Freiburger Fanszene

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Ich weiß nur dass es plötzlich laut peng gemacht hat. War 30m von ins entfernt, daher haben wir kaum was mitbekommen.



      Aber war totaler Scheis natürlich wieder.

      und hinter uns fing erstmal so ein Alter Opa mit nem lauten "Ultras raus "an ;D :(
    • Positiv: Wie genial war denn die Choreo gegen München rot, in Kombination mit dem Feuerwerk hat das noch einmal richtig gepusht und so war die erste Viertelstunde stimmungstechnisch in meiner Erinnerung fast das Beste, was ich im Dreisamstadion erlebt habe. (Das Tor hat dazu natürlich viel beigetragen.)

      Negativ: Was muss einem im Kopf vorgehen, um in einem Spiel, in dem der klare Außenseiter gegen den Tabellenführer führt und sogar noch Chancen hat, nachzulegen, völlig aus dem Nichts eine Pyroaktion im eigenen Stadion zu starten. Das und das unsägliche "Diffidati con Noi" hat die Stimmung komplett gedreht und zwischendurch ist sie fast am Gefrierpunkt angekommen. Die restliche Spielzeit war es in Ordnung, aber vergleichsweise zur ersten Viertelstunde einfach bescheiden. Die Mannschaft hat zwar die gute Stimmung nach dem Spiel gelobt, dennoch wäre einfach noch so viel mehr gegangen und vielleicht hätten wir uns mit Glück auch noch einen Punkt holen können. Wirklich sehr schade, hoffentlich wird da intern mal aussortiert.
      Evolution wird mit R geschrieben.
    • Hab viel nach dem Spiel in die Richtung gehört. Das hat man ja alles im TV nicht mitbekommen bzw. man hat mitbekommen, dass es halt irgendwann einfach leise war im Stadion. Das ist dann schon echt irre - wenn ich vor dem Fernseher schon abgehe und man es auf der Tribüne hinbekommt die Stimmung zu killen. :balla:
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?
    • Hier äußert sich Corrillo noch zu der Aktion gegen Bayern.

      Absolut richtige Aktion, denn sowas darf es nicht noch einmal geben und da ist es nur angebracht, klar Stellung zu beziehen, auch um sich als Gruppe zu schützen.
      Evolution wird mit R geschrieben.
    • Das Verhalten von ordnungsamt und Polizei ist eben einfach nur blödsinnige Schikane. Ich stimme aber zu, dass ich nicht allzu viele Tränen vergieße, wenn die NBU nicht im Stadion stehen.
      Vielleicht wären wir zusammen in der Lage, uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
      Oder ist diese Welt für jetzt und alle Tage viel zu wahr, um schön zu sein?