Alemannias Finanzsituation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Kraemer raus!!!

      Er ist schließlich einer der Hauptverantwortlichen für den schleichenden Niedergang unseres Klubs. Mit der Stadionfinanzierung hatte er ja auch nen gewichtigen Anteil.

      Aber vlt hätte ein Neuanfang in Liga 5 ohne Schulden auch was Gutes...
    • @Drake, ich find das einfach so ergreifend. Vor 10(?) Jahren seid ihr schon mal mit ner Sammelbüchse durch die Gegend gelaufen, habt dann 1(EINE) Granatensaison und dürft nach 247 Jahren mal wieder mit den Großen spielen aber meint direkt ihr würdet zur Bel-Etage gehören. Da muß dann natürlich ein neues Stadion her um die Großmannssucht zu befriedigen. Und das geht dann so herrlich in die Hose.

      Weiterhin geht mir das Geseiere meines Umfeldes so dermaßen auf den Sack. Ich, FCB = Erfolgsfan, die AA = "Richtige Fans. Allerdings war ich Erfolgsfan in den letzten 30 Jahren öfter in München als die auf dem Tivoli.
      Wahrscheinlich war ICH sogar öfter auf dem Tivoli als die. Ich erinnere mich an Kucharski-Zeiten, Clute-Simon, das Pokalspiel gg. Bremen 1986 etc. etc.
      Überhaupt, angeblich sind wir doch die Erfolgsfans, warum kriegt ihr Supertolles Publikum dann nicht mal ne 30.000 Mann-Hütte zu 50% voll?????
      Da krieg ich dermaßen die Krätze!!!!!

      Und schlußendlich, meine ehrliche und abgrundtiefe Abneigung gg. euch datiert aus dem Jahre 2001(?) als es euch mal wieder (oder wie immer?) dreckig ging und der FCB für ein Benefizspiel auf den Tivoli kam.
      Natürlich rappelvolle Bude aus der ich zur Halbzeit abgehauen bin weil der Auftritt des Aachener "Superpublikums" widerlich war.
      In nem Meistersachts- oder Pokalspiel ist man das gewohnt und man würde es sogar vermissen.
      Aber nicht in einem Spiel wo der FCB kommt um euch den Arsch retten.

      Neee, hoffentlich gehts ab bis in Liga 5 und ihr dümpelt auf ewig dort rum!!
      "........weil wir hart sind, sind wir hier!!"

      "Nothing in this world worth having comes easy"
    • Kann dich verstehen, ABER kein Grund eine Insolvenz herbeizusehen. KEIN Verein hat es verdient wegen ein paar weniger Größenwahnsinniger in den Niederrungen des Fußballs zu verschwinden. Dies sollte auf sportlicher Basis passieren. Daher bleibt deine Reaktion von vorhin für mich :shock2:
    • Lassen wir ihn in dem Glauben, ich selber kann keines von beiden bestätigen, da das Jahr 2001 für mich irgendwie aus den Erinnerungen verbannt ist.
      Hatten die nicht mal ein Benefizspiel gegen Pauli? :amkopfkratz:
    • hi zusammen

      hatte 2001 einige sehr freundliche aachener fans auf dem werner-fuchs-gedächtnispokal turnier kennen gelernt.

      die tivoli sowie meine alm sind berüchtigte festungen gewesen mit super stimmung. ich wünsche euch, das ihr schon bald die kurve bekommt und der liga erhalten bleibt. vielleicht findet sich bei euch in kürze schon jemand, der euren verein unter die arme helfen wird. bei uns wird dank der neuen tribüne, vielleicht schon bald, die lichter ausgehen.

      schöne grüsse aus bielefeld
    • Tja, so sehr kennt ihr euch in eurem eigenen Verein aus. :nuke: ;D

      Hab jetzt mal nachgesehen, es war der 03.02.1999, siehe "eure" Chronik.
      alemannia-aachen.de/archiv/sai…Spiele-5a/1998-1999-145d/

      Bevor ihr mich also "in meinem Glauben laßt" bzw. Behauptungen aufstellt, daß wir nie außerhalb Punktespielen auf dem Tovilli waren, lieber selber recherchieren, setzen 6!!
      Unterstreicht aber nur meine "Vorurteile" gegen das tolle Publikum in Holland.
      "........weil wir hart sind, sind wir hier!!"

      "Nothing in this world worth having comes easy"
    • Damals war ich 12 Jahre alt und war erst 1 Jahr später beim ersten Alemannia-Spiel aufm Tivoli, kann dann schonmal passieren.

      Ansonsten, alle in eine Schublade stecken scheint wohl ne Spezialität von dir zu sein und einem Verein ne Insolvenz zu wünschen ebenso!! :shock2:
    • Eselskind schrieb:


      Tja, so sehr kennt ihr euch in eurem eigenen Verein aus. :nuke: ;D

      Hab jetzt mal nachgesehen, es war der 03.02.1999, siehe "eure" Chronik.
      alemannia-aachen.de/archiv/sa…1998-1999-145d/

      Bevor ihr mich also "in meinem Glauben laßt" bzw. Behauptungen aufstellt, daß wir nie außerhalb Punktespielen auf dem Tovilli waren, lieber selber recherchieren, setzen 6!!
      Unterstreicht aber nur meine "Vorurteile" gegen das tolle Publikum in Holland.

      Es gibt aber Unterschiede zwischen Freundschaftsspielen und Benefizspielen. Nur weil sich euer Verein dazu herabgelassen hat, in dem Jahr zu Gast zu sein, muss es noch lange kein Benefizspiel sein. Beweis doch erstmal, dass es ein solches Benefizspiel war. Sonst kann ich auch behaupten, dass ein Jahr später der VfB zu einem Benefisspiel zu uns kam oder noch zwei Jahre darauf Bayer Leverkusen.

      @aachener: Was war denn dein erstes Spiel?
    • 4:1 gegen Karlsruhe am 30.4.2000. Da ich 40 km entfernt wohne und meine Eltern nicht fußballbegeistert sind war es schwer dorthin zu kommen.
    • @Drake, trotz intensiver Suche habe ich keine Beweise finden können. Somit darfst du gerne bei der Behauptung bleiben, daß es "nur" ein Freundschaftsspiel war, ich behaupte weiter, daß es ein Benefizspiel war! Es stand nämlich überall in den hiesigen Blättern zu lesen und von der Presse wurde dem FCB auch vielfach gedankt, daß sie kostenlos angetreten sind.
      Und das ist imho die Bedeutung eines Benefizspiels.

      Ist aber auch egal! Und um klarzustellen, jeder echte Fan soll und darf mit seinem Team fiebern, aber ob Benefiz- oder Freundschaftsspiel, das Verhalten einiger (zu vieler) Zuschauer war erbärmlich!!

      Und ich durfte i.Ü. bei meinem ersten Spiel auf dem Tivoli ein 5:2 gg. Erkenschwick erleben. :hutab:
      "........weil wir hart sind, sind wir hier!!"

      "Nothing in this world worth having comes easy"
    • @Ranger und Drake, ich ging bis zu genanntem Spiel gerne auf den Tivoli weil ich echte Sympathie für die Alemannia hatte. Aber mein Verein # 1 ist und bleibt der FCB. Und als anno 1999 "mein" Verein dort spielte (Benefiz hin, Freundschaftsspiel her) habe ich mich auf einen schönen Fußballabend gefreut.
      Der wurde mir leider extrem vermiest. Wenn ihr das nicht nachvollziehen könnt isses mir auch drecksscheißegal, ich brauche weder ;D noch Nagernominierungen.
      Vllt. überschreitet es auch einfach euren Horizont. :schulterzucken: I do not give a fuck!!!

      youtube.com/watch?v=4icnVc9Yw5M
      "........weil wir hart sind, sind wir hier!!"

      "Nothing in this world worth having comes easy"
    • @Ranger, ich (ich mag da gerne Idealist sein) finde Spucken -und das von der Tribüne- einfach das Asozialste was es gibt. Und das dann noch bei nem Was-auch-immer-Spiel, sorry, da geht bei mir gar nix mehr.

      Darf jeder gerne anders sehen, seitdem ist AA für mich gestorben!!!
      "........weil wir hart sind, sind wir hier!!"

      "Nothing in this world worth having comes easy"