Diskussionen rund um den HSV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ich hoffe einfach mal das sich der Transfer positiv auswirken wird. VdV nimmt vielleicht etwas den druck vonden anderen Spielern und so schlecht isser ja auch nicht. Wie er finanziert ist.... ja und... normal heut zu Tage. Wer weiß bei welchen Deals anderer Vereine nicht noch "Sponsoren" Tätig sind. Muss ja nicht immer alles öffentlich sein. So is dat numa so heut!
      Und schlimmer gehts kaum noch^^
    • Wow, als wir abstiegen haben wir das Geld mit dem Minibagger aus dem Fenster geworfen, ihr seid schon einen Schritt weiter und habt schon das Förderband installiert. Halte diesen Transfer für schlecht. Viel zu teuer und strategisch falsch. Van der Verrat ist kein Kämpfer, aber Kampf braucht ihr um nicht abzusteigen. Den anderen Muschis in Arnesens/Finks Söldnertruppe traue ich es auch nicht zu. Das sind alles verwöhnte Bälger, die gegen Augsburg, Ddorf und Co. den Schwanz einklemmen, wenn die wichtigen 6-Punkte-Spiele gegen den Abstieg kommen. Entweder es geht mit vdV gut und ihr haltet spielerisch großen Abstand zu den Abstiegsrängen, oder euer Verein steigt im Chaos ab. Was bei euch gerade passiert erinnert mich doch sehr an den Absturz von Arminia, nur mit dem Unterschied, dass bei euch alles viel größer ist, also auch das zu erwartende Chaos bei einem Abstieg. Bei euch hat doch niemand eine Ahnung was euch unterhalb der 1. Liga erwarten würde und solche Leuchten wie Fink und Arnesen würden als erste das sinkende Schiff verlassen, gefolgt von all diesen Söldnermaden in eurem Kader. Sorry für die harten Worte, aber aus der Entfernung betrachtet sieht das bei euch wie ein großer Haufen Scheiße aus. Wünsche euch trotzdem viel Glück, ihr werdet es brauchen.
    • Ganz ehrlich?!
      Ich find das ganze auch nicht soooo toll - aber unser Verein hat intern so viel Unruhe, die sich auch mit auf die Mannschaft überträgt! Und ein Mann wie VdV hat halt unter den Fans und auch unter Mitspielern einen Ruf. ( bei mir einen nicht sooo tollen - ich mag eher Jungs mit Charakter) aber viele sehen ihn halt als den einen besonderen Spieler. Und mei, dass er es kann, hat er in seiner HSV Zeit schon bewiesen. Sachen wie ein Sohn kommt nach Hause, lass ich jetzt einfach mal unkommentiert.
      Und so wie wir dastehen, würde ein Abstieg mit sicherheit keine Ruhe reinbringen. Wenn es ganz übel läuft, wird man bis zu Liga 3 durchgereicht. Wenn der Transfer das Umfeld beruhigt, dann ist in Hamburg ( wo Medien und co. schon arg Unruhe reinbringen) alles schon ein bisschen besser zu ertragen.
      Ich denke, man muss der Mannschaft jetzt einfach mal ein paar Spiele zum zusammenfinden geben und dann kann man ( nicht wegen dem einen neuen, sondern auch wegen den anderen beiden neuen) vllt. ein bisschen Hoffnung auf den Nichtabstieg machen. Die Jungs brauchen Mal einen schönen Sieg, keinen Knappskamps - sondern schönen, motivierenden Fussball mit Ideen. Und Ideengeber sind jetzt da. Dann kommt Motivation ( darauf hoffe ich) und man verliert vllt. nicht mehr so kampflos - grausam. Sondern schafft den Schritt raus,

      Und wenn ein Verein, wie wir, der so niedergemacht wird, von den eigenen Fans, von den Medien und von vermeintlichen Experten, sich anderweitig Hilfe holt, dann ist es für mich keine Schande, dass die Verantwortlichen alles Mögliche versuchen, um den eigenen Verein zu retten. Und Diego , John und alle die jetzt dagegen stänkern wären an unserer Stelle sicher auch froh, dass sich jemand, der eh nicht weiß wohin mit seiner Kohle, seinen Verein unterstützt. Wir leihen uns das Geld. Ob von einem Fan oder von einer Bank - ich finde es nicht schön, nein - aber in der Situation in der wir auch Finanziell stehen, wäre es ohne diesen Ausweg ein Teufelskreis. Man gewinnt nichts, man verdient nichts und auch in Liga 2 kann man keine großen Sprünge machen....
      Und es gibt bei vielen anderen Clubs Fananleihen, wo die Fans teilweise nach einer gewissen Zeit sogar auf ihr Geld verzichten. Und ob nun bei vielen einzelnen oder bei einem einzigen is da so eine Sache.
      Real Madrid kauft alles was sie kriegen können, kriegen es von ner Bank. Und? Ist das besser?
      Ich hätte es auch lieber, wenn mein Verein alles selber bezahlen könnte, so wie früher! Aber wir können es nicht mehr. Dafür leben wir leider immernoch auf dem Niveau ( Gehaltsmäßig) wie vor 2 Jahren, als wir noch international gespielt haben. Aber leider können wir es alleine nicht halten.
      Ich persönlich hoffe jetzt einfach darauf, dass wir auf lange Sicht aus diesem Tief wieder raus kommen und uns dann wieder alles selber finanzieren können und Kühne die Darlehenssumme zurück zahlen können.
      Bis dato denke ich nicht das wir großartig anderes handeln als Köln und Co. mit ihren vielen kleinen Darlehen. So behält man wenigstens den Überblick!
      So einen Hobbymäzen wie Hoppenheim will hier in HH sicher keiner....und ich denke das will Kühne selbst auch nicht sein und werden.
      Hakuna Matata
    • 69;3777386 schrieb:

      @Block: ich denke vdV wird dem Söldnerhaufen Struktur geben. Dann ist das ein strukturierter Schei*haufen, immerhin. Und damit kann man im MF landen.


      Ja, so sieht der Plan aus. Funktioniert aber nur solange der Abwärtstrend nicht an Eigendynamik gewinnt. Dann brennt der Baum richtig und vdV ist garantiert nicht der Mann mit Feuerlöscher, eher der mit den Grillanzündern in der Hand.
    • wie gut, dass ihr alle so gut über uns und unsere Spieler bescheid wisst.
      Könntet bei der Bild oder Mopo für die Schlagzeilen zuständig sein...! Sorry, aber bitte erstm vor der eigenen Türe kehren. So langsam nervts mich...:blah:
      Hakuna Matata
    • Perlchen, ich hab mir deinen Beitrag nicht komplett durchlesen können, tut mir leid. Nach dem Teil mit Jon und mir hab ich gemerkt das du nicht alles gelesen hast und dann auch nur die Hälfte verstanden hast.
      Wir WAREN an eurer Stelle. Und wir haben/hatten immer weniger Kohle als ihr. Und trotzdem hat keiner nach Geldgebern geschrien, ganz im Gegenteil. Wäre das bei uns der Fall, wären zumindest die Leute im Board schwerstens enttäuscht vom Verein. Das siehst du daran, das jetzt bei dem Wiesenhof Ding schon eine so große Antipathie-Welle aus den eigenen Reihen Richtung Werder geschwemmt wurde. WIR wollen das sich unser Verein treu bleibt und Worten auch Taten folgen lässt. Das ist bei Wiesenhof nicht passiert und deshalb gibts da Gegenwind. Das wäre auch bei Investoren nicht anders, denn, wie katsche so schön schrieb: das ist einem Traditionsverein unwürdig!
    • In Hamburg schreit alles nach einem Investort, was Bild, Mopo und Co. heißt.
      Als Fan möchte man seinen Verein alles alleine wuppen sehen....aber man möchte seinen Verein auch nicht absteigen sehen.
      Hakuna Matata
    • Was hat das mit Traditionsverein zu tun? Zerstört Finanzielle Hilfe eines Fans die Tradition unseres HSV? Er ist ein reicher Fans, der uns ein Darlehen gibt....er leiht uns sein Geld. Er schenkt es uns nicht.
      Hakuna Matata
    • Ja Diego...wieso war mir kla, dass du so reagierst.

      Du hast doch sowieso dein Bild...und egal was man sagt, der HSV hat deiner Meinung nach sein Gesicht verloren.

      Irgendwie hab ich eher das Gefühl, als würd mans uns nicht gönnen....
      Hakuna Matata
    • HamburgerPerle;3777462 schrieb:

      Irgendwie hab ich eher das Gefühl, als würd mans uns nicht gönnen....
      Genau, es ist Neid.
      Wo habe ich das nur schonmal gehört? :amkopfkratz:

      Naja, bedrohlich scheint es mir in jedem Fall zu sein. In Köln hat man ja mit diesem Konstrukt auch so ein paar Probleme (Wernze - der Viktioria Köln pimpt - und die Probleme beim Geromel-Transfer).
      Hier könnte ihre Werbung stehen.

      My personality is a singularity.
    • Sather;3777187 schrieb:

      Welche Alternative haben wir denn ausser dem noch? Den Abstieg? Dann sieht man diesen Verein über Jahre nicht wieder oder er endet wie Köln, Frankfurt und Lautern. Mal da, mal weg.


      Sorry Sather, lieber gehe ich in die 2. Liga aber mit Charakter und mit erarbeiteten Geld, als so ein Transfer den ich mir als club nie und nimmer leisten könnte nur damit man überlebt?
    • Diego10;3777425 schrieb:

      Perlchen, ich hab mir deinen Beitrag nicht komplett durchlesen können, tut mir leid. Nach dem Teil mit Jon und mir hab ich gemerkt das du nicht alles gelesen hast und dann auch nur die Hälfte verstanden hast.
      Wir WAREN an eurer Stelle. Und wir haben/hatten immer weniger Kohle als ihr. Und trotzdem hat keiner nach Geldgebern geschrien, ganz im Gegenteil. Wäre das bei uns der Fall, wären zumindest die Leute im Board schwerstens enttäuscht vom Verein. Das siehst du daran, das jetzt bei dem Wiesenhof Ding schon eine so große Antipathie-Welle aus den eigenen Reihen Richtung Werder geschwemmt wurde. WIR wollen das sich unser Verein treu bleibt und Worten auch Taten folgen lässt. Das ist bei Wiesenhof nicht passiert und deshalb gibts da Gegenwind. Das wäre auch bei Investoren nicht anders, denn, wie katsche so schön schrieb: das ist einem Traditionsverein unwürdig!


      Wann wart ihr an unserer Stelle?

      Und hier hat keiner nach Geldgebern geschrien, nur danach das der Vorstand mal kreativ bei der Beschaffung desselbigen wird.
      Die Antipathie gabs hier übrigens auch, bei UNS hat das einen VV den Kopf gekostet und bei EUCH?

      Das der nächste VV dasselbe dann auch macht ist eine Ironie für sich, damit müssen dann die Ultras leben.

      Die Frage stellt sich mir dann jetzt aber auch, du sprichst davon der Verein müsse "sich treu bleiben". In meiner sicht ist man, wenn man es richtig macht, mit einem Zinslosen Kredits eines FANS, deutlich unabhängiger als mit einem teuren Bankkredit oder einer noch teuren Fananleihe.
      Ob wir das richtig gemacht haben (sprich: keine Möglichkeiten der direkten Einflussnahme auf den Verein für Kühne), kann ich mangels Faktenkenntnis natürlich nicht sagen, nur hoffen und darauf bauen das Kühne Hanseat genug ist.
    • schumi26;3777475 schrieb:

      Sorry Sather, lieber gehe ich in die 2. Liga aber mit Charakter und mit erarbeiteten Geld, als so ein Transfer den ich mir als club nie und nimmer leisten könnte nur damit man überlebt?


      Dann mach das doch. Geh in die 2.Liga ohne euer Hühnergeld oder andere Sponsoren. Das wurde genauso als Ausverkauf kritisiert zu seiner Zeit. Wenn man nach der Traumvorstellung geht die einige haben, müssten Clubs eh mit Mitgliedsbeiträgen auskommen und laut einiger Gestalten spiele man ja auch lieber "mit 11 Hamburgern" in der Amateurliga. Kann man ja auch gerne tun, aber nicht mit dem HSV.

      Ich denke das meine US-Affinität einige Schranken beseitigt hat, die bei euch noch bestehen. Aber ich spiel lieber Bundesliga, nicht zu jedem Preis, aber ein zinsloses Darlehen ist nicht der Punkt wo ich was sage.
      Da seh ich die Verpfändung von zukünftigen Einnahmen viel kritischer (Hallo Schalke) oder den Verkauf des Vereinseigenen Stadions (Hallo BVB) oder die Finanzierung aus Steuergeldern odern durch Staatliche Unternehmen. (Hallo Lautern, Hertha und St.Pauli, sowie alle die im Gegensatz zu uns Millionen vom Staat für ihr Stadion bekommen haben)
    • Wir haben zwei katastrophen Jahre hinter uns, wären vorletzte Saison fast abgestiegen. Haben wir da nen Investor gesucht?
      Nochmal: für mich macht es keinen Unterschied ob das Geld von einem Scheich oder von einem Fan kommt. Aber scheinbar wollt ihr meine Meinung nicht zulassen :schulterzucken:
      Also belassen wirs dabei. Morgen kriegt ihr mächtig welche aufn Sack und dann sehen wir wie es bei euch weiter geht. :cool2: