4. Spieltag: FV Löchgau - 07

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Was gibts denn da zu hoffen? Ein Ausfall wär für uns doch viel besser...
      Kommt doch keine Sau bei dem Mistwetter
      Spitzenspiel vor 100 Unentwegten, so ein Dreck, im Mai hätten
      wir locker 600 bei dem Spiel gehabt.

      Ich kann da heut gerne drauf verzichten!
    • Torwart Brasch rettet den Tabellenführer – Spvgg 07 Ludwigsburg unterliegt dem FV Löchgau am Fuchshof mit 0: 1

      Am heutigen Samstag empfing die Mannschaft von Trainer Marco Fischer den überlegenen Tabellenführer FV Löchgau am Fuchshof, der bis dahin in der ganzen Hinrunde lediglich ein Remis zugelassen hatte und noch ungeschlagen ist. Coach Fischer konnte wieder auf Sebastian Rief zurückgreifen, auch Melik Ersin stand wieder in der Startelf.
      Der Beginn gehörte aber klar dem Tabellenführer aus Löchgau, gleich in der ersten Minute lenkte 07-Keeper Patrik Demut einen Heber von Alexander Götz über die Latte. Nach einem Fehlpass von Patrik Nonnenmann taucht Dominik Wolter völlig frei vor Demut auf, dieser kann aber parieren. Drei Minuten später wieder Wolter, doch er scheitert erneut an Demut.
      Dann die 15. Minute – Ecke für 07 und Anton Pelipetz flankt genau auf den Kopf von Rief, doch dessen platzierten Kopfball lenkt FV-Keeper Markus Brasch mit einer sensationellen Parade noch zur Ecke, die Riesen Möglichkeit zur Führung war vertan. Weiterhin jedoch Löchgau mit den besseren Möglichkeiten, in der 38. Minute kann Demut einen Kopfball von Shpetijm Islamaj zur Ecke klären. Nun machte sich mehr und mehr die kleinliche Spielleitung von Schiedsrichterin Melissa Joos bemerkbar, die wirklich bei jedem Körperkontakt auf Foul entschied, was die Löchgauer zu nutzen wussten, In der 44. Minute der x-te Freistoss für Löchgau, der Ball wird in den Strafraum geflankt und Keeper Demut kann den Kopfball abwehren, doch den Abpraller schiebt Löchgaus Kapitän Simon Herbst aus abseitsverdächtiger Position zum 0 : 1 über die Linie.
      So geht es mit einem Rückstand in die Pause, nicht unverdient, denn Löchgau zeigte die bessere Spielanlage.
      Trainer Fischer reagierte, brachte bereits zur Pause mit Kai Helmle und Burak Yalman zwei neue Spieler für Marco Schulz und Patrik Ribeiro-Pais. Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einer äusserst zähen Angelegenheit mit unzähligen Spielunterbrechungen und einer mehr und mehr überforderten Spielleiterin. Es dauerte bis zur 61. Minute bis zur ersten Chance, diese hatte 07 doch Rief’s Schuss mit links ist kein Problem für Brasch. In der 67. Minute wieder mal Ecke für 07 und Kai Helmle kommt frei zum Kopfball – doch Keeper Brasch fischt auch diesen Ball aus dem langen Eck und rettet seinem Team die Führung. Löchgau kontrolliert größtenteils das Spiel und 07 kaum mit Angriffen, die bis vors FV-Tor kommen. Das Spiel immer zerfahrener und dominiert von Zweikämpfen. In der 70. Minute liegt Götz am Boden. Das Spiel läuft weiter und Schiedsrichter Joos will mit Einwurf weitermachen. Nach Intervention von Linesman Alexander Kastner zeigt sie dann jedoch Tobias Baus die Rote Karte wegen angeblicher Tätlichkeit. Nun das Spiel natürlich hektisch und Löchgau mit weiteren Möglichkeiten durch Wolter und gleich zweimal durch Dominik Kühnle. Das vermeintliche 0 : 2 durch Fabian Kirsten wird wegen Abseits aberkannt. In der 85. Minute wird schliesslich auch noch 07-Kapitän Steffen Leibold nach einem Zweikampf mit gelb/rot des Feldes verwiesen, eine völlig überzogene Entscheidung. In der Nachspielzeit schließlich noch ein Freistoss für 07, die mit neun Mann weiterhin dagegen halten. Der Schuss des eingewechselten Christos Dovridis ist aber zu harmlos und Keeper Brasch hält den Sieg für Löchgau fest.

      Fazit: An dieser Stelle wird sich immer um eine objektive und faire Spielanalyse bemüht. Was aber Schiedsrichterin Melissa Joos zusammen mit ihrem Gespann heute am Fuchshof ablieferte, war schlicht desaströs, Von Anfang an viel zu kleinlich, fiel die Spielleiterin dann immer mehr auf die Provokationen der Löchgauer herein und wirkte in der zweiten Hälfte völlig überfordert. Die Löchgauer gewannen nicht unverdient, sie waren spielerisch reifer und erzielten eben ein Tor, doch wie der Sieg zustande kam hinterlässt einen Beigeschmack. Dennoch stellte auch 07-Trainer Marco Fischer nach dem Spiel fest, muss man auch einfach ein Tor erzielen, drei große Chancen konnte man nicht nutzen oder scheiterte am überragenden Keeper der Gäste. So erzielte man wieder kein Tor und die Gäste bejubelten einen glücklichen Sieg. Noch teuer zu stehen kommen 07 die Sperren für Tobias Baus und Steffen Leibold im nächsten Spitzenspiel am kommenden Samstag gegen den TSV Heimerdingen. So geht man trotz einer engagierten und kämpferisch guten Leistung zum zweiten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Feld.

      07 spielte mit: Demut– Baus, Pelipetz, Nonnenmann ,Ayisik – Mersin (67. Dovridis), Ribeiro-Pais (46. Helmle), Leibold – Schulz (46. Yalman), Scimenes (77. Vogel)
    • Muß das nicht "sogenannte" Fans heißen? :amkopfkratz: :D :finger:

      LKZ :muede:

      Bietigheimer Zeitung

      07 Ludwigsburg - FV Löchgau 0:1 (0:1)

      Torfolge:

      Tore: 0:1 Herbst (43.).

      Karten:

      :smile: Baus (70./grobes Foulspiel) :was:

      :bounce: :smile: Leibold (85./wiederholtes Foulspiel)

      Schiedsrichter*in: Melissa Joos (Echterdingen)

      Zuschauer: 200

      Tja, wenn die immer nen Persilschein haben, erklärt das die Tabellenführung :look: Klosterfrau Melissageist, nie war sie so wertvoll wie heute ... für Löchgau :rotate: Das war Samstag ein Rückfall in alte WFV-Zeiten, den ich nach den bisherigen Schiedsrichterleistungen nicht mehr für möglich gehalten hatte :(
      Eigentlich kann ichs ja.
    • Strafe? Wofür denn?

      Gab meines Wissens weder Tätlichkeiten noch rassistisches Gedöns, sondern nur objektive und konstruktive Kritik, also wofür? Zumal ich mich ja inkognito von uns in aller Form distanziert hab :D

      Naja, und die Frage nach dem aktuellen Stand ihres Zykluses kann man ja, vom nahen Kreiskrankenhaus inspiriert, mit medizinischem Interesse begründen :floet:

      Lassen wir mal bitte die Kirche im Dorf :sparschwein: und 6,7 Millionen Euronen im Phrasenschwein
      Eigentlich kann ichs ja.
    • Tja, und dann durfte ich gestern ein Schreiben an unseren Vorstand lesen ...

      mir sind da schier die Haare zu Berge gestanden, aufgrund der zahlreichen plumpen Lügen und Verleumdungen dieser Mutter eines 9-Jährigen, von der sehr schlechten Rechtschreibung ganz zu schweigen. Ich tät dieser Person empfehlen weniger Hartz-4-TV zu konsumieren, ich kann mir nicht vorstellen, wo sie diese Redewendungen sonst her haben könnte. Am Sportplatz gabs die nämlich nicht. Davon abgesehen wird die Atmosphäre nicht so hitzig, wenn man sich weniger mit unsportlichen Mitteln, im Zusammenspiel mit den "Unparteiischen", Vorteile verschafft.

      Weiter halte ich es für sinnvoll eine Antwort mit dem Pressesprecher zu erarbeiten, der zwischen uns stand.

      Löchgau :look:
      Eigentlich kann ichs ja.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lombaburger ()

    • Sowas ignorieren wir traditionell...auf sowas reagieren wir nicht mehr wenn es nicht vom WFV kommt
      Was juckt es eine schwbäbische Eiche...............
    • Vorbericht Bietigheimer Zeitung Viertbestes Auswärtsteam der Liga :amkopfkratz: spricht ja für die Liga ;D

      FV Löchgau präsentiert sich mit Meisterwimpel

      "Ludwigsburger" Kreiszeitung

      Bietigheimer Zeitung


      FV Löchgau - 07 Ludwigsburg 0:0

      Schiedsrichter: Carl Höfer (SRG Backnang)

      Zuschauer: 200

      Karten:
      :bounce: :smile: Davide Pumilia (84.)
      Eigentlich kann ichs ja.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lombaburger ()

    • Am Samstag geht es mal wieder nach Löchgau. Lt. meiner Info ist der anpfiff um 17 Uhr. Kommt und unterstützt die Mannschaft

      BRIGADE schwarz-gelb
      Olaf
      Einmal schwarz-gelb, immer schwarz-gelb!!!!!
    • Gut gekämpft und 1 Punkt geholt. Gratulation an die Mannschaft und Trainer. Bericht auf unserer Seite, Bilder im Album
      BRIGADE schwarz-gelb
      Olaf
      Einmal schwarz-gelb, immer schwarz-gelb!!!!!