Mafia-Pokal 2017/18 | Mi, 25.10.2017, 20:45 Uhr | SC Freiburg - SG Dynamo Dresden

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Freiburg Auswärts. Ein schwieriges Los. Weit weg, Beschissenener Gästeblock wo man sogut wie nichts sieht. Naja warten wir mal ab wie es bis dahin Aussieht.
    • @SGD-Herzblut Der Dachverband Koblenzer Fanclubs hat mitgeteilt, dass nicht alle Koblenzer Zuschauer beim Pokalspiel ihren Bonus aus den Spenden abgeholt haben. Dadurch sind nun Spendengelder übrig, die sie zurück zahlen wollen. Es steht nun an zu entscheiden, was mit dem Geld passieren soll. Die meisten Dynamomitglieder befürworten den Vorschlag es 50:50 an den Koblenzer Nachwuchs und bei uns Zukunft Dynamo zu spenden. Auszahlung an die Spender ist schwierig weil wer bekommt wieviel, wer soll das alles managen.

      Entscheide Bitte für was du votierst.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cerby ()

    • Danke @Cerby

      Also meine Entscheidung steht da felsenfest, das Geld is für ne gute Sache, drum bin ich auch für die Halbe-Halbe-Option. Hab nur mal ne blöde Frage: Wohin muss ich mich da evtl. wenden, ich kann auf der Webseite vom Dachverband Koblenzer Fanclubs nix dazu finden. Oder gibt's da nen aktuellen Link woanders bei uns?
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • So. Nachdem ich das schon zweema of de Bemme geschmiert gekriescht hab, bin'sch ganz kleinlaut und gesenkten Hauptes dort vorbeigestiefelt und hab mich registriert. Muss'sch nu nor paar Tage warten, dann darf'sch och lesen. Wenn'sch die Zeit dorzu hab. Gnrrr...
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Am Mittwoch nun dieses unfaire Auswärtsspiel als liganiedrigeres Team bei einem Erstligisten. Das wir dort nix reißen werden ist eigentlich klar, selbst wenn die Mannschaft gut spielt. Vorne nix verwerten + hinten 1-2 katastrophale Fehler pro Spiel = dann verlierste das Ding eben.

      Nicht nur auf dem Papier ist Freiburg klarer Favorit. Wenn auch immer UN für uns auf den Platz schickt, spielt einfach und versucht was drauß zu machen, zu verlieren haben wir nichts. Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • Die Freiburger können an diesem Abend nur verlieren.
      Keiner rechnet da mit Dynamo. Freiburg spielt sehr klug und geordnet.
      Die werden unsere Schwachpunkte genau darlegen.
      Dennoch der Pokal hat seine eigenen Gestze.
      das soll mal ein Championsligist nachmachen
      Benjamin Kirsten zur Chorero zum 60 . ten
    • Ich denk da schon nen Schritt weiter, am Wochenende gehts gegen Braunschweig - also BITTE keine weiteren Verletzten oder disziplinarische Dummheiten! Der Kader gibt das irgendwann nicht mehr her.

      Ansonsten seh ichs ähnlich wie ihr: Dort haste wirklich absolut nichts zu verlieren, deren Spielweise hat für unsre Truppe nebenbei auch noch das Potential zum Lernfaktor. Augen zu und durch, unsre Farben würdig beim höherklassigen Gegner vertreten und die ehemaligen Breisgaubrasilianer vielleicht ja auch ordentlich ins Schwitzen bringen. Damit man anschließend erhobenen Hauptes wieder heimfahren kann.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Nach der gestrigen Blamage des FK Teplice gegen Zweitligist Hradec Králové, wünsche ich mir heute einfach auch das der Zweitligist beim Erstligist gewinnt. :D

      Kämpfen und Siegen!
    • gute erste Halbzeit.
      Dresden teilw. sehr stark.
      Freiburg technisch gut und sehr diszipliniert. Nach vorne sind die gut unterwegs.
      Da haben wir bis jetzt gut gestanden. Da siehste dann den Unterschied zue ersten Liga.
      Das wirkt dann eingespielter und einen zacken technisch besser.
      So Prost Jungs :drink:
      das soll mal ein Championsligist nachmachen
      Benjamin Kirsten zur Chorero zum 60 . ten
    • Haargenau das hat man mir vorhin auch im Radio erzählt: "So schlägt sich Dynamo mit 3 individuellen Fehlern selbst!" Das alte Lied also...

      Positiv dennoch - man hat gut bis stark mitgehalten, Chancen kreiert, nicht locker gelassen und den Klassenunterschied zum Teil wettgemacht. Gut so! Dass grade der SCF mit seiner technischen und taktischen Beschlagenheit uns um Einiges was voraus hat, war von vornherein klar. Wie wir bis auf die angesprochenen und spielentscheidenden Fehler dem Paroli geboten haben, hätte ich auf die Art und Weise nicht erwartet. Kam selbst im Radio gut rüber.

      Was bleibt, ist für mich die Frage, ob die regelmäßigen Aussetzer nur ein Kopfproblem oder vielleicht doch Ausdruck der fehlenden individuellen Klasse sind. Und nochwas: Soll keinesfalls wie ne Reaktion eines schlechten Verlierers aussehn, aber ich find die Regelung, bei nem höherklassigen Gegner antreten zu müssen, schlichtweg Mist.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Gut verkauft, ordentliche Leistung. Wenn schon ausscheiden dann mit Anstand, das war das was man realistisch erwarten konnte, das wurde so auch erreicht. Zu den individuellen Fehlern ... tjo. Was willste machen. Ich sag mir in solchen Momenten oft, "Wenn sie es besser könnten, hätten sie es nicht nötig in DD in der 2. Liga zu spielen sondern wären in der 1. Liga anderswo". Es zieht sich wie ein roter Faden, durch die ganze Saison und dem Trainerteam gelingt es bislang nicht, es in den Griff zu bekommen.

      Es bleibt zu hoffen, dass es ein Lernprozess ist und es sich im weiteren Saisonverlauf verbesserte oder sogar ganz abgestellt wird. Denn es wäre Schade, wenn diese Mannschaft, die für die Mittel die wir haben so tollen, phasenweise begeisternden Fußball spielt, wegen so etwas wirklich bis zum Ende im Abstiegskampf versauert. Ohne diese individuellen Fehler würde unsere Truppe locker im oberen Tabellendrittel mitmischen, davon bin ich überzeugt.
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • tag24.de/nachrichten/fussball-…ne-stimmun-361823#article

      Und wieder da unten ... selbst wenn nichts passiert, sich mal keiner daneben benimmt, ist es verkehrt.

      Das lässt für mich nur einen Schluss zu: die Südis WOLLEN, dass die Gäste-Kindergartenkinder dort Blödsinn machen, die WÜNSCHEN sich, dass es kracht. Wenn dem tatsächlich so sein sollte - DAS lässt sich für die Zukunft mit Leichtigkeit einrichten ...
      Ehre! Stärke! Dynamo!
      - SG Dynamo Dresden -
    • ...da ziehen wir die gleichen Schlüsse. Und ich hab den Verdacht, der vorletzte Absatz in dem Artikel triffts ins Mark - man kanns nicht ertragen, sich korrigieren zu müssen. Sowohl die sabbernden damals involvierten Pressefuzzis, als auch im Besonderen die blaue Minna. Man provoziert bis ins Kleinste, um anschließend seiner "Arbeit" nachgehen zu können. Eigentliche Aufgabe wär die Deeskalation, nur hab ich den Eindruck, dass derartige Vertreter in den Reihen der Polizei entweder rar sind oder schlichtweg bewußt außen vor gehalten werden. Wirklich Ahnung von der Materie gibts da selten, stattdessen geilt man sich auch gestern wieder dran auf, dass oh Wunder paar Ordnungskräfte - und Hüter in Freiburg nach vorhergehender Provokation erst schwer, danach in korrigierter Form leicht verbogen wurden. Das hat System.
      Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft
    • Benutzer online 1

      1 Besucher