N11-Manager Oliver Bierhoff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie bereits angekündigt, tritt am 25.5.2018 eine neue, EU-weite Datenschutzverordnung in Kraft. Deshalb haben wir unsere Datenschutzerklärung​ aktualisiert. Für User hat sich im Grunde nichts geändert, aber die Erklärung ist jetzt gesetzeskonform :)

    Um auf der sicheren Seite zu sein, haben wir uns dazu entschlossen, dass jeder User ab 25.5.2018 um 00:00 Uhr die neue Datenschutzerklärung akzeptieren muss, bevor er posten kann.

    • Das man für ne einmalige Regeländerung (Golden Goal) und deren unansehnliches Ausnutzen durch "den Dauerfrisierten"so viele Jahre bestraft werden darf, sollte mMn. dringend vor dem Gerichtshof für Menschenrechte überprüft werden.
      Das grenzt an Folter.
      Über seeliche Grausamkeit brauchen wir kein Wort zu verlieren.
      Die ist nachgewiesen.
      :heulen:
      Ihr habt Uhren ...
      Ich habe Zeit !
    • Ach, der Bierhoff macht meiner Meinung nach schon einen guten Job. Sicher, er ist aalglatt und passt ins Schema Nivea-DFB. Aber seinen Job macht er sehr gut. Was soll man da meckern?
      SCV und der FC
    • Mir ist bei ihm nur noch nicht ganz klar, WAS er da überhaupt macht |-)
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Dass er für die Organisation zuständig ist, ist mir schon klar. Allerdings beschäftigt der DFB noch einige Menschen, die auch im Bereich Organisation tatig sind. Deren Tätigkeitsbereichebeschreibt der DFB wie du die von Bierhoff.
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3