News und Offizielles von DEL/DEB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Finanzkrise beim Deutschen Eishockey-Bund

      DEB bittet Eishockey-Familie um Hilfe
      Wegen seiner Finanzmisere lädt der Deutsche Eishockey-Bund am Donnerstag zu einem Krisengipfel ein. Erstmals sollen zumindest intern konkrete Zahlen und Strategien auf den Tisch kommen...

      ...Reindl hat sich bei seiner Amtsübernahme im Juli ein stärkeres Miteinander als oberstes Ziel auf die Fahnen geschrieben. Erste strukturelle Maßnahmen dafür hat der 59-Jährige bereits in die Wege geleitet. Am Donnerstag kommt es aber vor allem auf seine Überzeugungskraft an. "Wir sind jetzt etwa 100 Tage im Amt und haben schon sehr viel auf den Weg gebracht", sagt Reindl und fügt an: "Wir halten den Sportbetrieb aufrecht." Dass er dies überhaupt als Erfolg erwähnt, zeigt, wie tief der DEB in der Finanzkrise steckt.


      spox.com/de/sport/eishockey/14…-haie-adler-mannheim.html
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • Zukunft des Verbandes wird entschieden
      Wochenende der Wahrheit für den DEB
      Für die finanzielle Rettung braucht der Deutsche Eishockey-Bund bei der Mitgliederversammlung die Unterstützung der gesamten Eishockey-Familie.

      Für den finanziell schwer angeschlagenen Deutschen Eishockey-Bund (DEB) steht das Wochenende der Wahrheit ins Haus. Beim ersten Dialogtag am Samstag und der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung am Tag darauf dürfte sich in München die Zukunft des Verbandes entscheiden. Wird dem DEB die angestrebte Finanzreform verweigert, wäre er in seiner Existenz bedroht...


      spox.com/de/sport/eishockey/14…fler-finanzen-bilanz.html

      Irgendwie symtematisch für das deutsche Eishockey, das der Deutsche Eishockey-Bund pleite ist.
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • DEB-Dialogtag

      Bestandsaufnahme, Diskussionen und eine Drohkulisse: Vor seiner wegweisenden Mitgliederversammlung am Sonntag hat der finanziell angeschlagene Deutsche Eishockey-Bund (DEB) beim ersten Dialogtag die Eishockey-Familie in München versammelt und bei der Analyse des Status Quo harte Worte gefunden.

      DEB-Finanzchef Berthold Wipfler drohte sogar offen eine Abspaltung von den Landesverbänden an, sollten die sich einer Reform verweigern. "Wir werden unsere Folterinstrumente zeigen. Dann gibt es einen Deutschen-Eishockey-Verband ohne die Landesverbände", stellte er resolut klar.

      Nach einhelliger Meinung brauche das deutsche Eishockey künftig mehr denn je einen starken Dachverband, soll die Vision von DEB-Präsident Franz Reindl wahr werden, ab 2026 bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen um Medaillen mitzukämpfen. "Ich habe die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass wir alle an einem Strang ziehen. Es gibt ja keine Alternative", ergänzte Wipfler, der für seine Pläne auch das Einverständnis des Weltverbandes IIHF bereits eingeholt hat...

      ...Jürgen Arnold, Aufsichtsratschef der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) stellte indes erneut eine Rückkehr zu einer Auf- und Abstiegsregelung in Aussicht. "Wir bekommen es irgendwann hin", sagte Arnold und sprach von einem Zeitraum von "zwei bis vier Jahren". Damit ist sein Vorschlag aber nicht konkreter als der im Vorjahr. Diskussionen zu einer Modifizierung der DEL-Ausländerregel brachten kein Ergebnis. Derzeit dürfen maximal neun Legionäre in DEL-Klubs zum Einsatz kommen.


      spox.com/de/sport/eishockey/14…eindl-juergen-arnold.html

      :augen: :augen: Ich hoffe echt das morgen ein gutes Ergebniss raus kommt...
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!

    • Deutscher Eishockeybund Dem kranken Patienten droht die Insolvenz

      Düstere Prognosen und deutliche Worte: Beim Dialogtag des deutschen Eishockeys fürchtet der DEB-Vizepräsident die Pleite, falls die Sarnierungspläne nicht umgesetzt werden. Auch der Präsident des Weltverbandes äußert sich besorgt. ..

      ...Zuvor wollte sich Wipfler mit den Landesverbänden zusammensetzen und erörtern, ob diese die vom DEB-Präsidium angestrebten Satzungsänderungen mittragen. „Ich habe die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass wir alle an einem Strang ziehen. Es gibt ja keine Alternative“, sagte Wipfler, der zuvor die prekäre Finanzlage verdeutlicht und eine Situation ohne Reform aus seiner Sicht dargestellt hatte. „Ihr zwingt mich, wenn ihr euch nicht rührt, 2018 in der DEB-Zentrale im Betzenweg das Licht auszumachen“, rief er den DEB-Mitgliedern zu, ehe er die bereits bekannten Zahlen bis 2013 und erstmals auch die Haushaltsentwürfe bis 2016 vorlegte...

      ...Für die Sanierungspläne wäre allerdings eine Satzungsänderung notwendig, die möglichst im Frühjahr 2015 auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschlossen werden soll. Vor allem von den mächtigen Landesverbänden aus Nordrhein-Westfalen und Bayern, die als große Widersacher Reindls und Vertraute von dessen umstrittenen Vorgängers Uwe Harnos gelten, wird aber offenbar Widerstand erwartet. Bezeichnenderweise war NRW-Präsident Wolfgang Sorge bis zum frühen Samstagabend gar nicht erst zum Dialogtag gekommen. Bayern-Chef Dieter Hillebrand hatte gar für das gesamte Wochenende abgesagt. Zudem dürften die Landesverbände (LEV) kein Interesse daran haben, künftig weniger als bislang 50 Prozent der DEB-Stimmrechte zu haben...


      faz.net/aktuell/sport/wintersp…fener-riese-13242382.html
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • DEL mit Auf- und Abstieg?
      Die Deutsche Eishockey Liga will keine geschlossene Gesellschaft mehr sein, sondern den Auf- und Abstieg wieder einführen. 2018 könnte es den ersten sportlichen Aufsteiger nach zwölf Jahren geben.

      Auf diesen Fahrplan einigte sich die DEL mit der zweiten Liga DEL2, die entsprechende Vereinbarung unterzeichneten am Dienstag in Krefeld DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke und sein DEL2-Kollege René Rudorisch.

      "Wir haben uns auf ein Regelwerk geeinigt, an dessen Erfüllung durch die DEL2 die nachhaltige Verzahnung beider Ligen geknüpft ist", sagte Tripcke. "Dies ist ein wichtiger Schritt für den Eishockeysport", meinte Rudorisch, "ich bin optimistisch, dass unser gemeinsamer Plan aufgehen wird." Der letzte sportliche Aufsteiger in die DEL waren 2006 die Straubing Tigers, letzter Absteiger die Kassel Huskies...


      spox.com/de/sport/eishockey/15…ufstieg-abstieg-2018.html

      ...Und weit darüber hinaus: So könnte es ab der Spielzeit 2017/18 wieder einen geregelten Auf- und Abstieg zwischen der DEL und der DEL2 geben. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten Gernot Tripcke und DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch in Krefeld. „Wir haben uns auf ein Regelwerk geeinigt, an dessen Erfüllung durch die DEL2 die nachhaltige Verzahnung beider Ligen geknüpft ist“, erklärte Tripcke.

      „Ich freue mich sehr, dass sich beide Profiligen auf eine verbindliche Vereinbarung verständigen konnten. Dies ist ein wichtiger Schritt für den Eishockeysport. Wir werden unsere Aufgaben weiter ambitioniert angehen. Ich bin optimistisch, dass unser gemeinsamer Plan aufgehen wird“, erklärte DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch....


      del.org/de/news/2015/09/del-pk…/page/4097--30-4060-.html

      Die Entscheidung find ich gut. Auch wenn es bis 2018 noch ein wenig hin ist. :nuke: :nuke:
      Weiter immer weiter! Wohin?, fragst du! Egal, Hauptsache weiter!
    • Top :nuke:

      Haben die Wölfe 2 Jahre Zeit sich in der DEL2 einzufinden und dann geht es endlich zurück :D
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?