Angepinnt Wrestling

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • galmi schrieb:

      Jeff Hardy der imho beste Wrestler der letzten 15 Jahre. Fand es soooo Hammer als die beiden rein kamen!
      Das hat die gesamte WM gerettet.
      Die letzten 3 Matches waren nicht so der Bringer ehrlich gesagt. Die Damen viel zu spät und total uninteressant. Da war das erste Damenmatch ja besser. Dafür Owens gegen Jericho ganz nett und Neville gegen Aries war echt gut. Würde gerne mehr von den Cruisern sehen. Die snd fast ausnahmslos Top Wrestler.

      Raw hab ich noch nicht gesehen, hoffe Balor kommt gleich wieder gut rein. Den find ich klasse!
      Ja kam er auch... Balor sprang kurzfristig für Jericho als Tag-Team Partner von Rollins ein und beide haben ein richtig gutes Match abgeliefert.
    • beastieboy schrieb:

      Nettes Backstage Segment mit Reigns und Strowman. |-)
      Alter Schwede, das ist ja ein Tier so wie das abging.

      Reigns hat ja den Rettungswagen noch verlassen bevor er auf die Seite gelegt wurde. Unten Links konnte man ein Schatten und ein Stück Schuh sehen, welcher sich vom Wagen fort bewegte, zu dem war auf einmal hinten die Tür zu. :D
    • RAW:

      Warum sollte jemand wirklich Curt Hawkins wollen und ihn sich für seine Show aussuchen? :D Miz und Bliss waren absehbar. Ambrose ist endlich bei SmackDown weg. Wyatt hat mich überrascht, besonders, dass das Titelmatch nun bei Payback ist. Warum? Logisch erklärt wurde hier ja gar nix.

      Ich erwarte Owens und Charlotte mit einem sicheren Wechsel. Dazu noch ein Tag Team, vielleicht sogar New Day. Eigentlich braucht SmackDown auch noch eine zweite Dame. Banks?


      Reigns/Strowman war ein interessantes Segment. Die "You deserve it" Chants bei dem umkippenden Rettungswagen oder als die Trage darunter flog sind alles nur sichere Respekterweisungen gegen Roman. Sie lieben ihn, Vince. :D


      SD:

      SmackDown hat es richtig gut getroffen. Owens gegen Styles, Ziggler gegen Nakamura und eventuell Charlotte gegen Lynch sind doch 3 tolle Fehden, die man erstmal bringen kann. Dann noch Zayn und Corbin dazu. Nur Orton passt irgendwie nicht dahin meiner Meinung nach.
      New Day hätte ich auch nicht unbedingt gebraucht, aber sie haben halt alles durch bei RAW. Und Shining Stars, Mahal oder wer da sonst noch kam, ist halt da. Mit Rusev könnte man vielleicht noch was gutes machen.
      Bei Interesse zu Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden einfach fragen. ;)
    • Lion schrieb:

      RAW:

      Warum sollte jemand wirklich Curt Hawkins wollen und ihn sich für seine Show aussuchen? :D Miz und Bliss waren absehbar. Ambrose ist endlich bei SmackDown weg. Wyatt hat mich überrascht, besonders, dass das Titelmatch nun bei Payback ist. Warum? Logisch erklärt wurde hier ja gar nix.

      Ich erwarte Owens und Charlotte mit einem sicheren Wechsel. Dazu noch ein Tag Team, vielleicht sogar New Day. Eigentlich braucht SmackDown auch noch eine zweite Dame. Banks?


      Reigns/Strowman war ein interessantes Segment. Die "You deserve it" Chants bei dem umkippenden Rettungswagen oder als die Trage darunter flog sind alles nur sichere Respekterweisungen gegen Roman. Sie lieben ihn, Vince. :D


      SD:

      SmackDown hat es richtig gut getroffen. Owens gegen Styles, Ziggler gegen Nakamura und eventuell Charlotte gegen Lynch sind doch 3 tolle Fehden, die man erstmal bringen kann. Dann noch Zayn und Corbin dazu. Nur Orton passt irgendwie nicht dahin meiner Meinung nach.
      New Day hätte ich auch nicht unbedingt gebraucht, aber sie haben halt alles durch bei RAW. Und Shining Stars, Mahal oder wer da sonst noch kam, ist halt da. Mit Rusev könnte man vielleicht noch was gutes machen.

      Wo Kevin Owens landen wird, sieht man erst nach Payback. Denn er muss seinen USC gegen Chris Jericho aufs Spiel setzen. Der Sieger wechselt dann endgültig nach SmackDown und muss dort seinen Titel gegen verteidigen.
    • So wie ich das verstanden habe, entscheidet das nur über Jerichos Kader.

      Spoiler anzeigen
      Aber da Jericho bald wieder auf Tour gehen wird, wird er wohl verlieren.
      Bei Interesse zu Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden einfach fragen. ;)
    • Lion schrieb:

      RAW:

      Warum sollte jemand wirklich Curt Hawkins wollen und ihn sich für seine Show aussuchen? :D Miz und Bliss waren absehbar. Ambrose ist endlich bei SmackDown weg. Wyatt hat mich überrascht, besonders, dass das Titelmatch nun bei Payback ist. Warum? Logisch erklärt wurde hier ja gar nix.



      Bei Pro7maxx hieß es eben, es sei nun doch kein Titelmatch mehr. Hat mich überrascht.
    • Wyatt-Orton? Hmm. Kann ich mich jetzt nicht mehr dran erinnern, was die Amis gesagt haben, aber ich bin bisher davon ausgegangen. Mal nächste Woche abwarten.
      Bei Interesse zu Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden einfach fragen. ;)
    • Ich habe seit langem wieder nen PPV ( WM ) gesehen. War echt ganz gut!
      RAW und SD laufen ja auch ganz gut. War / bin etwas übersättigt, aber habe mir grade die Shows nach WM gegeben. Hatte was.
      Nur das man Wyatt wieder so fallen lässt..... das Naomi Champ ist.... manches verstehe ich nicht.

      Hardys... Balor.... Nakamura.... alles echt nice!
      Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln


      :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:

      --- Feed me More ---
    • Ein guter PPV mit einer Ausnahme.

      Ich hätte nicht gedacht, dass Jericho gegen Owens gewinnen wird. Ob es da bei SD einen neuen Wechsel geben wird? Oder ein 3 Way bei Backlash? Neville ist einfach der beste Heelchampion der WWE momentan. So gewinnt ein Heel auch mal Matches. Wobei die Refs früher einfach zurückgeschubst haben, aber ok. Match war gut. Hardys gewinnen und Sheamus/Cesaro turnen. Macht Sinn, weil kein großes Heelteam da ist, nach der Verletzung bei Revival. Den Sieg von Bliss finde ich gut. Sie hat sich seit dem Start bei SmackDown echt gemacht. Aber natürlich verliert Bayley in ihrer Heimatstadt.

      Dann die Ausnahme. Das House of Horror Match war vollkommener Blödsinn. Mal davon abgesehen, dass es an der Westküste, wo der PPV war, noch richtig hell war, war das vollkommener Schwachsinn. Und dann wird Orton von nem Kühlschrank erschlagen, dass Wyatt raus kann. Dann ist Wyatt nach diesem Pseudomatch und einer langen Fahrt in der Limo immer noch fertig, als er ankommt? Im Ring steht Orton dann und Wyatt kann sein eigenes Match noch nicht mal alleine gewinnen? Natürlich macht es Sinn mit Mahal und seinen Helfern. Aber da gewinnt Wyatt mal eine Fehde und nicht mal wirklich clean?

      Rollins-Joe war ok, aber leider nicht großartig. Joe braucht mal Siege und eine vernünftige Fehde nach dieser Niederlage. Und dann der Main Event... Meiner Meinung nach hatte Reigns den Schulterverband an der falschen Seite, da er doch auf die rechte gefallen ist. Aber nun gut. Strowman war dominant und auch seine vereinzelten Supermancomebacks haben Reigns hier nicht geholfen. Am Ende verliert er clean (!) gegen Strowman, der nach noch die Treppe einsetzt.

      Da hätte die Show meiner Meinung nach enden müssen. Oder eben mit einem feiernden Strowman. Aber nein. Reigns wird behandelt, wird aus dem Ring geführt, nachdem Blut zu sehen war und sie bringen ihn langsam nach hinten. Der arme Roman. Das musste man natürlich noch machen. In der Post-Show kotzt er die Wand an und wird wieder attackiert. Aber nun kann Reigns sich wehren und Strowman in die Flucht schlagen. Das hätte nicht sein müssen.
      Bei Interesse zu Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden einfach fragen. ;)
    • Neu

      TakeOver war großartig.

      Der Opener war ok und Strong setzt sich gegen Young und Sanity durch. Young verliert mir zu viel. Der Sieg war aber schön gemacht.

      Das UK Title Match war ganz klar das MotN und wenn Styles und Owens das noch überbieten wollen, dann viel Spaß. :D Ein fantastisches Match, JR am Kommentar und ein Titelwechsel mit dem man arbeiten kann. Sehr genial gemacht. Und der Titel sieht einfach geil aus.
      Der 3Way war ok und am Ende pinnt Asuka beide. Ich vermute bis nach dem Damenturnier bleibt sie souverän Champion. Roode-Itami war solide und der Sieg für Roode war abzusehen.

      Im Main Event stand dann überrraschend das Tag Team Match. Beide Teams haben die Leiter gut eingesetzt und als die Authors of Pain beide durch die Leiter draußen mussten, dachte ich an einen Titelwechsel. Aber DIY verloren.
      Und dann hat die WWE uns meiner Meinung nach verarscht. Grin Die Kommentatoren verabschiedeten sich, die Credits waren im Bild und dann passiert eben nichts mehr. Aber hier turnt Ciampa und zerstört Gargano völlig. Zuletzt nach den Credits dürfte das mit dem Eincashen von Orton gegen Bryan gewesen sein, wo HHH der Ringrichter war. Aber hier deutet sich eine großartige Fehde an. Da freu ich mich drauf.
      Bei Interesse zu Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden einfach fragen. ;)
    • Neu

      UK Match war wirklich der Showstealer.
      Den Split von Ciampa und Gargano fand ich nicht so prall. Ok, die Umsetzung war genial gemacht, aber dass man sie trennt... Man hat da ein wirklich gutes Team gehabt, welches man so hätte draften können und die beiden hätten in der WWE stimmig was erreichen können. Stattdessen trennt man sie jetzt und sie werden dann beide nichts grosses werden

      Und Backlash konnte wirklich nicht mithalten. Owens und Styles waren ganz gut und Sami durfte gegen Corbin gewinnen, aber die Matches waren eher mau. Und dann auch noch die Entscheidung im ME... Von zero to hero, entsprechende Gesichtsausdrücke nach dem Match und Unverständnis allenthalben. Vermutlich für den grossen indischen Markt?
      Demokratie ist der Wille des Volkes. Jeden Morgen lese ich überrascht in der Zeitung was ich jetzt wieder will.
    • Neu

      Ich gucke mir immer gerne die HoF an, immer wieder fällt da das Wort Respekt. Überhaupt nix gegen Jinder, aber wenn es wirklich um Respekt gehen würde, dann MÜSSTE ein Cesaro aufgrund seines Charismas und vor allem seiner In-Ring-Technik schon längst mal einen World Title gewonnen haben.
    • Neu

      Man setzt ihn bei RAW als Jobber ein, dann geht er zu SDL und wird recht schnell Champ, ohne wirklichen Aufbau. Das ist schon sehr schwach. Man hat das Gefühl, dass die WWE Angst darum hat, dass SDL erfolgreicher ist als RAW, was sie immer als Zugpferd einordnen. Und es war ja auch ne ganze Zeit so. Und wenn ich mir RAW von gestern anschaue mit den super kurzen Matches, nur damit man mal wieder ein paar mehr Kämpfe hat... Gerade auch ein Daivari, der vor kurzem noch im Cruiserweight Title Picture war

      The Golden Age is back! Goldust kommt zurück, sieht sich im Directors Chair und bestimmt selber, wann sein Film endet. Deutet sich sein letzter WWE Run an?
      Demokratie ist der Wille des Volkes. Jeden Morgen lese ich überrascht in der Zeitung was ich jetzt wieder will.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Giancarlo ()

    • Neu

      Goldust. ;)

      RAW war mäßig. Die Story mit Balor und Heyman gefiel mir, genau wie eben Goldust. Aber der Rest? Die Main Event Szene bei RAW gefällt mir nicht, da Reigns in 98% eh immer als großer Sieger da steht.
      Bei Interesse zu Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden einfach fragen. ;)
    • Neu

      Balor fand ich auch gelungen. Fänd es nicht verkehrt, wenn er ein Heyman-Guy wird und um Heyman ein kleines Stable entsteht, wie man es früher bei Managern hatte. Ansonsten hat Heyman Recht, Balor ist einer der talentiertesten. Aber wird wieder merkwürdig anmuten, wenn der leichte Balor dann gegen diesen Riesen Lesnar antritt und gewinnen sollte.

      Ansonsten natürlich auch kacke, weil es jetzt schon klar ist, dass Balor danach gegen Reigns ran muss, entweder um Reigns als Champion zu bestätigen, oder weil Reigns einfach gegen jeden Champ ran darf und sich dann das Gold von Balor holen kann


      Selten dämlich finde ich übrigens das IC Match bei ER. Da hat man mit ER einen Hardcore Event und setzt dann die Stipulation an, dass Ambrose nicht disqualifiziert werden darf oder ansonsten den Titel verliert :rolleyes: Das ist so typisch WWE. Und dann ein Submission Match, statt eines I-Quit Matches...
      Demokratie ist der Wille des Volkes. Jeden Morgen lese ich überrascht in der Zeitung was ich jetzt wieder will.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher