Angepinnt Wrestling

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ja aber etwas mehr als ein Werbegag sollte der WWE Champion dann doch sein/können.

      Bei NXT Takeover kommenden Samstag besteht die Chance, dass erstmals ein Deutscher einen Titel bei der WWE erringt.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Der ist mit seinem Kampf bei Wrestle Mania offiziell in Rente gegangen.
      Ein Comeback ist ziemlich unwahrscheinlich, weil er seinen Körper ziemlich geschunden hat. Er hat soweit ich weiß jetzt auch eine künstliche Hüfte drin.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • TakeOver war richtig stark!

      Spoiler anzeigen

      Geiles TakeOver.

      Der Opener mit Gargano und Almas war richtig stark. Almas gewinnt doch mal ein Match und Gargano schadet die Art der Niederlage nicht, finde ich. Nur was hat das Valet von Almas mit Ciampa zu tun? Oder einfach nur so. Spannend. Das Titelmatch war auch stark. Sehr gut gebookt, viele tolle Aktionen und der Titelgewinn geht absolut in Ordnung. Dann kamen Fish und O'Reilly an und attackieren Sanity. Sehr interessant. So baut man neue Leute auf! Black-Itami war sehr hart geführt und hatte den richtigen Sieger. Der Entrance von Black mit der Livemusik war großartig. Asuka gegen Moon war auch wieder stark. Dieses Mal hat der Versuch von Asuka mit dem Ringrichter nicht geklappt. Aber was nun? Gegnerinnen hat sie bei NXT eigentlich keine mehr.

      Booby Roody ist endlich den Titel los. Glorious. Drew gewann verdient und wird dann von Adam Cole BAY BAY und reDragon attackiert. Schönes Stable, schöner Aufbau und ein tolles TakeOver!
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • beastieboy schrieb:

      Der ist mit seinem Kampf bei Wrestle Mania offiziell in Rente gegangen.
      Ein Comeback ist ziemlich unwahrscheinlich, weil er seinen Körper ziemlich geschunden hat. Er hat soweit ich weiß jetzt auch eine künstliche Hüfte drin.
      Die Gerüchteküche kocht schon seit Wochen das der Taker angeblich wiederkommt.
    • Wo war Drew eigentlich in den letzten Jahren?
      Remember 3MB :D

      Ich stimme @Lion in seiner Zusammenfassung zu. Die neuen Typen kenne ich nicht waren die schon vorher bei den NXT Shows oder kamen die aus dem Nichts?
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von beastieboy ()

    • ^Takeover richtig gut.
      Die Kämpfe gefallen mir eh besser wenn weniger Kraft und mehr Technik eingesetzt wird. Zudem macht NXT vieles richtig mit dem Ball flach halten in Sachen Show. Das is angenehm weniger als bei WWE und das taugt.
    • beastieboy schrieb:

      Wo war Drew eigentlich in den letzten Jahren?
      Remember 3MB :D

      Ich stimme @Lion in seiner Zusammenfassung zu. Die neuen Typen kenne ich nicht waren die schon vorher bei den NXT Shows oder kamen die aus dem Nichts?
      Die beiden, die Sanity attackiert haben, hatten beide ein Einzelmatch im TV, sind aber ein erfolgreiches Tag Team bei ROH gewesen. Cole war ROH Champion und zuletzt u.a. bei NJPW.



      SummerSlam
      Spoiler anzeigen

      Das Six Man Tag fand vor ca. 200 Leuten stand. :D Kein gutes Match und Jordan verliert in der Mitte des Rings. Der Cruiserweight Title wechselt zurück. Wieso? Dann zeigen New Day und die Usos ein richtig starkes Match. Ich kann beide Teams nicht ausstehen, aber das war ein sehr unterhaltsames und gutes Match!

      Cena gewinnt im Opener gegen Corbin und dieser scheint mir begraben zu sein. Komische Darstellung. Natalya gewinnt einen Titel, was mich freut. Und endlich ist Naomi den Titel los. Cass gegen Show war grauenhaft. Das Enzo aus dem Käfig kam, war irgendwie interessant, aber auch unnötig. Anschließend hat Randy Orton sein erstes PPV Match in 2017, wo er mich nicht gelangweilt hat, weil in zehn Sekunden einfach keine Zeit war. Was sollte das?
      Banks ist wieder Champion, was ich einerseits etwas schade finde und andererseits aber endlich Bayley-Banks aufbauen könnte. Balor gewinnt gegen Wyatt, wie es nach Montag zu erwarten war. Genau wie Ambrose und Rollins als Tag Team Champions. Ich finde die beiden so langweilig...
      Das US Title Match fand ich gut, auch wenn es natürlich auch von Shane als Ringrichter lebte. Aber der stand sehr oft falsch. :D Viele Ref Bumbs. Styles gewinnt und Owens wird wohl bald mit Shane kämpfen. Lustig fand ich, als KO Shane anschrie, dass er von Häusern runterfällt, aber nach einem Kick nicht aufstehen kann. :D
      Nakamura verliert also gegen Mahal. Wenigstens war es nicht sauber, so dass man bei Hell in a Cell ein Rematch bringen könnte. Und dann natürlich ohne Eingriff. Haha.

      Der Main Event war awesome. Erst prügeln alle 4 munter aufeinander ein, dann wirft Strowman Reigns und Joe einen Stuhl gegen den Kopf und misshandelt Lesnar richtig hart. Die Sache mit den 3 Tischen war richtig gut gemacht. Lesnar muss raus, kommt dann natürlich wieder und suplext sich durch den Ring. Reigns dominiert dann und wird klar in der Mitte des Rings von Lesnar gepinnt. Sehr geil. Habe nicht mit dem Sieger gerechnet, aber toll.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Dann bin ich mal gespannt was die drei neuen so im Ring können. :nuke:

      Am Summer Slam hat mir einiges nicht gefallen, aber im Gegensatz zu dir finde ich die Geschichte mit Ambrose/Rollins richtig stark.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • "Big" Otto Wanz ist letzten Donnerstag gestorben. Otto Wanz war ein europäischer Pionier, der u.a. in der AWA und NJPW aktiv war, wo er u.a. auf Hulk Hogan und Andre the Giant traf. Bekannt wurde er in Europa als Kommentator auf Eurosport und vor allem durch die CWA, die er mit Peter William leitete. Er holt mit der CWA einige Grössen nach Europa, wie Chris Benoit, Owen Hart, Vader, William Regal, Finlay, Jimmy Snuka, Jushin Liger und Rick Martel. In seiner CWA debütierte damals auch ein junger Alex Wright.
      Otto Wanz starb im Alter von 74 Jahren nach einer kurzen aber schweren Krankheit.


      Heute kam die Meldung, dass Bobby "The Brain" Heenan im Alter von 73 Jahren gestorben ist.
      Bobby Heenan fing selbst als Wrestler an, brach sich jedoch das Genick und wechselte dann ins Management. Er war einer der bekanntesten und besten Manager in der Geschichte der WWF und WCW. Er managte einige grossartige Heels und machte wiederum schlechte Heels grossartig, dadurch dass sie ihn an seiner Seite hatten. Heenan war in WWF und WCW auch als Kommentator aktiv. Heenan besiegte den Kehlkopfkrebs. Nach zwei OPs im Jahre 2007 lag er jedoch im Koma und konnte danach nicht mehr reden. Heenan ist Teil der WWE Hall of Fame.
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • No Mercy Bericht.

      Spoiler anzeigen
      Mir hat der PPV sehr gut gefallen. Das Kick-Off Match hab ich aber nicht gesehen,

      Der Opener war schön, aber wo will man nun mit Jordan hin? Ich würde Miz aber auch mal gerne alleine in einem Match sehen.
      Balor gegen Wyatt war ordentlich, aber die Fehde war einfach nichts. Wyatt kann mal verschwinden. Aber natürlich gibt er spätestens nächste Woche wieder eine wirre Promo von sich. Sehr gutes Tag Team Match mit harten Aktionen. Persönlich mag ich die vier aber weiterhin nicht, vor allem nicht, wie sie gerade gebookt werden. Das Damentitelmatch war gut gebookt und hatte eine schöne Matchstory mit "Alle gegen Nia". Bliss hat mich echt überzeugt in den letzten Monaten. Geil wäre aber gewesen, wenn Asuka schon bei ihrer Siegesfeier auf der Stage gekommen wäre.

      Reigns gegen Cena fand ich stark. Sehr schönes Match, die Fans waren lange nicht mehr so Pro Cena teilweise. Das "You can't see me" war Jahre nicht mehr so laut in der Halle. Aber das Ende? 4 AAs, davon einer vom Top Rope und SuperSuperman braucht einen verdammten Spear? Das ist einfach nur Crap. Jetzt drückt man uns Reigns wieder weiter immer mehr rein, als vorher schon. Cena hat ja schon manches Superman Comeback gehabt, aber so wie in diesem Match? Meine Fresse.
      Die Szene danach war interessant. Das sah zeitweise so aus, als ob es Cenas Ende gewesen wäre. War es natürlich nicht. Aber für dieses Jahr wenigstens, denke ich.

      Enzo gegen Neville war das schlechteste Match des Abends und der Titelwechsel ist vollkommen schlecht. Ich will Enzo nicht sehen, schon gar nicht mit dem Titel.

      Lesnar gegen Strowman war wie Lesnar gegen Joe. Muss nichts schlechtes sein, aber ich weiß nicht, ob das Strowman so hilft. Ich hätte gerne einen Titelträger gesehen, der dauerhaft da ist. Aber das läuft alles auf Lesnar-Reigns raus. Juchu.
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Mein Review zu HiaC.

      Spoiler anzeigen
      Joah. Das war ein PPV mit Licht und Schatten.

      Der Opener war fantastisch. Beide Teams haben ein tolles Match gezeigt mit einigen tollen Moves. Das Einsperren des Usos mit den Kendo Sticks war eine klasse Idee und die Musikinstrumente ebenso. Den Titelwechsel hätte ich jetzt nicht gebraucht, aber da SmackDown keine Heel Tag Teams hat, bzw. da noch keine hatte, ist das schon ok so.
      Orton gegen Rusev war ein ganz normales Ortonmatch. Oft zu lang und sehr langweilig. Das Match war nichts. Das mit dem 3Way wusste ich nicht, aber die eingespielte Szene aus dem Kick-Off fand ich schon peinlich. Bryan ist eine reine Witzfigur. Ob Dillinger nun wirklich Titelmatches bekommen sollte, weiß ich auch nicht. Der Titelwechsel geht auch ok, da man Corbin nun mal mit Titel testen kann.

      Flair gegen Natalya ist noch nicht vorbei. Der DQ Sieg war angesichts der Matchstory ok. Großartige Fashion Files mit einem schönen Cliffhanger. Ich mag die Beiden einfach. Mahal gegen Nakamura war so na ja. Ich weiß nicht, wo man nun mit Nakamura hinwill, allerdings hat er eigentlich ja Mahal gepinnt bzw. hätte ihn pinnen können, wenn Little Naitch schneller gewesen wäre. Mahal wird im Ring auch nicht besser. Grauenhafter Champion. Mr. Entrance Booby Roode gewinnt gegen Ziggler in einem Match, was mich gelangweilt hat. Ich finde Roode höchstens mittelmäßig im Ring und bis auf sein Entrance ist er für mich grausam. Ziggler verliert ja eh alles, kann aber die Schlacht hier wenigstens gewinnen.

      Und dann der Main Event. Zu Beginn hätte das auch ein normales Extreme Rules Match sein können, da die Zelle mit auf einmal Gesicht reiben kaum eingesetzt wurde. Aber dann... Shane öffnet die Tür und nach einem anständigen Brawl geht es auf den Käfig. Ich muss gestehen, dass ich lange nicht mehr so nervös bei einem Wrestlingmatch war, dass da nichts passiert. Die Moves auf dem Käfig waren hart. Aus den WWE-Spielen kenn ich das so, dass das Dach bricht und ich hatte echt die Befürchtung, dass das hier auch passiert. Gott sei Dank nicht. Aber was danach kam, was auch nicht schöner. Owens fällt irgendwie schief auf die Schulter und der wahnsinnige Shane springt freiwillig mal wieder vom Dach. Meine Güte, dass muss doch nicht sein. Auch wenn es zu erwarten war. Allerdings kam dann Sami Zayn (!) und zieht Owens weg! WTF? Er zieht dann Owens auf Shane, schubst Chioda und KO gewinnt das Match. Mit einem Duo Zayn/KO könnte man so einiges machen. Und sei es "nur" ein fantastisches Heel Tag Team. Ich bin auf SmackDown gespannt. Allerdings erwarte ich auch, dass Owens-McMahon noch nicht vorbei ist. Vielleicht ja Owens-HHH im nächsten Jahr?
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Spoiler anzeigen

      Lion schrieb:

      Allerdings kam dann Sami Zayn (!) und zieht Owens weg! WTF? Er zieht dann Owens auf Shane, schubst Chioda und KO gewinnt das Match. Mit einem Duo Zayn/KO könnte man so einiges machen. Und sei es "nur" ein fantastisches Heel Tag Team.

      Die waren nur in den Indies als Team zusammen, oder? Da gingen die beiden richtig gut ab, hatten da sogar Titel zusammen. Fände es schon geil, wenn sie als Team antreten, wobei ich Sami auch gut als Heel sehe, wenn er dann die Karte ausspielt, dass die WWE ihn immer unten gehalten hat und dann als loses Team mit Owens auftritt, ähnlich wie JeriKO. Und als Team sehe ich sie vor allem gegen Cesaro und Seamus. Das wäre ein richtig gutes Match.
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”