N11-Manager Oliver Bierhoff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • N11-Manager Oliver Bierhoff

      Was hat der feine Herr Bierhoff eigtl. genau für eine Stellenbeschreibung?

      Meiner Meinung nach wird Bierhoff total überschätzt bzw. er überschätzt sich selbst.
      SCV und der FC
    • DFB-Teammanager Oliver Bierhoff ist genervt vom Hype um die deutschen Fußballer. Er halte die Entwicklung für "übertrieben", es gebe "zu viel Partylaune", sagte der 43-Jährige.

      spox.com/de/sport/fussball/dfb…icklung-uebertrieben.html

      Wer da wohl Schuld ist....
      Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)
    • Lion_60 schrieb:

      DFB-Teammanager Oliver Bierhoff ist genervt vom Hype um die deutschen Fußballer. Er halte die Entwicklung für "übertrieben", es gebe "zu viel Partylaune", sagte der 43-Jährige.

      spox.com/de/sport/fussball/dfb…icklung-uebertrieben.html

      Wer da wohl Schuld ist....


      Ausgerechnet der Bierhoff macht sich diese Gedanken.
      SCV und der FC
    • Hier auch noch in der BILD...

      bild.de/BILD/sport/fussball/na…t-zu-viel-partylaune.html


      Die BILD macht natürlich direkt Stimmung und die Vollhonks, die dort die Kommentarfunktion benutzen sind natürlich auch entsetzt.
      Wenn es nicht Oliver Bierhoff wäre, der z.B. nach dem EM-Finale die Mannschaft genötigt hat, für gute Stimmung zu sorgen (Plakataktion), würde ich die Statements von Bierhoff klar unterschreiben.

      Selbst schlechte Länderspiele werden zu Parties hochstilisiert. Das geht mir auch auf den Geist.
      SCV und der FC
    • Boah ganz ehrlich, wieso wollen wir denn dann überhaupt hinfahren? Dann qualifizieren wir uns einfach gar nicht und sparen uns den ganzen scheiß....was soll denn der scheiß?

      «Es ist für uns fast ein Ding der Unmöglichkeit, das Turnier zu gewinnen», äußerte Bierhoff am Sonntag in Herzogenaurach mit Blick auf die WM-Historie und die logistischen Herausforderungen in dem Land.


      transfermarkt.de/de/bierhoff-w…news/anzeigen_117547.html
      a.k.a. Michi
      Derbysieger 24.10.15
      Avatar des Jahres 2015!
    • Dazu habe ich schon vor drei Jahren was geschrieben und seitdem hat es sich nicht geändert:

      Die ganze (verbliebene) Grinser-Fraktion gehört vor die Tür gesetzt.
      Schmierzoff muss doch ganz schlechten Stoff rauchen, anders können doch solche Aktionen und Vorstellungen nicht zu erklären sein.
    • Der soll sich mal lieber um die Quartier-Suche kümmern und alles andere den Spielern überlassen! Ich glaube nicht das der WM-Titel unmöglich ist, vielleicht will er auch nur den Erfolgsdruck von der Mannschaft nehmen!? Nicht zu unterschätzen ist vielmehr die Höhenlage und die Mittagshitze, da haben die Südamerikaner schon einen Vorteil.
      Für mich steht jetzt schon fest, Spanien wird den WM-Titel nicht verteidigen! :look:
    • Das die Südamerikaner Heimvorteil haben ist klar, aber deswegen kann man nich mit so ner Einstellung ins Turnier gehen.
      Dann kann mans wirklich auch gleich ganz lassen. Aber von diesen Offiziellen kann man vermutlich nix anderes erwarten.
    • «Es ist für uns fast ein Ding der Unmöglichkeit, das Turnier zu gewinnen»
      Wer sowas sagt muss fristlos entlassen werden. :rolleyes:

      Höchstgelegener Spielort ist Brasilia mit ~1200m. Das ist natürlich schon eine brutale Höhenlage. :floet:
      Ansonsten hast bis auf zwei drei andere Städte alles an der Küste.
      Du wirst koana vo UNS


      In a world of compromise....Some don’t.


      Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!
    • Hat wirklich jemand was intelligentes von Bierhopf erwartet??
      Der war schon immer dämlich und wirds bleiben. Hat 2x das Tor getroffen und meint er is deshalb der tollste.
    • Michi schrieb:

      Boah ganz ehrlich, wieso wollen wir denn dann überhaupt hinfahren? Dann qualifizieren wir uns einfach gar nicht und sparen uns den ganzen scheiß....was soll denn der scheiß?
      transfermarkt.de/de/bierhoff-w…news/anzeigen_117547.html


      eigentlich ...

      spiegel.de/sport/fussball/bund…-wm-favorit-a-890822.html

      eigentlich stand ´50 Brasilien im eigenen Land als Weltmeister fest, nicht das kleine Uruguay...
      eigentlich stand ´54 Ungarn vor dem Finale als Titelträger fest, da man 4 Jahre ungeschlagen war...
      eigentlich stand ´74 Holland als Weltmeister fest, da sie wie die größten Popstars den schönsten Fußball spielten ("voetbal total")...
      eigentlich sollte Italien ´90 den Titel im eigenen Land holen, nicht Deutschland mit dem "steinernen Fußball" (O-Ton aus Spanien...)
      eigentlich wollte Deutschland ´06 den Titel im eigenen Land holen, nicht das überalterte Team aus Italien in der heimischen Betrugskrise...
      eigentlich sollten Ende März ´13 schon Frühlingsgrade sein....
    • Nach Bierhoffs Aussage brauchen wir ja nicht mehr nach Brasilien reisen. Früher, als man Erfolge noch in Titeln maß, wäre so einer wie Bierhoff für so eine Aussage gerädert und gevierteilt worden. Aber die "professionelle" Medienstrategie unter Bierhoff, Löw, Niersbach & Co. sorgt halt dafür, dass nur noch handzame Journalisten die N11 begleiten. Der Rest ist schon lange ausgesperrt.

      Nach Bierhoffs Statement bleibt die Frage offen, wozu reisen wir nach Brasilien? Titel? Ausgeschlossen - da bin ich sogar mit ihm mal einer Meinung, auch wenn ich vollkommen andere Gründe sehe. Nach rund 10 Jahren von Bierhoffs Arbeit habe ich endlich eine Ahnung davon bekommen was seine Aufgabe in Zusammenarbeit mit Löw ist. Neben dem Hotel zu buchen sorgt er im Hintergrund mit dafür, dass wir eine telegene, zielgruppenorientierte Ballettgruppe vorgeführt bekommen, damit die Sponsoren der N11 monetär am "sportlichen Erfolg" teilhaben können, indem unsere N11kicker fleissig Werbung für die Sponsorenprodukte betreiben. Titel sind da völlig zweitrangig, dazu braucht es nur schönes Spiel und ein paar positive Vorrundenresultate gegen "Fußballgiganten" wie Australien. Den Rest erledigen schon die handzamen Medien.
    • Ihr Narren! In der Champions League zeigt sich doch gerade, dass die Spieler viel zu jung und unerfahren auf der großen internationalen Ebene sind! Und kicken können sie auch nicht richtig. Wie kommt ihr also drauf, dass die nächstes Jahr tatsächlich irgendwas reißen könnten. Bierhoff hat das schon richtig erkannt. Hoffentlich sehen wir dennoch ein bis zwei Spiele, bei denen die Mannschaft ordentlich kämpft, auf dass sie danach zufrieden heimfahren kann.
      :afi: