Aktuelles aus der Löwenstadt und dem Freistaat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • EDIT: Das, was vorher hier stand, ist aufgrund dieses Zeitungsartikels vollkommen sinnlos geworden.

      braunschweiger-zeitung.de/loka…garten-aus-id1102187.html

      Ein Wärmestau...

      Gut, wir selbst haben die Kabinen nur ab und zu bei Heimspielen genutzt, aber vor allem für die Erste tut es mir Leid...endlich der Aufstieg und jetzt wird die heimelige Kabine durch so einen blöden Brand vernichtet oder in starke Mitleidenschaft gezogen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nneo ()

    • Die Freien Turner sind ins Viertelfinale des NFV-Pokals eingezogen. Sie haben gestern den LSK Hansa mit 4:2 n.E. besiegt :nuke:
      Nun spielen sie gegen den TSV Havelse (Trainer: Christian Benbennek), das Spiel ist am kommenden Mittwoch, 21.08., 18:30 Uhr! Vielleicht gelingt ihnen die Überraschung gegen den Regionalligisten. Ich werde vor Ort sein, man sieht sich :cool2: :bierkruege:
    • Die Überraschung ist gelungen! Der TSV Havelse wurde mit 7:5 nach Elfmeterschießen besiegt. :applaus:
      Havelse konnte gegen Ende der ersten Halbzeit in Führung gehen. In der zweiten Hälfte spielten die Turner mutigen und konnten nach dem Ausgleich sogar die Führung erzielen. Fast mit dem Schlusspfiff konnte Havelse allerdings trotz deutlichem Abseits ausgleichen :motzen:
      Im anschließenden Elfmeterschießen setzte der gegnerische Kapitän den Ball souverän drüber, alle anderen Schützen haben getroffen.

      Morgen wird das Halbfinale des NFV-Pokal ausgelost. Mögliche Gegner sind Oldenburg, Uphusen und Rehden.
    • Mal ein wenig Regionalpolitik. Ich versuche eine Kurzfassung:

      Die Stadt Wolfsburg wollte mit dem Landkreis Helmstedt fusionieren, Helmstedt wollte das auch, weil sie das Geld brauchen. Dies lässt das Land nicht zu. Die Stadt Braunschweig versucht schon seit einigen Jahren, eine Großregion zu etablieren, dies erinnert etwas an Teile des 2004 aufgelösten Regierungsbezirk Braunschweig. Dies will das Land nun auch nicht unbedingt, außerdem sperren sich einige Landkreise dagegen. Das Land würde würde allerdings freiwillige Fusionen auf kommunaler Ebene unterstützen, diskutiert wurden schon u.a. Peine-Hildesheim und Wolfenbüttel-Salzgitter.
      Die Debatte geht nun wohl in die Richtung einer Zerschlagung des Landkreises Helmstedt: Landkreis Helmstedt vor der Zerschlagung?
      Im Konjunktiv steht dort: Königslutter und Teile von Lehre zu Braunschweig. Nordkreis Helmstedt zu Wolfsburg, Südkreis zu Wolfenbüttel. Dafür tritt Wolfenbüttel Cremlingen und Sickte an Braunschweig ab.

      Was nun wirklich bei rauskommt ist noch völlig ungewiss. In dem ganzen Prozess ist allerdings zu erkennen, dass es vor allem ein Ringen zwischen Braunschweig und Wolfsburg ist, wer die bestimmende Kraft der Region bleibt oder wird. Gleichzeitig gibt es diese "Landeshauptstadt", die Braunschweig nicht einflußreicher werden lassen will, aber auch den Emporkömmling vom Werk lieber unter Kontrolle halten möchte.
    • Artikel aus der BZ: Freie Turner wollen in die Regionalliga
      Auch die nötigen Umbauarbeiten am Prinzenpark-Stadion werden erwähnt. Gitter-Arena #2 in Braunschweig :kaffee:

      Für das Halbfinalspiel im NFV-Pokal der Freien Turner gegen den VfB Oldenburg kann man nun Karten vorbestellen. Der Sieger des Spiels zieht in den DFB-Pokal ein.
      Für das Halbfinale im NFV-Pokal am 21. April um 15 Uhr gegen Oldenburg rechnet der Verein mit 2000 bis 2500 Zuschauern, davon alleine 500 aus Oldenburg. Eine Kartenreservierung ist per E-Mail möglich: tickets@ft-braunschweig.de
    • Traurig, traurig! Einige tolle Konzerte hab ich dort gesehen. Für einen Parkplatz verliert Braunschweig seinen letzten mittleren Veranstaltungsort. Für das Kulturleben ist das ein harter Schlag, da sollte sich die Stadt schnell was überlegen. In Göttingen haben wir nach der Schließung des "Outpost" damit schon leidlich schlechte Erfahrungen gemacht. Hier hat die Stadt inzwischen den Fehler korrigiert und mit der "Musa" einen Veranstaltungsort in dieser Größenordnung geschaffen.
      Die "Busters" sind wahrlich großes Kino!! :D :drink:
    • Heute ist der große Tag der Freien Turner, das Pokalspiel gegen Oldenburg steht an :dance3:
      Für alle, die aus welchen Gründen auch immer nachher nicht im Stadion sein können: Radio Okerwelle überträgt ab 15 Uhr das Spiel live! Außerhalb der Region Braunschweig natürlich auch per Livestream: okerwelle.de/cms/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von meningus ()

    • Die Freien Turner haben es geschafft!

      Durch einen 1:0 Sieg (Tor: Eggers 50min.) gegen den klassenhöheren VfB Oldenburg stehen sie im Finale des Krombacher Niedersachsen Pokals (gegen den BSV Rehden, 28.05.) und in der ersten DFB-Pokalrunde der nächsten Saison!!!!

      Herzlichen Glückwunsch!

      Vor 6350 Zuschauern im Eintrachtstadion hatte der VfB zwar mehr Spielanteile und Ballbesitz, gefährlicher war aber der die FT BS. Bis auf die Drangphase kurz vor Schluß kam Oldenburg kaum gefährlich vors Tor (hätte hier allerdings einen Foulelfmeter bekommen müssen). Insgesamt geht der Sieg durchaus in Ordnung, das Tor fiel nach einem feinen Spielzug von der rechten Strafraumecke ins lange Eck über den Oldenburger Torwart. Stimmung war ganz nett, Blöcke 5-7 waren ordentlich gefüllt. Die Hauptribüne war wohl ausverkauft. Auch von mir geschätzte 400 Oldenburger waren da.
      Jetzt nur nicht gegen Eintracht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Torstix ()

    • Das war richtig geil heute! Die Freien Turner haben dank einer tollen spielerischen Leistung die große Überraschung geschafft :rotate:
      Der Andrang ins Stadion war enorm, das Spiel wurde später angepfiffen. Die Fanszene unseres BTSV hat ganz großes Gespür bewiesen und keinerlei Liedgut auf uns gesungen, sondern alles auf die Turner gemünzt.
      Es war ein großer Tag für den Braunschweiger Fußball, Braunschweig ist mehr als Eintracht!
    • Hat echt Spaß gemacht, großartig! Super, dass es auch mal mit dem Kennenlernen geklappt hat meningus, das wiederholen wir mit Sicherheit mal. :) :bierkruege: Bericht folgt auf jeden Fall dann im Schalke-Bereich die Tage.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Das Kompliment gebe ich gern zurück :)

      Die Mannschaft der Freien Turner hat ordentlich gefeiert, dass haben die Jungs sich auch verdient: braunschweiger-zeitung.de/spor…ht-zum-tag-id1420814.html

      Das Wichtigste in dem Artikel sind allerdings die Rahmenbedingungen für das NFV-Pokalfinale gegen den BSV Rehden:
      DAS FINALE

      Das Endspiel um den NFV-Pokal findet voraussichtlich am Mittwoch, 28. Mai, statt. Gegner der Turner wird Regionalligist BSV Rehden sein, der das zweite Halbfinale mit 4:1 in Uphusen gewann.

      Als klassentieferes Team haben die Turner im Finale Heimrecht. Die Partie soll diesmal auf der heimischen Anlage im Prinzenpark ausgetragen werden. Der Klub rechnet mit einem ausverkauften Stadion und rund 3500 Zuschauern.

      Tickets für das Spiel sollen ab Anfang Mai über den Vorverkauf erhältlich sein. Eine Tageskasse ist nicht mehr geplant.