Blau Gelb Weißes Lazarett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Tom Geißler hat sich im heutigen Training das Knie verdreht. Sein Einsatz am Samstag zum Pokal gegen Leverkusen ist daher zumindest derzeit fraglich.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • schon haben wir den Salat.....

      Tom Geißler, der gestern verletzt das Training abbrechen musste, wird gegen Bayer Leverkusen nicht spielen können. Wie die Untersuchungen ergaben, hat er sich im rechten Knie ein Anriss des Innenbandes zugezogen. Somit fällt Tom Geißler womöglich mehrere Wochen aus.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Können wir nur hoffen, dass es nicht so lange dauert. Übrigens danke für den Tipp.:nuke:
      Natürlich gibt es Frauen, die klüger sind als Männer. Aber davon wird die Küche auch nicht sauber. Jerry Lee Lewis
    • Entwarnung können wir bei Richard Kolitsch geben, der im Oberligaspiel beim FC Erzgebirge Aue II verletzungsbedingt ausschied. Die heutige Untersuchung seines rechten Knies ergab "lediglich" einen Bluterguss, den er sich im Regionalligaspiel gegen den 1. FC Magdeburg bei einem Pressschlag zuzog. Richard wird jedoch für ein paar Tage pausieren müssen.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Richard Kolitsch hat sich laut OTZ Kapsel und Außenband im Sprunggelenk gerissen und fällt ca. vier Wochen aus. Gute Besserung und schnelle Genesung!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Ronald Wolf konnte heute die Klinik wieder verlassen. Ronald hat eine
      'leichte Gehirnerschütterung' und Prellungen im Halswirbelbereich. Unter
      dem Strich kann man also sagen, dass das Ganze nochmals relativ
      'glimpflich' abging. Nun wünschen wir Ronny alles Gute und schnelle
      Genesung.

      bgw Grüße
      Traudel
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Gröschi hat sich im rechten Fuß eine Spunggelenkfraktur zugezogen sowie
      einen damit einhergegangenen Syndesmosebandriss. In Fachkreisen wird
      auch von einer Weber-C-Fraktur gesprochen (das Syndesmoseband hält im
      Übrigen Schienbein und Wadenbein zusammen).

      Marius wurde bereits
      gestern in Jena operiert und wird sicher noch ein paar Tage im Klinikum
      bleiben müssen. Jetzt genau abzuschätzen, wie lang Marius ausfallen
      wird, ist schwierig - definitiv aber mehrere Monate. Aber das Wichtigste
      ist jetzt erst einmal, dass er wieder gesund wird. Dazu begleiten ihn
      all unsere Wünsche!


      bgw Grüße
      Traudel
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Der Erstverdacht des Knöchelbruchs bei Daniel Barth hat sich zum Glück nach der heutigen MRT-Untersuchung NICHT bestätigt. Dennoch ist auf Grund einer Kapselverletzung ein mehrwöchiger Ausfall wahrscheinlich. Der FCC wünscht gute Besserung!!!!
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Die endgültige Diagnose steht noch aus. Marcel Schlosser war heute zum MRT. Sobald die Ergebnisse vorliegen, geben wir Bescheid. Das Röntgen am Dienstag ergab zumindest, dass kein Bruch vorliegt. Marcel selbst ist optimistisch, dass er womöglich gegen Zwickau spielen kann. Vorsichtiger Optimismus - dennoch abwarten.....


      Kurz vor Beginn der Rückrunde gibt es beim FC Carl Zeiss Jena eine personelle Hiobsbotschaft. Marcel Schlosser (25), mit sieben Toren in der Hinrunde und ebenso vielen Torvorlagen Topscorer beim FCC, wird mehrere Wochen ausfallen.

      Zugezogen hat sich Jenas Außenbahnspieler die Verletzung im Testspiel am vergangenen Dienstag zu Beginn der zweiten Halbzeit gegen die U23 der SG Dynamo Dresden.

      Der langjährige Mannschaftsarzt des FC Carl Zeiss Jena, Dr. Heribert Zitzmann: „Nach dem Röntgen und einem MRT ergaben weitere Untersuchungen – zuletzt eine Computertomographie (CT) – die Diagnose. Marcel hat sich im linken Fuß neben einer Sprunggelenkfraktur auch Bänderverletzungen zugezogen und wird somit mindestens acht Wochen ausfallen.“
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von paradies ()

    • Jenas etatmäßiger Außenverteidiger Ronald Wolf wird auf Grund einer Knöchelverletzung in Neustrelitz definitiv fehlen.

      Wolf zog sich den Anriss zweier Bänder sowie einen minimalen Knorpelschaden im rechten Fußgelenk zu und wird somit - eine komplikationslose Heilung vorausgesetzt - wohl erst in zwei bis drei Wochen wieder mit dem Training beginnen können.

      bgw Grüße
      Traudel
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • so hier nochmal genaueres dazu....

      Außenverteidiger Ronald Wolf fällt für mindestens drei Wochen aus.

      rcel Schlosser, der sich im Januar den Knöchel gebrochen hat, muss noch 14 Tage einen Gipsschuh tragen und dann ins Reha-Training mit dem Ball einsteigen.


      Dagegen steht Marius Grösch kurz vor seiner Rückkehr aufs Spielfeld.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Entwarnung gibt es bei René Eckardt. Das MRT ergab, dass es sich 'nur' um eine Kapselverletzung (rechtes Knie) handelt. Damit fällt Ecki zwar auch zwei bis drei Wochen aus, aber zum Glück ist es keine so schwere Verletzung, wie man dies zunächst zumindest befürchten musste.

      PS: Angeschlagen und für Magdeburg fraglich ist Tom Geißler, der sich nach Rückenbeschwerden nun auch mit Adduktorenproblemen herumplagt. Ibold und Schulte sind im Aufbautraining. Banaskiewicz fällt auf Grund einer Fingerverletzung (wurde gestern operiert) ebenfalls (wie schon gegen Meuselwitz) definitiv aus.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Der zuletzt wegen Knieproblemen fehlende Maxim Banaskiewicz steigt heute wieder ins Mannschaftstraining ein. Damit hat unser FCC knapp eine Woche vor Beginn des Regionalligastarts alle Mann an Bord.
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!
    • Schön zu hören (lesen)
      Als 1920 das Land Thüringen mit der Landeshauptstadt Weimar gegründet wurde, wurden die preussischen Gebiete einschließlich Erfur* nicht mit einbezogen!
    • Leider hat sich die Verletzung von Junior Torunarigha als doch schwerwiegender herausgestellt als zunächst vermutet. Junior zog sich gestern in Siemerode einen Muskelbündelriss im rechten, vorderen Oberschenkel zu und fällt wohl mindestens vier Wochen aus.

      Florian Giebel ist ebenfalls verletzt ( beim Spiel gegen Markranstädt ), weiß jemand was genaues?
      Ich bin Fan einer bewegungsorientierten Verabredungskultur.

      UNANTASTBAR, UNVERRÜCKBAR, NICHT VERHANDELBAR! SÜDKURVE BLEIBT!

      DUCHATELET CASSE-TOI!