Fanszene HSV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Naja wenn die davon reden die Mannschaft sei näher an die Fans gerückt, dann meinen die im Zweifel auch nur sich selbst.

      Fakt ist und das war und konnte jedem vorher klar sein: Nur weil jetzt Neuanfang propagiert wird und SC und CFHH ihren VV durchgedrückt haben, heisst das nicht das alle Fans des HSV das einfach so mittragen, das Gegenteil ist offensichtlich der Fall. Da kann man auch gerne sowas posten in der Hoffnung welchen klar zu machen was Sache ist, aber ich denke die Internetgemeinde die sowas liest ist immer noch der geringste Teil der Stadionbesucher.

      Im SC-Board fragte meinte neulich einer, jetzt müsse doch Aufbruchstimmung herrschen im Verein und alle zusammen nach vorne gehen.
      Dazu sage ich: Aufbruchstimmung ist nicht einfach da, so aus dem nichts, die Leute müssen da wirklich dran Glauben und was in dieser Sommerpause gab dazu Anlass?

      Nächstes Jahr, sollte diese verjüngte Elf sich bewiesen haben und dann sinnvoll ergänzt werden, dann könnte es soweit sein für Aufbruchstimmung.
    • Ich glaube schon, daß es vielen HSV-Fans bewußt ist, daß ein Umbruch stattgefunden hat bzw. man mittendrin ist. Dafür muß man nicht Mitglied bei den Supporters oder sonstwem sein. Die Leute lesen doch Blätter wie Bild, mopo, Abendblatt, Welt usw... Und wer es jetzt noch nicht begriffen hat, der wird es wohl nie begreifen. Und daß gestern ein Spieler (in diesem Fall Heiko) gezielt ausgepfiffen wurde, das war neu. Pfiffe gab es immer, aber gegen einen bestimmten Spieler?
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Auch nicht neu, das haben auch schon andere durchgemacht, namentlich fallen mir da spontan Sergej Barbarez und Andy Fischer ein. Letzterer durfte sich sogar laute "Fischer raus" Sprechchöre anhören.

      Von den Supportern habens doch selber nich alle begriffen, für viel zu viele von denen ist das Ziel nach wie vor Platz 1-6. Ich behaupte das das Gros der Fans sich gar nicht sooo intensiv mit der Situation beschäftigt.
      Wenn wir die letzten Jahre immer um Platz 10 geendet hätten wär das was anderes, aber wir spielten ja immer ums Internationale Geschäft mit, dass werden die meisten auch mit Umbruch erwarten. Geb ich dir Brief und Siegel drauf.
    • Wurden die schon vor dem ersten Spieltag der Liga ausgepfiffen? Ich weiß es nicht, du bist da näher dran, aber mir kam gestern jedenfalls die Kotze hoch. In der jüngeren Vergangenheit kann ich mich an so etwas nicht erinnern.
      Ich les im Supporters-Forum nur selten mit, daher weiß ich nicht, was da die überwiegende Meinung ist.
      Ist mir auch egal, dieses Draufhauen auf Spieler geht mir auf die Nüsse. Und zwar ganz gewaltig.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Vor dem ersten am letzten, ist es irgendwann besser? Westermann iss ja ein Jahr hier und kein unbeschriebenes Blatt mehr.

      Wieviel näher ich bin weiss ich nicht, letztlich les ich auch nur noch wenige Threads drüben und bilde mir daraus einen querschnitt. Ist auch egal letztlich.

      Man muss es immer differenziert sehen, die Pfiffe bringen sicher keinem was und machen Westermann auch nicht besser. Dennoch muss man ihn auch kritisieren, er kann da einiges noch besser machen.
      Und klar kommt es vor das man sich da auf einzelne einschiesst und die eher ins Fadenkreuz nimmt als andere, das ist irgendwo aber auch menschlich.

      Für mich sind das derzeit nunmal Westermann, der für mich einfach seine Ablöse nicht rechtfertigt und kein sicherer Rückhalt ist, Elia der seit dem Mainzer Foul vor inzwischen auch 2 (oder warens gar 3?) Jahren nur noch mit dem Mundwerk wirklich groß war und zu einem gewissen Grad auch Guerrero dessen Flug- und Wurfgeschichten nunmal in Verbindung zu seinem Gehalt (egal ob nun 3 oder 4 Mios) zu kritischen Blicken führen.

      Fakt ist auch, dass bisher gar kein Anlass bestand zu einem positiven Stimmungsumschwung, seis nun bei mir oder bei dem Stadionpublikum. Keiner von uns hat letztes Jahr vergessen oder das Jahr davor und DER Star der uns auf Besserung hoffen lässt war ja nunmal nich drin diesen Sommer. Man kann also sagen diese Mannschaft beginnt nicht bei 0, sondern eher im Minusbereich was den Kredit bei den Fans angeht. Bin da auch nich zu Stolz zuzugeben, dass es bei mir auch so ist und das das irgendwo immer noch auch an den 4 ominösen Spielen gegen die grünen liegt, auch wenn da inzwischen 2 Saisons zwischen liegen.
    • Ok, da sind wir halt komplett anderer Meinung. Heiko und Elli haben es momentan überhaupt nicht verdient ausgepfiffen zu werden. Aber man hat sich auf die beiden eingeschossen, ist dann wohl so. Und die vier Spiele gegen Bremen... Nee, ich laß es lieber.
      Die im Süden essen Stäbchen, und wir essen Lachs.
    • Von mir aus. :schulterzucken:

      Ich sage nur was ich denke und was zu der Grundsituation führt aus meiner Sicht und bei mir. Das kannst du akzeptieren oder auch nicht, mir egal, ich jedenfalls beginne nicht mehr einfach bei Null nur weil ne neue Saison beginnt.
      Nicht diesmal.

      Was ich von Elija bisher gesehen habe diese Vorbereitung, lässt mich leider nicht glauben, dass sich da was geändert hat bei ihm. Was schade ist, das er das grundsätzliche Talent hat bestreite ich nämlich nicht, ganz im Gegenteil, aber was nützt das wenn er es nie zeigt?

      Aber nochmal: Ich bin nicht dafür die eigenen Leute gezielt auszupfeiffen.

      Nungut, Freitag gehts wieder wirklich los und dann können wir ja sehen was wird oder nicht.
      Es braucht übrigens eigentlich immer herzlich wenig, um mich auf die Seite der Mannschaft zu ziehen, war immer so....eigentlich.
    • Sather schrieb:

      Vor dem ersten am letzten, ist es irgendwann besser? Westermann iss ja ein Jahr hier und kein unbeschriebenes Blatt mehr.

      Wieviel näher ich bin weiss ich nicht, letztlich les ich auch nur noch wenige Threads drüben und bilde mir daraus einen querschnitt. Ist auch egal letztlich.

      Man muss es immer differenziert sehen, die Pfiffe bringen sicher keinem was und machen Westermann auch nicht besser. Dennoch muss man ihn auch kritisieren, er kann da einiges noch besser machen.
      Und klar kommt es vor das man sich da auf einzelne einschiesst und die eher ins Fadenkreuz nimmt als andere, das ist irgendwo aber auch menschlich.

      Für mich sind das derzeit nunmal Westermann, der für mich einfach seine Ablöse nicht rechtfertigt und kein sicherer Rückhalt ist, Elia der seit dem Mainzer Foul vor inzwischen auch 2 (oder warens gar 3?) Jahren nur noch mit dem Mundwerk wirklich groß war und zu einem gewissen Grad auch Guerrero dessen Flug- und Wurfgeschichten nunmal in Verbindung zu seinem Gehalt (egal ob nun 3 oder 4 Mios) zu kritischen Blicken führen.

      Fakt ist auch, dass bisher gar kein Anlass bestand zu einem positiven Stimmungsumschwung, seis nun bei mir oder bei dem Stadionpublikum. Keiner von uns hat letztes Jahr vergessen oder das Jahr davor und DER Star der uns auf Besserung hoffen lässt war ja nunmal nich drin diesen Sommer. Man kann also sagen diese Mannschaft beginnt nicht bei 0, sondern eher im Minusbereich was den Kredit bei den Fans angeht. Bin da auch nich zu Stolz zuzugeben, dass es bei mir auch so ist und das das irgendwo immer noch auch an den 4 ominösen Spielen gegen die grünen liegt, auch wenn da inzwischen 2 Saisons zwischen liegen.

      :nuke: Bin derselben Meinung wie Sather - ich habe alles gesehen und viele Spiele Live erlebt ...doch was in den letzten Jahren los war ...Leck mich am Axxxx ...und egal wer aufläuft , sie haben es "BESSER " zu machen ,ansonsten sollen sie keine Verträge unterschreiben beim HSV ...ich war in OL mit weiteren 4000 vereinssüchtigen Bekloppten und was lief ? :motzen: :schulterzucken:
      "Unsere Fans waren fast immer volltrunken. Aber ich glaube, das ist vor allem darauf zurückzuführen, daß wir eine fürchterliche Saison hatten. Was wir boten, war manchmal so schlecht, dass es immer noch besser war, sich volllaufen zu lassen " Interview von KEVIN KEEGAN - Saison 1977/78 --- Manchmal holen einen die Zeiten wieder ein !!!

    • Wer hat den Artikel den verfasst'? vorläufig und bis auf weiteres in einem Satz und in Bezug auf dieselbe Sache zu verwenden ist ja geradezu Grundschulniveau. ;D

      Zur Sache: Keine Ahnung was da abging, denke mal der HSV weiss was er tut. Der Protest bei den Supporters hält sich bislang in Grenzen, wobei der Laden ja eh eher mit den erwählten wenigen dicke iss.