Drucker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Ich habe von meinem Epson Stylus S21 so gestrichen die Nase voll, dass ich entschlossen habe mir einen neuen Drucker zu kaufen :rolleyes:
      Könnt ihr einen Drucker empfehlen?
      Also ein Freund von mir hat einen Brother Laser Drucker und meinte er kommt mit dem Toner super hin (seid drei Jahren einen Tonerwechsel) und ich habe mir auch schon überlegt ob es sinnig wäre einen s/w Laserdrucker zu kaufen. Stark über 100 Euro sollte es aber bitte nicht gehen ;)


      P.s ich bin Gelegenheitsdrucker also so 1-2 Seiten pro Tag im Schnitt eher weniger ;)
    • Ich habe mir vorletztes Jahr (November) diesen hier von Brother geholt und bin bisher sehr zufrieden.

      Der Vorteil für mich war ganz klar das eingebaute WLAN, da ich ihn so über mein Netbokk ansteuern kann.

      Man sollte aber nicht unbedingt häufig Fotos damit ausdrucken, da dabei der Farbverbrauch doch ziemlich hoch ist.
      Für immer GMS !
    • Habe jetzt seit dem Kauf die zweite "Schwarz"-Partrone drin, druck aber auch recht wenig (ca. 10 Seiten pro Monat).

      Der erste Patronen-Satz war recht schnell leer, da ich damit einige Fotos ausgedruckt habe

      Ach ja, ich habe damals bei Saturn 119,.- EUR für den Drucker gezahlt
      Für immer GMS !
    • Ja, mir geht es hauptsächlich darum wie viel in diesen Patronen drin ist ;) Also Epson hat mich eigentlich enttäuscht .. die Patronen sind relativ billig aber sooo viel kann man nicht damit drucken
    • folgende situation:
      wlan-router über den zwei laptops ins internet gehen. ein drucker ist an den einen laptop per usb angeschlossen.
      der andere laptop will aber auch drucken. ist das möglich, wenn ja wie? hab mal was von "printserver" gehört.
      vll kann ja jemand helfen.
      Kahn! Die Bayern! Die Bayeeern!
    • Den Drucker auf dem Laptop, wo er angeschlossen ist, freigeben (Start - Einstellungen - Drucker).

      Dann auf dem anderen Laptop den Drucker von dem anderen Rechner einbinden. Den kannst Du dann suchen, gehst auf den anderen Laptop rüber und bindest ihn ein.
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Ne, dann natürlich nicht

      Wenn Du den Laptop jederzeit von jedem Laptop ansprechen willst, dann müsste der Router die Möglichkeit bieten den Drucker daran anzuschliessen. Unterstützen nicht alle Router und auch nicht unbedingt alle Drucker auf Anhieb.

      Printserver ist in einem solchen Umfeld oversized, den könntest nutzen, wenn Du mehrere Drucker und vielleicht noch mehr Rechner hast. Der Printserver muss dann halt auch dauerhaft auf einem als Server agierenden Rechner laufen.


      Sollte dein Router die Möglichkeit nicht bieten, den Drucker daran anzuschliessen und Du willst den zweiten Laptop nicht immer laufen haben, dann bietet sich noch Variante 3 an. Schlepp den Laptop halt zum Drucker und schliess ihn direkt an. So schwer sollte das bei nem Lappi ja nicht sein ;)
      Das ist auf jeden Fall die einfachste Variante
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Gibt sogar USB-Sticks, da kann man den Lappi noch stehen lassen :joint:

      Hab glücklicherweise ne FritzBox und nen Drucker von Dell, der mit dem Router kommuniziert. Neuere Geräte sollten das eigentlich alle drauf haben.
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • ME-Giancarlo schrieb:

      Den Drucker auf dem Laptop, wo er angeschlossen ist, freigeben (Start - Einstellungen - Drucker).

      Dann auf dem anderen Laptop den Drucker von dem anderen Rechner einbinden. Den kannst Du dann suchen, gehst auf den anderen Laptop rüber und bindest ihn ein.


      meinst du mit einbinden, dass ich den drucker im netzwerk suche? weil bei mir findet er den drucker nie, auch wenn der andre laptop (mit drucker) an ist.
      Kahn! Die Bayern! Die Bayeeern!
    • Netzwerk und Freigabezentrum (oder so ähnlich) öffnen. Da kannst du dir die Rechner und Devices anzeigen lassen.
      Da siehste den anderen Laptop, den doppelklicken, in Printer rein gehen und dann den entsprechenden bei Dir installieren über rechtsklick
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Jo, geht bei Windows7 (und wohl auch Vista) unter dem Punkt: Heimnetzgruppen- und Freigabeoptionen auswählen.
      Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein. - Mark Twain
    • Bei Vista geht es auf jeden Fall darüber. Wie die Sachen genau heissen weiss ich nicht, sitz hier an nem Rechner, der auf englisch läuft.
      Bei XP müsste das aber auch so gehen über die Netzwerkumgebung.

      Die Einrichtung über Einstellung/Drucker ist da deutlich komplizierter
      „Das Recht auf den eigenen Körper beinhaltet auch das Recht auf die freie Wahl des Giftes.”
    • Hallo :cool2

      Ich brauche unbedingt nen Drucker. Bin Student und müsste daher vllt. auch mal mehr drucken d.h. Skripte etc. ;) Meine Frage, was lohnt sich am besten? Ich habe da nicht so viel Ahnung und habe mir halt ein paar Testberichte durchgelesen im Netz zu verschiedenen Druckern.

      Erstmals steltl sich mir die Frage:

      1. Tintenstrahldrucker, Laserdrucker (schwarz-weiß) oder Laserdrucker (bunt)?

      2. Wenn ja was für Modelle sind besonders zu empfehlen?

      Ich tendiere im Moment eher zwischen nem Tintenstrahldrucker oder einem schwarz-weiß Laser. Farbe könnte ich gegebenenfalls auch an nem anderen Drucker hier im Haus drucken. Mac & Windows kompatibel sollten ja mittlerweile alle Drucker sein.

      Danke schonmal! :nuke: ;)
      Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.