Pyrotechnik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Stimme der Vernunft schrieb:

      Was ist denn eigentlich mit der kalt brennenden Pyro aus Dänemark? Laufen in Deutschland auch schon Anträge zur Legalisierung im Stadion?
      Hatte das Thema mit Carlo letztens auch kurz, denn nach der Vorstellung im Dezember 2016, habe ich darüber nie wieder etwas gehört. Keine Ahnung, ob daran noch getüftelt wird oder es vielleicht sogar schon längst wieder erledigt ist.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Ultras sind doch untereinander bestens vernetzt. Mich wundert, dass das die deutschen Ultras dann nicht als Pfund in die hiesigen Diskussionen werfen.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc:
    • Ich finde die Seite gerade nicht wieder, wo ich gelesen habe, dass die Genehmigung schon durch ist. :schulterzucken: Vielleicht ist es doch noch nicht offiziell. Die Helligkeit erreicht nur ca 75 % der normalen Pyro und es raucht wohl auch weniger, ist somit nicht ganz so spektakulär.
      Für die einen die Signatur- für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Dänemark wird das wohl noch diskutiert, ob sie es ab 2018 erlauben wollen, die Chancen stehen aber wohl sehr gut, obwohl die UEFA sich gegen Pyro äussert. Ich denke in Deutschland wird man das Thema angehen, wenn sie in Dänemark und Schweden legal sind und die ersten Male eingesetzt wurden. Aber dann wird der DFB vermutlich weiterhin Probleme machen, weil sicher sein muss, dass es sich um diese Fackeln handelt und die UEFA ja dagegen ist...
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Ist in Dänemark ja auch noch fraglich, wie das mit der Anmeldung laufen wird. Ich denke nicht, dass da 1000 Pyros angemeldet und kontrolliert werden, ob es die richtigen Pyros sind. Und wenn dann nicht kontrolliert wird, weiss eben niemand, welche da eingesetzt werden.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Man kann das auch miesreden. Ohne echtes Interesse an dieser neuen Generation Pyro und Verhandlungen mit dem DFB wird sich natürlich gar nìchts ändern. Und dass die Menge pro Kopf und insgesamt begrenzt sein muss, sollte sich von selbst verstehen. An Rauchvergiftung will Keiner zugrunde gehen, und es gibt auch immer noch ein paar Leute, die wegen dem Spiel ins Stadion kommen, die was sehen möchten.
      Für die einen die Signatur- für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
    • Ich will das nicht miesreden. Ich befürchte, dass der DFB sich da schon irgendwie rauszureden versucht, aber denke, dass man das auf jeden Fall angehen sollte, idealerweise wirklich, wenn das in Dänemark erlaubt ist und erste Eindrücke da sind

      Das mit den 1000 Fackeln bezog sich auf Dänemark. Da hatte einer gesagt, dass die teilweise 100 Stück illegal ins Stadion bekommen und wenn es legal wäre sicherlich mal 1000 in einem Spiel brennen werden und das eine geile Show wäre. Wobei man bei Dänemark aber auch betrachten muss, dass die Kurve da etwas anders ist als in Deutschland, oder vielleicht besser, dass eine deutsche Kurve anders ist als in vielen anderen Ländern, wo die Kurve dann meist einzig von der aktiven Szene besetzt ist.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • Stimme der Vernunft schrieb:

      An Rauchvergiftung will Keiner zugrunde gehen, und es gibt auch immer noch ein paar Leute, die wegen dem Spiel ins Stadion kommen, die was sehen möchten.
      Rauchentwicklung soll es so gut wie keine geben.
      Hier ein aktuelles Statement dazu von fußballmafia.de
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix
    • @Caledonia: Am Wochenende einen aus der aktiven Szene in Mainz getroffen, den hab ich mal auf die Pyros aus DK angesprochen. Der wusste davon gar nichts, war aber ziemlich interessiert und will sich wohl welche zum Testen holen. Unabhängig davon, ob die erlaubt werden, meint er ist es für die eigene Gesundheit wohl auch besser, deswegen will er das mal testen. Und der ist wirklich aktiv und gut vernetzt, könnte also auch bei vielen anderen sein, dass die gar ncihts drüber wissen.
      Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat.
    • "Pyro und Spielabbruch beim Aufstiegsspiel in Mannheim, Pyro und Spielunterbrechung am letzten Bundesligaspieltag in Hamburg, weitere Pyro-Attacken am Finaltag der Amateure. Die Pyro-Vorfälle scheinen zuzunehmen. Martin Endemann von der Organisation Football Supportes Europe, die zwischen Fans, Vereinen und Verbänden vermittelt, erklärt im ran.de Interview die Problematik."

      Quelle
      Keine Signatur!
    • ran.de: Herr Endemann, warum gab es zuletzt immer mehr Pyro-Vorfälle?
      Vielleicht weil zum Saisonende hin viele wichtige und entscheidende Spiele anstehen? Finalspiele, Relegationsspiele, Aufstieg, Abstieg - natürlich wird da mehr gezündet als mitten in der Saison.

      Ansonsten ein gutes Interview, aber nichts Neues.
      :isl:
    • Hannoi1896 schrieb:

      Den Fans macht es bestimmt auch keinen Spaß mit dem DFB zu reden. Gerade der DFB ist auf so vielen Ebenen angreifbar und hat jedes Recht, sich als moralische Instanz aufzuspielen vor Jahren schon verwirkt. Entweder will man einen Dialog und ist bei bestimmten Dingen bereit für Veränderungen, oder eben nicht. Aber das gehört hier nicht wirklich hin...

      (Mal hier geantwortet)

      Es geht ja auch nicht um Moral. Es ist verboten und Ende.

      Und wenn ich einen solchen Forderungskatalog aufstelle, muss ich mich in der Zeit einfach cleverer verhalten. Ich muss eine Vertrauensbasis schaffen. Und nein, der Verband muss das nicht. Erst einmal müssen die Fans liefern und zeigen, dass sie es ernst meinen.

      Aber stattdessen fliegen immer wieder die Böller und Raketen. In so vielen Szenen und Ligen. Und das nicht nur in den Spielen jetzt am Ende der Saison. Es gibt ja diese Videoplattformen wie "Kurven aus dem XYZ". Das geht doch ständig so.

      Habe mir btw. gerade dort Cottbus v Babelsberg angeschaut. Da flog ja auch alles. In die gegnerischen Kurven und am Ende auf Offizielle und Ordner.

      Ich habe auch bis heute oder vielleicht ist es mir auch nur entgangen, kein wirklich vernünftiges Konzept seitens der Befürworter gesehen, wie man es sich denn in Zukunft auch nur einigermaßen realistisch vorstellen könnte. Vereinfacht ausgedrückt steht da immer nur "wir wollen das und ihr dürft nicht kontrollieren". Damit kann man aber eigentlich nicht ernsthaft loslegen. Das ist selbst für Pokern zu realitätsfern.
      :rfc: Ignore The Nonsense, The Irrelevant & The Noise :rfc: