FC News & Pressethread - Vertrag von Schmadtke aufgelöst

    Hallo liebe qiumianer und qiumianerinnen,

    mit dem Update auf die Forenversion 4.1 haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, Bilder im Forum anzuzeigen.
    Dazu müsst ihr lediglich beim erstellen einer Nachricht auf den "Bild einfügen" Knopf drücken und dort die URL bzw. die Adresse des Bildes einfügen.
    Bitte beachtet auf jeden Fall Copyrights der Bilder die ihr verlinkt!
    Die Nutzungsbedingungen wurden dahingehend angepasst und sind ab nun zu beachten.
    Mit der Nutzung des Forums stimmt ihr diesen Nutzungsbedingungen bzw. deren Änderung zu!

    Vielen Dank,
    Eure Admins :)

    • Nicht falsch verstehen, ich habe überhaupt gar nichts gegen Uhlsport :) Im Gegenteil, Trier hatte auch lange Uhlsport getragen und da waren echt tolle Trikots dabei.

      Ich verstehe das Gebaren mancher Hersteller aber auch nicht. Adidas hat ja auch Nürnberg (!) fallen lassen. Die interessieren sich wohl nurnoch für die ganz großen oder ganz kleinen.

      Der FC war aber auch in einer guten Verhandlungsposition. Jährlich 40.000+ Trikotverkaufe UND die Europa League. Das zieht.
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Das mit Spannung erwartete UEFA-Statement über die Vorkommnisse im Londoner Emirates Stadium (Express berichtete) ist da - der Verband hat die Entscheidung über eine Strafe vertagt.


      Zumindest hat sich die UEFA nun zu den Vorkomnissen geäußert. Es wird ein Untersuchungs-Krimi. Denn: Der Verband will nun einen Inspektor einschalten, der die Sachlage noch einmal genau prüfen und klären soll, wer Schuld an den Ereignissen hat. Deshalb wurde auch noch keine Strafe bekanntgegeben.
      express.de
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Die Transfers waren nicht so gut, junge Spieler waren übertrieben teuer. Aber das ist jetzt trotzdem ein kleiner Schock. Vier Jahre gehen gerade irgendwie den Bach runter
      SCV und der FC
    • aachener schrieb:

      Mal sehen, ob ihr wieder zum Chaosklub von vor 2013 zurückkehren werdet. Ich finds schade.
      das ist meine Angst. Mir kam Schmadtke immer als Ruhepol vor, um den sich alles aufbaut. Hoffentlich irre ich mich.
      :ossi: Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bitte um Ihre Aufmerksamkeit. Soeben schellt für Sie in Kopenhagen das Telefon! <3
    • Also der neutrale Betrachter verbindet den Erfolg des FC ganz zentral mit Schmadtke und Stöger. Letzterer wird ja auch schon rausgeschrieben, was aber nunmal heute normal ist. Hat sich denn in den Jahren auch hinter diesen beiden Personen etwas erneuert?
    • Das ist ja richtig scheiße. Ich mag den total gerne als Typen und er hat Klasse Arbeit geleistet. Den FC wieder zu einem ruhig arbeitenden Club gemacht. Und nun das.
      :rfc: Play for the badge on the front and we will remember the name on the back :rfc:
    • Offiziell heißt es, man habe den Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Wer glaubt denn das? Wer wirft denn einen gut dotierten Vertrag bis 2023 einfach hin? Das sind Millionen.

      Hoffentlich ist das jetzt nicht der Anfang vom Ende. Sprich Stöger wird schnell folgen. Ich bin kein Insider, aber als Außenstehender wäre ich mit den beiden lieber abgestiegen, als dass der alte FC mit all dem Chaos und dem Filz jetzt wieder erwacht.
      :rfc: Play for the badge on the front and we will remember the name on the back :rfc:
    • Den Zeitpunkt halte ich für falsch. Die Gesamtbilanz von Schmadtke in Köln war gut. ABER diesen Sommer hat er sich zu viele Fehlgriffe geleistet. Dass Modeste den Verein verlassen wird, war lange bekannt und dass ein Cordoba kein Torjäger ist und man einen Toptorjäger nicht 1:1 auf diesem Niveau ersetzen kann, konnte man ahnen. Er hat den Kader für die EL und Bundesliga zu schwach aufgestellt. Zu wenig Qualität in der Spitze und Breite. Jannick Horn und Cordoba zudem völlig überteuert, unabhängig von den derzeitigen Ablösesummen. Pizarro war auch schon zu einem früheren Zeitpunkt machbar und hätte so schon mehr Bindung zum Team als jetzt (trotz Verletzung im gestrigen Spiel). Im Sommer hätten drei, vier wirkliche Verstärkungen her gemusst, aber wenn man ehrlich ist, ist dieser Kader schlechter als im Vorjahr besetzt und schon da war es Modeste mit seinen Toren, der die Mannschaft mit seinen Tore oben hielt. Die Rückrunde war da auch schon über weite Strecken eher schwach.
      Wenn Köln nun einen vernünftigen Nachfolger präsentieren kann, hätten sie alles richtig gemacht. Sollte wieder die Unruhe in den Verein zurückkehren, wären sie keinen Schritt weiter als vor dem letzten Abstieg und hätten dann nur teure Ausgaben im letzten Bundesligajahr. Die Ruhe im Verein ist/war ein Verdienst von Stöger und Schmadtke. Stögers Tage dürfte bei weiteren Niederlagen auch gezählt sein.
    • Der darf dann gerne zum VfL kommen. Halte ihn für einen der besten seines Faches. Einerseits denke ich, dass er eine Art Bauernopfer ist und man sich nun einfach erhofft, dass es im Kopf einen Impuls freisetzt aber auf der anderen Seite könnte ich mir auch vorstellen, dass Schmadtke selbst die Situation nutzt um früh genug den Absprung zu schaffen, da er keine Lust auf Rückschritte hat.
      Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.
      (Tocotronic, Let there be Rock)
    • Würde mich nicht wundern wenn es in etwa so abgelaufen ist:

      "Schmadke schmeiß den Stöger raus, der bringts nimmer!"
      "Ne, mach ich nicht - wir schaffen das!"
      "Schmadke du bist raus!"

      Der Neue darf vermutlich als erstes Stöger feuern. Was macht Eichin gerade?

      Ich halte das für einen großen Fehler vom FC. Mit Schmadke kamen Kontinuität und Erfolg. Und er harmonierte mit Stöger. Jetzt wirft man wegen eines Seuchenjahrs alles weg, die ganze Aufbauarbeit für die Katz. In meinen Augen ist das zu kurzfristig gedacht.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher