zB an die Rasenheizung) und zweitens ist in meinen Augen fraglich, ob man die Genehmigung für eine etwaige Zweitligasaison immer mal wieder bekommen wird, falls man doch aussteigt. Stell dir mal vor, du bekommst die nicht, was dann? Unten bleiben? Nach Ingoldorf auswandern? Das wär eine Gaudi... :schulterzucken:

      Edith sagt noch: Vieles hängt natürlich auch davon ab, ob der Jahn es endlich mal schafft präsenter zu werden. Die Selbstvermarktung ist seit Jahren eigentlich fast nichtexistent...
      :afi:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andi_Bar ()

    • Für Leute wie xenon, suppentasse Andi_Bar und mich ist das Jahnstadion natürlich ideal. Sei es wegen der Anfahrt oder weil wir hoffnungslose Traditionalisten und Romantiker sind. ;)
      Wenn man sinnvoll Geld ins Jahnstadion stecken will wäre ein Dach über der Gegengerade und zumindest teilweise über dem Gästeblock nicht so verkehrt.

      Ich kenn die Pläne für das neue Stadion nicht aber wenn das eine moderne "Mini" Arena wird gibts für mich einen Grund weniger zum Jahn zu gehen (was ich ehrlicherweise eh schon wirklich selten mache)
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Vor ein paar Jahren gabs mal Pläne, dass das neue Stadion 1 zu 1 ausgesehen hätte wie die neue Paragon / Energieteam / Schießmichtot Arena in Paderborn. Wär natürlich der worst case. Das geht mal gar nicht. Für die 3. Liga könnt ich mir vorstellen, dass man das Jahnstadion noch herrichten könnte. Aber was langfristig 2. Liga angeht. No way. Allein die Kapazität, Gästeeingang, usw. auch wenn ichs mir wünschen würde, dass man das schafft. Ich häng dann doch schon an dem siffigen Rund. ;) Bleibt die Parkplatzfrage. Wenns mal ausverkauft ist - Katastrophe. Waren beim Relegationsspiel gegen Karlsruhe 1 1/2 Stunden vor Anpfiff vor Ort und haben noch mit Müh und Not was hinterm Barmherzigen Brüder KKH gefunden.
    • xenon schrieb:

      Vor ein paar Jahren gabs mal Pläne, dass das neue Stadion 1 zu 1 ausgesehen hätte wie die neue Paragon / Energieteam / Schießmichtot Arena in Paderborn. Wär natürlich der worst case. Das geht mal gar nicht. Für die 3. Liga könnt ich mir vorstellen, dass man das Jahnstadion noch herrichten könnte. Aber was langfristig 2. Liga angeht. No way. Allein die Kapazität, Gästeeingang, usw. auch wenn ichs mir wünschen würde, dass man das schafft. Ich häng dann doch schon an dem siffigen Rund. ;) Bleibt die Parkplatzfrage. Wenns mal ausverkauft ist - Katastrophe. Waren beim Relegationsspiel gegen Karlsruhe 1 1/2 Stunden vor Anpfiff vor Ort und haben noch mit Müh und Not was hinterm Barmherzigen Brüder KKH gefunden.
      soweit ich weiß solls aussehen wie das in Ingolstadt, weiß aber nicht ob das der letzte Stand ist oder es andere Pläne mittlerweile gibt.

      Ich denke dass Stadion allein wird dem Jahn keine (wesentlich) größere Zuschauerzahl bringen. Ziel des Vereins muss es sein sich besser bzw. überhaupt zu vermarkten und Strukturen v. a. im Jugendbereich zu schaffen. Das in Kombination mit dem neuen Stadion könnte dauernhaft mehr Zuschauer nach Regensburg locken.
    • Ingolstadt, Paderborn... who cares? Beides fürn Arsch.

      Was die Vermarktung angeht, geb ich Dir recht. Obwohls ja inzwischen auch schon ein Gewinn ist, nicht mehr als ständig kurz vor der Insolvenz stehender Chaosklub dazustehen, der seine Stromrechnung und Spielergehälter nicht bezahlen kann. ;)
    • xenon schrieb:

      Ingolstadt, Paderborn... who cares? Beides fürn Arsch.

      Was die Vermarktung angeht, geb ich Dir recht. Obwohls ja inzwischen auch schon ein Gewinn ist, nicht mehr als ständig kurz vor der Insolvenz stehender Chaosklub dazustehen, der seine Stromrechnung und Spielergehälter nicht bezahlen kann. ;)
      ja das ist zumindest ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.
      Ich versteh nicht warum man es nicht schafft (regionale) Sponsoren für sich zu gewinnen, obwohl man der einzige Profiverein ist Ostbayern ist und keinen großen Verein direkt neben der Haustür hat.
    • Was ein neues Stadion beim Jahn angeht: Wenn man es gut erreichen könnte und dann evtl. auch mal ausreichend Parkraum vorhanden wäre, würde ich evtl. sogar das ein oder andere mal die 30 Meilen zu Rainscastle United auf mich nehmen. |-)
    • Hier ein Artikel zum neuen Stadion mit den Vorschlagen der anderen Mitbewerber. --> klick mich

      Übrigens war neben BAM noch die Alpine Bau bis zum Schluss im Rennen. "Die deutsche Tochter des österreichischen Mutterkonzerns Alpine war laut OB Hans Schaidinger „in letzter Minute abgesprungen“. Hintergrund: Die Alpine Holding GmbH ging trotz kräftiger Finanzspritzen pleite. Laut dem Handelsblatt ist der Niedergang des Bauunternehmens die größte Insolvenz Österreichs seit 1945."

      Zum Entwurf. Ich hab zwar schon schlimmere Arenen gesehen aber trotzdem ist de Bau halt eher 08/15. Vor allem, wie erwartet, keine Flutlichtmasten.