Nightwish - Dark thoughts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • FCB Andi schrieb:

      Da nervts genauso - an dieser Stelle einen herzlichen Gruß an das engstirnige Edelgas :winke: :D


      Danke für das Kompliment, Andi. Bei Interesse geb ich nochmals gerne meine Meinung zu Leuten a la Gaahl, Mortuus, Jonas Stålhammar oder aktuell Nachtgarm ab (um nur einige zu nennen!) :D I-)

      Ach ja, hier nochmal ein Beispiel wie engstirnig das Black Metal-Edlegas ist:

      Von "drüben". Bewertung von What Lies Beneath


      Man muss ja nicht wirlich alles schlecht reden. 'My winter Storm' war jetzt für mich persönlich vielleicht nicht der Abschuss (haha) aber definitiv nicht so schlecht wie teils hier geschrieben. Den vorliegenden 2010er Nachfolger hier finde ich sogar noch kompakter und geradliniger. Ich tu mir erst gar nicht an, die Scheiben mit den Nightwish-Klassikern zu vergleichen. Kann nur schiefgehen aber soo schlecht ist das hier vorliegende wirklich nicht.


      Und meine Meinung bleibt auch hier. Ich kann mit Tarja alleine wesentlich mehr anfangen als mit neuen Nightwish.
    • Also wenn Andi schon mir recht gibt... :schreck: ...geb ich halt mal dem beasty recht! :D

      Diesen "Vergleich" wirste in jedem vergleichbaren Fall immer haben! Frag mal nach bei Sepultura oder Brian Johnson von AC/DC oder, oder, oder... wobei ja nicht jeder "Vergleich" unbedingt negativ sein muss. ;)

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Einen Gitaristen kannste halt leichter austauschen im Zweifel. Die Stimme die singt ist nunmal das wodurch die meiste Leute eine Band erkennen und wenn sich das plötzlich ändert gibts Probleme. Vermutlich hätte die Jungs mit Annette unter anderem Namen weitermachen sollen, letztlich ist es in vielerlei Hinsicht eine neue Band, aber das man auf die etablierte Marke Nightwish nicht verzichten will ist klar. Queen touren ja auch immer noch mal. I-)

      Das die Diskussion immer wieder hochkommt beweist dann ja auch im Grunde nur wie beliebt Tarja/Nightwish war. Wobei man in meinen Augen den richtigen Weg gegangen ist eine so ganz andere Stimme zu wählen. Das gefällt einem dann halt oder nicht. Mir persönlich haben auf DPP einige Songs gefallen, wenn auch nicht alle. Ähnliches gilt für die alten Songs und somit haben sich NW für mich eigentlich gar nicht so sehr verändert. :D

      Hab dann auch beide Versionen mal Live gesehen in 2004 bzw Wacken '08. War beides ganz gut, nur halt die alten Songs mit Annette gewöhnungsbedürftig, aber das war eh zu erwarten.
    • Wacken 2008 fand ich ganz schlimm. :schulterzucken: Was jetzt nicht an "New Nightwish" lag - die hatte ich im März 08 schon in Hannover gesehen und fand sie dort wesentlich besser.

      Sather schrieb:

      Queen touren ja auch immer noch mal.


      Queen gehen aber immerhin so weit und nennen sich dann "Queen & Paul Rodgers".
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Wacken 08 fand ich schei... nich mal so sehr von Show/ Musik etc., aber Annette war da einfach noch seeehr unsicher. Sind dann - Gott sei Dank - zu Axxis.

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • ja, und das war legendär.

      Aber wie schon geschrieben, fand ich NW im März 08 (also deutlich vor Wacken!) eindeutig besser als in Wacken selbst. Ich meine, der Sound war aufm WOA dann arg schlimm und irgendwie erinnere ich mich noch an eine stocksteife Band ohne jegliche Spiellust, die dann deutlich zu früh von der Bühne gestolpert ist.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • ...oder deutlich zu spät, je nachdem...

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Der Sound in Wacken 08 war echt scheiße, nicht nur bei NW. Es war großartig wie sie bei Avantasia vergassen das 2.Mikro einzuschalten und so von den Gesangsduetten immer nur der Sammet zu hören war. Also nur das halbe Lied. ;D
    • Anette Olzon ist raus! Floor Jansen - vorerst - drin! Hammer-hart!

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Ohman :look:
      Dramaqueens. Was'n Schwachsinn.

      Und jetzt Floor Jansen als Ersatz. Aber bitte nicht längerfristig. Wenn so wie früher, dann bitte gleich wieder mit Tarja (was dann der totale Witz wäre), oder die beste, sprich Simons. Die wird aber halt genug mit Epica ausgelastet sein. Oder man steht halt zu seiner Entscheidung mit neuem Stil.

      Zusammengefasst: Völliger Schwachsinn :vogelzeigen:
      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

    • Aber irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, das es die ganzen fünf Jahre doch irgendwie nicht gepasst hat... die Trennung ist also irgendwo nachvollziehbar. Wer's etz machen soll ist die zweite Frage... aber mein erster spontaner Gedanke war auch Tarja...

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • Tarja zurückholen? Klingt vielleicht erstmal nachvollziehbar. Ich schätze den Kameraden Holopainen aber so ein, als würde er genau das nicht machen, weil's ja seine damalige Entscheidung revidieren würde. Die Nachricht an sich ist natürlich schon irgendwie n Knüppel, aber wenn wir ehrlich sind, hatte Anette ja öfters mal irgendwelche Zipperlein. Zumindest drang es mehr an die Öffentlichkeit als zu Tarjas Zeit.
      Vielleicht wollten sich Nightwish diesem Risiko nicht mehr länger aussetzen, weil von Bandseite gemerkt wurde, dass Anette diesem ganzen Zirkus nicht gewachsen ist!?

      Aber hey, vielleicht kriegen wir dann doch wieder ein richtiges Nightwish-Album jetzt. Und es ist soooo wichtig, für Wacken 2013 keine Karte/Zeit zu haben. :sleep:
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Bis da n neues Album kommt, dauert das nochmal gut 2 Jahre ;) Mindestens.
      Und die Idee mit Tarja zurückholen mag vielleicht einigen Wasser in die Augen treiben, aber, wie Kater sagt, kann ich mir so gar nicht vorstellen. Erstens glaub ich es einfach nicht, wegen Kamerad Holopainen und Kamerad Cabuli, und zweitens wärs einfach nur noch lächerlich nach der ganzen "Och, der/die war(en) so doof mimiii"-Chose damals.
      Nur wer solls halt sonst machen.
      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.

    • Richtig. Tarja eher nicht. Aber wer...

      Und @ Kater: letztes Wort? Kein WOA 2013?

      "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:
      Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus.
      Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.
      Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.
      Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

      (Gerhard Bronner)
    • naja, vielleicht spontan... Karte im Juni von Ebay oder so...

      btt: Wer ist ne gute Frage. Ich weiß nicht, ob se sich nach der Erfahrung nochmal auf ne Casting-Sängerin einlassen. Ich weiß aber auch nicht, ob es so clever wäre, jetzt irgendwen von irgend ner anderen Band zu verpflichten. Am besten noch mit Ablösesumme, wie beim Fußball...
      Möglichkeit 3 wäre ja immer noch, ohne Else weiterzumachen und Marco das Mikrofon komplett zu überlassen. Oder Tuomas macht die Sängerin... :anmach:
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Ich kenn mich in der Welt der klassisch gebildeten Sängerinnen ja jetzt ned ganz so aus... Aber jemand wie Floor Jansen kann IMO keine wirkliche Lösung sein. Bei Nightwish kann einfach keine Sängerin aus ner Nightwish-Klon-Band singen, die gern so wäre wie Tarja vor 15 Jahren.
      Da muss entweder ne saugute Unbekannte hin, die sie irgendwo ausm Hut zaubern (nur halt nicht einfach bei den "üblichen Verdächtigen" ausleihen...), oder wieder jemand mit eben genau nicht dem Tarja-Stil, so wie man das vor Anettes Verpflichtung ja wohl auch absichtlich gedacht hatte.

      Rhabarberrhabarber... Hmmm, Vorschlag?! |-) :D
      Dann auch gleich nochmal im ganz anderen Stil.

      Edit: @Kater: Tuomas? Dafür :nuke: ;D
      Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.

      Achja: 5 mal so viel Wutfan wie DU!

      Science is like sex: it does have practical uses -
      but that's not why we do it.