26. Spieltag: Viktoria Backnang - 07

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Bin auch für einen "geschlossenen" Thread, in den nur wir reingucken können!! Werde beim Spiel sein, was aber dann aber sein wird, wird sich zeigen. Einen Stammtisch könnt Ihr gerne machen, werde aber nicht anwesend sein, da ich beruflich keine Zeit habe.
      BRIGADE schwarz-gelb
      Olaf
      Einmal schwarz-gelb, immer schwarz-gelb!!!!!
    • Olaf Hoetzel schrieb:

      Bin auch für einen "geschlossenen" Thread, in den nur wir reingucken können!!


      Ich mach mich grad kundig, glaub aber nicht, daß das hier geht. Alternativ könnt Marcel vielleicht irgendwo vorübergehend ein privates Forum einrichten, grad für brenzlige Diskussionssituationen wie die aktuelle.
      Eigentlich kann ichs ja.
    • 1. JA, der Zuschauer soll sich einfach nicht so anstellen!
      2. Der Zuschauer weiss eh nix
      3. Selbstkritik? Dieses Wort scheint es bei 07 nicht zu geben und ein Duden ist leider z.Zt. nicht vorhanden!!!

      Also, warum stellt Ihr Euch denn so an? Aufstieg, das war doch eh nie das ziel für diese Saison! So schlecht sind wir doch nicht, immerhin 17 Punkte vor einem Abstiegsplatz, na wenn das nichts ist!

      Wer jetzt meint ein wenig Ironie gespürt zu haben, hat ein gutes Gespür!!!

      BRIGADE schwarz-gelb
      Olaf

      P.S. Nach all unseren kommentaren bin ich mal gespannt, ob uns überhaupt noch jemand vom Verein grüsst!?
      Einmal schwarz-gelb, immer schwarz-gelb!!!!!
    • Olaf Hoetzel schrieb:

      1. JA, der Zuschauer soll sich einfach nicht so anstellen!
      2. Der Zuschauer weiss eh nix
      3. Selbstkritik? Dieses Wort scheint es bei 07 nicht zu geben und ein Duden ist leider z.Zt. nicht vorhanden!!!

      Also, warum stellt Ihr Euch denn so an? Aufstieg, das war doch eh nie das ziel für diese Saison! So schlecht sind wir doch nicht, immerhin 17 Punkte vor einem Abstiegsplatz, na wenn das nichts ist!

      BRIGADE schwarz-gelb
      Olaf



      Sowas hatte ich fast vermutet. Dann such ich mal nach der rosaroten Brille um das alles weiter ertragen zu können I-)

      Dachte halt, ich frag mal :D
      Eigentlich kann ichs ja.
    • 07 Ludwigsburg - Viktoria Backnang 1:1 (0:1)

      Torfolge:
      0:1 Aljoscha Schäffner (41.)
      1:1 Alexej Eberhardt (73.)

      Schiedsrichter: Johannes Riefer (Bad Dietzenbach)

      Zuschauer: 200

      Wie war denn die 2. Halbzeit?
      Eigentlich kann ichs ja.
    • Naja, gefühlt n bissl besser wie die erste Hälfte. Gegen den Tabellenvorletzten natürlich ebenso unterirdisch wie die letzten Spiele ... es ist und bleibt zum :kotz:

      :wm7: Fußball beherrscht den Teil im Hirn des Mannes, der sich weigert erwachsen zu werden. (Peter Ustinov) :wm4:


    • Schwaches Spiel im Jahnstadion - 07 nur mit einem 1 : 1 gegen Viktoria Backnang

      Wiedergutmachung war angesagt für die Pleite bei Hellas Bietigheim die Woche zuvor. Über mangelnde
      Unterstützung sollten dich die Schwarz-Gelben nicht beklagen können - nach dem Motto "jetzt erst recht"
      setzte es vom Fanblock erst die "Gelbe Karte" als Gemahnung für das zuletzt Gebotene und anschliessend
      35-minütigen Dauersupport der durchs weite Stadionrund schallte. Nützen sollte es indes nichts...

      In den ersten 10 Minuten passierte gar nichts - Backnang natürlich als Tabellenvorletzter auf Torsicherung
      bedacht tat nach vorne nichts. In der 11. Minute eine symptomatische Szene für die Leistungen der
      vergangenen Wochen - Neuzugang Faber wurde glänzend freigespielt, scheiterte erst am Backnanger
      Torwart Hess aber bekam den Ball wieder vor die Füsse und trifft aus 5 Metern das leere Tor nicht - er
      schiesst den Ball unbedrängt an die Latte... ein klarer Fall für den Frank Mill-Gedächtnisclub.
      Backnang nun durcheinander und beim nächsten Angriff versucht es Ali Cetin mit einem Heber - leider nur
      auf die Latte. Fünf Minuten später ein krasser Stellungsfehler in der 07 Abwehr und Gästestürmer Schäffner
      unverhofft mit der Riesenchance zur Führung - er scheitert am glänzend reagierenden Belosevic.
      Danach passierte fast 20 Minuten NICHTS - es fiel den Ludwigsburgern nichts ein um die Backnanger Abwehr
      auszuhebeln. In der 40. Minute versucht es erneut Ali Cetin - zu harmlos und Torwart Hess hält mühelos.
      In der 43. Minute vertändeln dann Alexej Eberhard und Savas Kara ohne Not gegen den schnellen Viktoria-
      Spieler Selimi den Ball - dieser legt uneigennützig quer auf Schäffner und dann ist es passiert - das 0 : 1.
      Ein Geschenk der 07 Abwehr - hier wurde Ostern wohl eine Woche vorgezogen.
      So ging es auch in die Pause und den 07 Fans war der Dauersupport verständlicherweise vergangen.
      Das gleiche Bild in Hälfte 2 wie auch in den vorherigen Spielen - 07 mit mehr Ballbesitz aber ohne jegliche spielerische
      Mittel und Ideen gegen die sicher stendenden Backnanger. Dazu wurde jeder hohe Ball vom Backnanger Abwehrchef
      Föll wieder herausgeköpft. In der 53. Minute endlich der 2. Stürmer - Jundt kam für Björn Rothkopf.
      Zwei Minuten später kommt eben dieser völlig frei zum Kopfball - aus 8 Metern aber nur übers Tor. In der 72. Minute
      endlich mal ein knackiger Fernschuss von Dominik Faber - aber Torwart Hess pariert.
      Eine Minute später der x-te Eckball für 07 und tatsächlich hämmert Alexej Eberhard den Ball unter die Latte zum 1 : 1
      und macht damit seinen Fauxpas in der ersten Halbzeit wieder gut.
      Wer nun aber einen Sturmlauf mit weiteren Chancen der Schwarz-Gelben erwartet hatte wurde bitter enttäuscht.
      Keine einzige klare Chance mehr bis zum Schlusspfiff des guten Unparteiischen Rieger aus Bad Ditzenbach. Am Ende
      wachten sogar die Backnanger auf und bliesen zur Schlussoffensive als sie endlich merkten, dass dieser Gegner zu
      bezwingen war. So blieb es beim 1 : 1 in einem äusserst schwachen Spiel mit kaum klaren Torchancen auf beiden
      Seiten.

      Fazit: Erneut wurde offensichtlich dass 07 in der Rückrunde nicht mehr in der Lage ist irgend einen Gegner in dieser
      Liga zu dominieren. Nach fünf Spielen sind eklatante Mängel in spielerischer, taktischer und technischer Hinsicht nicht
      mehr zu übersehen und das schematische Spiel birgt keinerlei Überraschungsmoment. Man kämpft zwar, ist aber nicht
      in der Lage den Gegner unter Druck zu setzen und zu Fehlern zu zwingen - die macht die einstmals "stärkste Abwehr
      der Liga" dafür regelmässig selbst und lädt den Gegner zum Toreschiessen ein. In dieser Verfassung muss man sich
      als echter Ludwigsburger fragen - quo vadis, 07?

      T. Hertler/07 Ludwigsburg
    • Ein äusserst gelungener und präziser Bericht über die erneut grausame Wahrheit bei 07! Zum Spiel gibt es absolut nichts mehr hinzuzufügen, aber was anderes:

      Einzelne Spieler kamen nach dem Spiel zu den Fans auf der Gegengeraden um abzuklatschen. Nur wenige der Fans nahmen diese Geste an, was mehr als verständlich war. Weder das zeigen der gelben, noch das zeigen der roten Karten durch die Fans hatte wohl irgendetwas bewirkt. Man scheint es nicht zu kapieren, oder kapieren zu wollen, dass es uns Fans jetzt wirklich reicht!! Es ist auf gut deutsch zum Kotzen, was uns da Woche für Woche dargeboten wird. Ein bis zwei Spieler geben nach dem Spiel noch Auskunft und versuchen sich zu erklären, aber der, der sich nun endlich mal erklären sollte, der verschwindet ganz still und leise in die Umkleide. Ja, er muss Samstag abend arbeiten, oh je oh je, dann soll er nur noch dieser Arbeit nachgehen und Platz für einen neuen machen. Die Saison ist eh gelaufen, und so wird es für einen neuen gut sein, bereits jetzt ein starkes Team für die nä. Landesligasaison aufzubauen. JA, ich meine den Trainer!! Jaja, er steht nicht auf dem Platz und er schiesst auch keine Tore, aber er ist derjenige, der ein System in diese mannschaft bringen sollte, der die Spielzüge einstudieren sollte usw. Aber so wie die Spiele Woche für Woche laufen, scheint man bei 07 nur "Eckle" zu trainieren, am besten 9 gegen 2!! Denn so sieht es doch auch in unserer ehemals stärksten Abwehr der Liga aus. 2 mann gegen einen Gegner, der mit 9 mann angreift. Arme SpVgg 07 Ludwigsburg, wo sind wir gelandet? Mittelmass in der Landesliga. Wie gesagt es ist zum Kotzen!!!

      TRAINER RAUS!!!

      BRIGADE schwarz-gelb
      Olaf
      Einmal schwarz-gelb, immer schwarz-gelb!!!!!
    • War heute beim Kreisligaspiel SV Gablenberg gegen VFB Obertürkheim. Leute, DA war Herz und Arsch angesagt! 3:0 lagen die Hausherren schnell vorne, es wurde mit Feuer und mit Freude gespielt. Dann 3 Tore innerhalb von 5 Minuten des VfB, wieder zogen die anderen davon, dann das 4:4. Emotionen pur, drei Gelb-Rote, eine Rote, fast eine Schlägerei bei Spielern und Fans- zum Schluss siegte Gablenberg 5:4. Leute, von so etwas würde ich gerne mal wieder berichten können. Das Spiel hat mir den Glauben an den 'kleinen' Fußball zurückgebracht und das Fußballwochenende gerettet...
      youtube.com/watch?v=L9bd6MgSIsA :popcorn:
      biologisch abbaubar
      Fußball ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (Martin Driller)
    • Sonntag gehts zur Viktoria nach Backnang. Spielbeginn um 14.30 Uhr. Treffpunkt am Fuchshof um 13 Uhr!!!

      BRIGADE schwarz-gelb
      Olaf
      Einmal schwarz-gelb, immer schwarz-gelb!!!!!