Ex-Cheftrainer Daniel Stendel - nächste Übergangsmarionette an der Seitenlinie: Andre Breitenreiter

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Heute, oder spätestens morgen, kommt es also zu einer Entscheidung. Pro oder Contra Stendel, pro Breitenreiter, Fink, Neururer, Oenning, oder vielleicht doch Winnie Schäfer. Man weiß es nicht und Kind ist wieder schön in sämtliche Fallen des NDR-Reporters gelaufen. Unwürdiges Laientheater ist das hier wieder...

      ndr.de/sport/fussball/Kind-Bes…-Namen,hannover11844.html
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Und doch nicht überraschend, schaut man sich die Entlassung(en) von Slomka, Hecking und Lienen an. Wobei, war Lienen nicht der von Fromberg damals?

      Jetzt hoffe ich für Martin Kind, dass der Aufstieg vergeigt wird, wir auf Platz 4 landen, oder noch besser, in der Relegation gegen Mainz verkacken. Und dann möchte ich gern seine Fresse sehen, wenn wir auch nächstes Jahr gegen Sandhausen spielen und der "Provinzverein" Union Berlin dann in der 1. Liga ist.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Abwarten, den finde ich mit Abstand die beste Lösung auf dem Markt. Was nicht für den Markt spricht. Ich bin aber immerhin froh, dass Stanislawski in seinem Markt bleibt.

      Gellhaus wurde gleich mit beurlaubt. Ich bin dann jetzt mal gespannt, wie das Konzept jetzt dann in 2 Wochen aussieht, denn das bringt in Hannover ja traditionell der Trainer mit.

      hannover96.de/aktuelles/news/d…h-von-daniel-stendel.html

      @Kuzze Wir haben ja nun euer "Erfolgsduo" bei uns. Wie sah denn das Konzept von Heldt/Breitenreiter bei euch aus? Also abgesehen vom Schuldenabbau.
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Gleich vorweg: Ich habe kein Problem mit Breitenreiter, halte ihn eigentlich für einen recht guten Trainer und hätte mich jederzeit über seine Beschäftigung bei uns gefreut. Und selbst mir, als größten Stendel-Verfechter hätte man unter bestimmten Gesichtspunkten eine Entlassung verkaufen können. Aber die Art und Weise ist zutiefst beschämend und ich bin gerade wirklich ein bisschen zornig, dass es wirklich zu dem unwürdigen Schauspiel kam, was ich erwartet habe.
      Wochenlang öffentliches überlegen, ob der Trainer noch richtig ist, ständig "ergebnisoffene Analysen", dauernd irgendwelche Wasserstandsmeldungen. Macht ein anderer Verein eigentlich auch jemals so viel falsch wie unserer? Gab es das je, dass jemand, der so eine Euphorie entfachen konnte, nach so kurzer Zeit komplett öffentlich kastriert wurde? Alleine der Auftritt gestern Abend im Sportclub, da war doch selbst dem dümmsten klar, dass Breitenreiter hier spätestens Dienstag auf der Matte stehen wird und es nur noch darum geht, ihn ablösefrei zu holen. Dass Schalke da nicht lange zögert war doch klar, haben sie jemanden von der Gehaltsliste streichen können.
      Der Kater hat ja oben schon eine Liste genannt, wo der Abgang auch sehr unrühmlich ablief. Übrigens gut möglich dass das bei Lienen damals unter Fromberg der Fall war, aber man hatte ja mit Kaenzig jemanden, der solche Sachen auch perfekt beherrscht.
      Nicht eine einzige Saison kriegen wir ohne irgendwelche Fettnäpfchen hin...
    • Zumindest charakterlich passt Breitenreiter super zu Kind und Heldt - viel Spass mit dem, da hätte ich Stendel behalten - aber ich bin da auch nicht neutral nach Breitenreiters Abgang in PB. Sportlich wird es Breitenreiter vermutlich besser machen als der angezählte Stendel, da hat er einfach schon Erfahrungsvorsprung. Und telegener ist er auch noch, aber Vorsicht, Breitenreiter kann sich sehr gut selber vermarkten, also nicht alles für bare Münze nehmen.
    • Kampfkater schrieb:

      @Kuzze Wir haben ja nun euer "Erfolgsduo" bei uns. Wie sah denn das Konzept von Heldt/Breitenreiter bei euch aus? Also abgesehen vom Schuldenabbau.
      Ich kann und ich werde über die beiden nichts negatives schreiben. Im Gegenteil. Ich würde beide jederzeit gegen unser jetziges Duo eintauschen...
      Breitenreiter hat bei uns einen guten Job gemacht und nahezu jeder Fan auf Schalke hätte ihn auch gerne behalten.
      In der Saison vor Breitenreiter war das Tischtuch zwischen Fans und Mannschaft komplett zerschnitten.
      Sein Auftrag war es die Fans zurück ins Boot zu holen und wieder sowas wie "Identifikation" mit der Mannschaft zu schaffen.
      Das hat er mit ehrlicher Arbeit geschafft.
      Dazu sollte er junge Spieler aus dem Nachwuchs weiter an die Profimannschaft ranführen.
      Was ihm mit u.a. Leroy Sane auch eindrucksvoll gelungen ist.
      Natürlich haben wir unter Breitenreiter nicht unbedingt den schönsten und erfolgreichsten Fußball gespielt.
      Das kann man ihm aber auch kaum anlasten weil wir zum einen enormes Verletzungspech hatten und weil wir u.a mit Julian Draxler kurzfristig wichtige Spieler abgegeben haben.
      Unter Breitenreiter haben wir mehr Fußball gearbeitet als gespielt. Was ich persönlich aber auch nicht schlimm gefunden habe.
      Und das Saisonziel, einen Europapokalplatz, hat er auch erreicht.
      Zudem hat er sich dem Verein gegenüber stets loyal und fair verhalten...auch nachdem sein Abgang durch Heidel schon Wochen vor dem Saisonende beschlossen wurde.
    • Kuzze schrieb:

      Ich kann und ich werde über die beiden nichts negatives schreiben. Im Gegenteil. Ich würde beide jederzeit gegen unser jetziges Duo eintauschen...
      Ich würde auch lieber Heidel und Weinzierl haben. Deal? :D
      " Ich will nicht wieder absteigen. Dann bringe ich alle um. Das wäre der Leidensweg Christi."

      Martin Kind
    • Benutzer online 4

      4 Besucher