Dirk Lottner [Cheftrainer]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Dirk Lottner [Cheftrainer]

      Der FCS hat heute (26.5.2010) einen neuen Trainer für die kommende Saison, und darüber hinaus, engagiert. Er unterschrieb einen Vertrag ab 1. Juli, der bis 2012 gilt.

      Jürgen Luginger kommt von RW Oberhausen und war bereits als Spieler 98/99 für den FCS aktiv.



      BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



      "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."
    • Heute war also der Dienstag, den die BILD beschrieben hatte. Luginger hat seinen Vertrag bis 2014 verlängert!



      BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



      "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."
    • Es hält sich hartnäckig das Gerücht im Saarbrücker Umfeld, dass Jürgen Luginger eine Affaire mit einer Bedienung aus dem Szenelokal "Tante Maja" haben soll. Besagte Bedienung ist im 5. Monat schwanger, vor 5 Monaten begann übrigens auch die Negativ-Serie des FCS. Nun heißt es (ANGEBLICH) laut einigen FCS-Spieler, dass sie diese moralischen Fehltritt Lugingers mit einer "Wir-spielen-gegen-den-Trainer"-Einstellung strafen. Auch sei diese Affaire der Grund weswegen Dieter Ferner als Sportlicher Leiter zum Saisonende abtritt.
      Natürlich möchten wir uns an der Gerüchteküche NICHT beteiligen, wir wollten euch, falls jmd hier mitliest :D, darüber informieren, dass es sich um ein GERÜCHT handelt. Ob nun was daran ist oder nicht sei mal dahin gestellt.



      BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



      "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."
    • Relativ gute Arbeit, vor allem nachdem er diese negative Serie in der letzten Saison hatte und auch einige Fehler gemacht hat. Mal sehen wie das weitergeht..
    • Luginger wird anscheind mit erweiterten Handlungsmöglichkeiten was die Vereinsinterna betrifft ausgestattet.

      Auszug aus dem Kicker-Bericht über Jüllich:
      [...]Der Trainer wurde nach dem Wechsel des bisherigen Sportlichen Leiters
      Dieter Ferner (63), der als Trainer zu Borussia Neunkirchen wechselt und
      zuvor mit dem FCS zwei Meisterschaften hintereinander feiern konnte,
      mit zusätzlichen Aufgaben im Management-Bereich betraut.
      kicker.de
    • Ist für FCS-Verhältnisse sehr ungewöhnlich, aber Jürgen Luginger geht nun in sein viertes Jahr als Trainer der Blau-Schwarzen. Der Druck dürfte langsam steigen.
    • Saarbrücken feuert Jürgen Luginger

      Die dritte Trainerentlassung in der 3. Liga an diesem Donnerstag ist perfekt. Nach Pavel Dotchev (Preußen Münster) und Georgi Donkov (Wacker Burghausen) musste nun auch Jürgen Luginger seinen Hut als Trainer beim 1. FC Saarbrücken nehmen. Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, wurde der 45-Jährige am Mittag freigestellt. Eine offizielle Bestätigung soll es auf der für 13:30 Uhr angesetzten Pressekonferenz geben. Luginger belegt mit den Saarländern nach sieben Spieltagen einen enttäuschenden 18. Tabellenplatz. Zudem konnte erst einen Sieg verbuchen. Luginger war seit Juli 2010 der Cheftrainer beim FCS und stand in dieser Zeit in 124 Spielen an der Seitenlinie. Nach einer starken ersten Saison, die mit dem sechsten Tabellenplatz abgeschlossen wurde, folgten zwei mittelmäßige Spielzeiten mit einem 10. und 11. Tabellenplatz.
    • Trares zum 1. FC Saarbrücken?

      Beim Drittligisten ist Coach Milan Sasic in die Schusslinie geraten. Der 55-Jährige, der den Job erst im September angetreten hatte, holte in 13 Partien nur drei Siege und soll nicht mehr das Vertrauen der Klubverantwortlichen geneißen.

      Die sollen sich sogar schon um einen Nachfolger bemüht haben. Neben dem Ex-Elversberg-Coach Jens Kiefer, der derzeit vereinslos ist, soll auch Bernhard Trares auf der Saarbrücker Wunschliste stehen. Doch mit einem möglichen Abgang seines Trainers, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, beschäftigt sich Ruhnert (noch) nicht: "Mir liegt noch keine Anfrage für Bernhard vor."