Aktuelles aus der Löwenstadt und dem Freistaat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Puh. Schwere Frage. Ich habe lediglich im Gedächtnis, dass das im Zuge der Bürgerbefragung mal Thema war, sogar in der Prawda. Leider habe ich keinen Beleg mehr, bin mir aber relativ sicher...
    • Die Pläne für eine Neugestaltung der Nordstadt werden konkret: braunschweiger-zeitung.de/loka…en-aussehen-id968613.html

      Nunja..... schwer, dazu eine komplette Meinung zu haben. Spannend ist folgende Passage:

      Ein verdichtetes Wohngebiet, wie es im östlichen Ringgebiet zu finden ist. „Für frei stehende Einfamilienhäuser ist dort kein Platz“, so Hornung. Es soll jedoch sozialen Wohnungsbau mit geringeren Mieten geben, aber auch hochwertige Stadthäuser mit großen Wohnungen und hohen Mieten. „Am Ende muss sich das Projekt rechnen“, so Hornung. Es werde also einen Wohnungsmix geben, der selbstverständlich auch barrierefreies Wohnen ermöglichen wird.


      Ich bin sehr gespannt, wie man so etwas hinbekommen möchte. Meiner Meinung nach können solche Strukturen nur wachsen und nicht nachhaltig geplant werden.
    • Naja, das Gebiet um das es da geht kann eigentlich fast komplett niedergesprengt werden. |-)
      Dann könnte man da schon was vernünftiges hinstellen, aber es wird eh mal wieder halbherzig gemacht und am Ende häßlich.
      Keine Sorge, mir schon klar das es da eh Gesetze und Vorschriften gibt. ;)
      Bier trinken ist wichtig
    • meningus schrieb:

      Die Pläne für eine Neugestaltung der Nordstadt werden konkret: braunschweiger-zeitung.de/loka…en-aussehen-id968613.html

      Nunja..... schwer, dazu eine komplette Meinung zu haben. Spannend ist folgende Passage:

      Ein verdichtetes Wohngebiet, wie es im östlichen Ringgebiet zu finden ist. „Für frei stehende Einfamilienhäuser ist dort kein Platz“, so Hornung. Es soll jedoch sozialen Wohnungsbau mit geringeren Mieten geben, aber auch hochwertige Stadthäuser mit großen Wohnungen und hohen Mieten. „Am Ende muss sich das Projekt rechnen“, so Hornung. Es werde also einen Wohnungsmix geben, der selbstverständlich auch barrierefreies Wohnen ermöglichen wird.


      Ich bin sehr gespannt, wie man so etwas hinbekommen möchte. Meiner Meinung nach können solche Strukturen nur wachsen und nicht nachhaltig geplant werden.
      Die Strukturen, die ein Viertel ähnlich beliebt machen, wie das Östliche, das muss selbstverständlich wachsen. Grundsätzlich ist es aber schon so, dass zur Zeit eine Verknappung von Wohnraum herrscht. Da ist es nicht verkehrt, die Nordstadt als Wohngebiet zu erweitern. Wo soll man in Braunschweig auch sonst noch ringnah bauen? Dass dort keine Einfamilienhäuser entstehen können, ist natürlich wirklich klar.
    • Muss man sich das angucken? Höre das zum ersten Mal, bin ja erst seit vier Jahren Braunschweiger. :D Wie viele Zuschauer kommen denn da zirka?
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • 4u-Martin schrieb:

      Muss man sich das angucken? Höre das zum ersten Mal, bin ja erst seit vier Jahren Braunschweiger. :D
      OK, ich versuche mal die Vorlage nicht komplett zu verwandeln und unterlasse das Pöbeln |-)
      Zu deiner Frage: Wenn man an sechstklassigem Amateurfußball in einem schönen Stadion bei wahrscheinlich gutem Wetter Interesse hat und dann noch eine Affinität zu Bier und Bratwurst hat: Definitiv ja!

      4u-Martin schrieb:

      Wie viele Zuschauer kommen denn da zirka?
      Es geht in diesem Spiel um nichts mehr, die Freien Turner sind am letzten Spieltag etwas überraschend aufgestiegen, weil die Konkurrenz optimal gespielt hat. Ich denke trotzdem, dass man mit 300- 400 Zuschauern rechnen kann, da auch zum Glück kein Spiel irgendeiner höheren spielenden Mannschaft des BTSV parallel liegt.
    • Dabei habe ich doch die Vorlage extra provokant in den Raum geworfen, es wird doch Zeit, dass wir uns ein wenig näher kommen. :D

      Bier und Bratwurst sind doch, nebst den Fußballkumpels, das beste am Fußball! :bierkruege:
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • meningus schrieb:

      Die Freien Turner sind in die Oberliga aufgestiegen :applaus:
      Am morgigen Donnerstag, 18:30 Uhr, wird zum Saisonabschluß das Prinzenparkderby gegen den BSC Acosta ausgetragen.
      Na vielleicht läuft man sich übern Weg. Sollte es bei mir mit dem Feierabend pünktlich klappen, wollte ich eigentlich hin gehen.
      Bier trinken ist wichtig
    • Ich muss leider arbeiten, bin vor 21 Uhr nicht aus dem Institut raus. :look:

      Sollte es sich aber wieder mal ergeben, dann lasse ich mich gerne mal blicken und mische mich unters Volk. ;)
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • BSoffen schrieb:

      meningus ist ein schlechter Mensch.
      Ich trink nie wieder mit Dir. :D ;)
      Jaja, aber ein Bier geht dann doch noch, wenn man es dir hinstellt :floet:

      War ein lustiger Abend bei den Turnern, die neben der ganzen Laberei auch 3:0 gegen den BSC Acosta gewonnen haben. Wäre schön, wenn sie sich nächste Saison in der Oberliga halten!
    • Was ist denn nur im östlichen los? Dauernd brennen Wertstoffsammelcontainer, neulich fackelt beim BSC ein Geräteschuppen und fast die Geschäftsstelle ab (klick) und nun auch bei den Freien Turnern der Biergarten und Teile der Kabinen (klick).
      Wird wohl Zeit für nächtliche Patrouillen :knueppel:

      Wo ich schon bei den Turnern bin: Mittwoch, 07.08., 19 Uhr: NFV-Pokal gegen Lüneburg. Ihr erstes OL-Heimspiel gegen Jeddeloh II haben sie überzeugend mit 4:0 gewonnen, vielleicht geht ja was im Pokal. Ist jemand dabei?